• Als der nach Schottland gewechselt ist dachte ich eigentlich, der kommt irgendwann als guter Zweitliga-Spieler zurück nach Deutschland. Schade. In Stendels U19 war er sehr cool.

  • Zitat

    Weil er im Nachhinein festgestellt hat, dass es wohl doch ein großer Fehler war, mich zu entlassen. Dabei hatte er mir zweimal zugesichert, dass er mit mir auch in die 2. Liga gehen würde und das Freiburger Modell mit Christian Streich das Vorbild sei.“

    Das habe ich mir auch gewünscht...

  • Unser toller, hier leider nicht wertgeschätzer, Haraguchi.


    Genki Haraguchi (30) machte seinem Ruf als Fleißarbeiter mal wieder alle Ehre. Nach dem Vormittagstraining am Dienstag legte der Japaner eine Extraschicht ein. Eins-gegen-eins-Duelle mit seinem Landsmann und Teamkollegen Keita Endo standen auf dem Programm. "Ich habe gewonnen", vermeldete Haraguchi später. Ihm gelingt derzeit vieles - aber noch nicht alles.


    Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/879928/a…ue-ist-mein-grosser-traum

  • endlich mal wieder gute Nachrichten von der Hannover 96 GmbH & Co. KGaA


    Auf eigenen Wunsch: Heiko Rehberg verlässt Hannover 96

  • Ich war am Wochenende gerade live dabei, als André Breitenreiter mit dem FCZ in Sion die Tabellenführung erobert hat.

    Zitat

    Es herrschte wirklich eine mitreißende Atmosphäre und insbesondere der Gästeblock tat sich mit pyrotechnischen Einlagen in kurzen Intervallen hervor. Die mitgereisten Zürcher durften dann auch als einzige Stadionbesucher am heutigen Abend jubeln. Ihr FCZ dominierte die 1.Halbzeit und ging durch ein Traumtor von Adrian Guerrero in der 32.Minute in Führung. Die zweite Hälfte gehörte zwar den Wallisern, erst recht nachdem die Gäste sich in der 73.Minute durch einen Platzverweis dezimiert hatten, aber irgendwie zitterten sich die Blau-Weißen zum knappen Auswärtssieg. Ex-96-Trainer André Breitenreiter übernimmt nun mit dem FCZ vorläufig die Tabellenführung (die Konkurrenz aus Basel und Bern war bekanntermaßen zum Zuschauen verdammt). Der FC Sion muss dagegen weiter nach unten schauen. Man steht vier Punkte vor Lausanne (Relegationsplatz) und fünf Punkte vor Luzern (direkter Abstiegsplatz). Sollte es nun eng für Tramezzani auf der Trainerbank werden; ich wüsste da jemanden aus zuletzt Bremen, der möglichst weit weg einen Neuanfang wagen muss…

    https://schneppetours.com/2021/11/24/sion-sitten-11-2021/


    Da isser, der André:

    https://ibb.co/72PhZ7b