Christoph Dabrowski

  • Es war ja nicht nur das Spiel von Dabrowski. Ein Mittelfeld mit drei defensiven Leuten, die 85 Minuten einem Rückstand hinterherlaufen, sieht immer schlecht aus. Naja, fast immer. Und da Dabro spielerisch hinter Balitsch liegt, ist er besonders aufgefallen. Zwischenzeitlich hatte ich das Gefühl, daß er im Kopf schon ganz woanders ist, allerdings möchte ihm das nicht unterstellen wollen. Aber vom Gefühl her...

  • Würde mich freuen wenn er wieder zurückkommen würde. Ich habe ihn in seiner aktiven Zeit als Spieler gemocht und den Weggang bedauert. Ob er die Trainerqualifikation erfüllt kann ich allerdings nicht beurteilen.

  • Erstaunliche Personalie, vor allem aus seiner Sicht. Ich hätte angenommen, dass seine Verbundenheit zum VfL Bochum und zu Arminia Bielefeld größer ist.
    Nun ja, wie ich mich gerade belesen habe, waren der Abschied in Bochum und sein Karriereende wohl eher unfreiwillig.


    Laut BILD-Artikel hat er die A-Lizenz. Wie er das neben einer Profikarriere bis Juni 2013 hinbekommen hat, erschließt sich mir allerdings nicht.


    Bild: Dabro steigt bei den Roten ein

    Einmal editiert, zuletzt von JochenHeisig ()

  • Mir nötigt eben diese Doppelbelastung (Profi, gleichzeitig Trainerausbildung - und nicht diese verkürzte Pussy-Trainerausbildung wie sie "verdiente" Nationalspieler genießen) Respekt ab. Aber als verlässlicher, fleißiger Arbeiter hat sich Dabro auch als Spieler bei uns hervorgetan - auch wenn das nicht von allen (mich ausdrücklich eingeschlossen!) gewürdigt wurde.

  • Hab ihn mal persönlich getroffen...sehr netter Kerl, kann sich allerdings auch durchsetzen und Respekt verschaffen. Trägt vielleicht zur Charakterbildung der jungen bei und kann zur not auch noch in der 2. einspringen. :lookaround:

  • Viel Erfolg Dabro und Willkommen zurück!


    Angst hatte ich grad trotzdem, ich wusste, dass er "erst" 35 ist, hatte echt Angst hier sowas lesen zu müssen, dass er als Vertragsloser Spieler bis zum Ende der Saison geholt wurde als Backup.

  • ich finds gut, dass er wieder da ist. Wird unserer Zukunft mit Sicherheit helfen, den jungen Wilden das "laufen" beizubringen... :lookaround:


    Willkommen zurück Dabro! :)

  • Und ich habe ihn in Erinnerung als jemanden, der einem aufgebrachten Haufen Fans nach der 0:2 Pokalniederlage in Braun+++++ gesagt hat, wir sollten uns nicht so aufregen, wäre ja schließlich "nur ein Spiel".


    Kann gerne wieder gehen.

  • Mein Lieblingsspieler ist zurück! Ab heute täglich auf dem Trainingsplan der Amas: Quer- und Rückpässe!


    Kleiner Spaß..ich wünsche ihm natürlich viel Erfolg!

  • Und in meiner Erinnerung sind er und Hashemian, die beiden Ex-96-er, die besten Spieler in der gegnerischen Mannschaft im legendaeren "Heimspiel" in Bochum.

  • Wirklich? :grübel: Dann hat mich Dabrowski in einem anderen Spiel von Bochum kurz davor beeindruckt (im Vergleich zu anderen Bochumer)...

  • Und ich habe ihn in Erinnerung als jemanden, der einem aufgebrachten Haufen Fans nach der 0:2 Pokalniederlage in Braun+++++ gesagt hat, wir sollten uns nicht so aufregen, wäre ja schließlich "nur ein Spiel".


    Kann gerne wieder gehen.


    War das nicht schuler?

  • Nee, war schon Dabrowski. Zumindest hat er sich damals dem Pöbel gestellt. Weiß aber auch nicht mehr, was er genau gesagt hat....