Christoph Dabrowski

  • Laut NP besitzt der Vertrag von Dabro keine Option über den Sommer hinaus.


    Maddin:Wir gucken uns das an und verhandeln dann oder auch nicht.“

  • Wir brauchen m.M. nach in der jetzigen Gemengelage nen Trainer mit Erfahrung im Profi-Bereich.


    Das Dabrowski bis Saisonende bleibt sehe ich noch lange nicht.


    Ich vermute, daß auch ein vor drei Spielen verpflichteter "Trainer mit Erfahrung im Profi-Bereich" es in der jetzigen Gemengelage nicht bis zum Saisonende überlebt hätte.

    Bei der derzeitigen Lösung stehen so (zumindest theoretisch!) in der Winterpause ein paar Euro mehr für das Lösen des wirklichen Problems zur Verfügung.


    Edith meint gerade noch, bei der Lösung des wirklichen "wirklichen Problems" helfen leider keine paar Euro.

  • Laut NP besitzt der Vertrag von Dabro keine Option über den Sommer hinaus.


    Maddin:Wir gucken uns das an und verhandeln dann oder auch nicht.“

    fällt die Abfindung eben etwas geringer aus als üblich….

  • Also das Frontzeck-Modell: Klassenerhalt, Verlängerung weil anderes den Fans nicht vermittelbar wäre, Rauswurf in der kommenden Hinrunde.

  • Erstmal Glueckwunsch. Bis zum Saisonende darf hoffentlich nichts boeses passieren, 20 Punkte hat man ja schon.

  • Ich bin überzeugt davon, dass er in dieser Absolutheit falsch ist. Es wird wahrscheinlich sogar einige gehen, die aufgrund der Entwicklung des modernen Fußballs generell mit der dritten Liga liebäugeln. Aber selbst ohne diese Gruppe gibt es definitiv Leute, die mindestens lieber die dritte Liga als zweite oder erste Liga mit Kind nehmen würden.

  • Ich finde zweite Liga scheiße! Ich habe es satt, auch Kind habe ich satt. Dritte Liga möchte ich nicht sehen. Wenn ich Amateurfußball sehen will, gehe ich zu den Spielen meines Sohnes.


    Ich will, dass 96 aufblüht und um Europapokal spielt.

  • 96 wird nie wieder um den Europapokal spielen. Es sei denn, hier steckt jemand Hunderte von Millionen hinein.

  • Der erste Satz ist falsch.

    Richtig, die Aussage "Niemand will dritte Liga" ist falsch.

    Ich denke zum Beispiel an folgende Vereine, die m. E. n. gerne dritte Liga nehmen würden:


    Rotweiß Oberhausen

    Alemannia Aachen

    Rot-Weiß Essen

    Wuppertaler SV

    Preußen Münster

    Fortuna Köln

    Kickers Offenbach


    Nur, um mal ein paar ehemalige Bundesligisten zu nennen.

  • Herr Dabrowski bekommt seine Wunsch- und Unterschiedsspieler, wie Fein und Co, rockt das Pokal und ab direkt in Europapokal.
    scheiß auf Millionen, wir machen es sportlich.