Führerscheinprüfung

  • Auetal ist unser Mazda-Kenner :D


    Ich werde wohl auch bald 4 Wochen ohne Lappen fahren.. hat das von euch schonmal wer gemacht? Ohne Lappen fahren? :lookaround:

  • Haarscharf bin ich am Durchfallen vorbeigerauscht: Der Prüfer hat die Wahl der Richtung mir überlassen, ich habe im letzten Moment noch gemerkt das gerade aus Einfahrtverbot herrscht und bin nach rechts abgebogen. Puh.
    Außerdem habe ich zu Beginn der Prüfung verplant, wie ich nun das Fernlicht an bekomme, man musste nämlich ertsmal das Ablendlicht einschalten... :kopf:


    Autobahn, Einparken, etc. war göttlich.



    Vielen herzlichen Dank für eure Glückwünsche! :bussi:



    Zitat

    Original von Utze
    Ich werde wohl auch bald 4 Wochen ohne Lappen fahren.. hat das von euch schonmal wer gemacht? Ohne Lappen fahren?


    :lookaround: Und so wie es der Zufall will war es ein Mazda!

    2 Mal editiert, zuletzt von Jigga ()

  • Zitat

    Original von utze
    Auetal ist unser Mazda-Kenner :D


    Ich werde wohl auch bald 4 Wochen ohne Lappen fahren.. hat das von euch schonmal wer gemacht? Ohne Lappen fahren? :lookaround:


    :rofl: Wurdeste geblitzt!?


    Naja, in Hannover ist es wohl nicht so das Problem, denk ich mal, aber z.B. in Burgdorf kennen die schon ihre Pappenheimer.... :engel:

  • Zitat

    Original von utze
    Auetal ist unser Mazda-Kenner :D


    Ich werde wohl auch bald 4 Wochen ohne Lappen fahren.. hat das von euch schonmal wer gemacht? Ohne Lappen fahren? :lookaround:


    ich fahre immer ohne lappen :rofl:

  • Ja, geblitzt. 160kmh bei 100 :lookaround:
    1 Monat
    4 Punkte
    150€ <- könnte auch 250€ bezahlen und den Lappen dann behalten.
    Ich glaube ich zahle 150€, gebe den Lappen ab und fahre trotzdem :kichern:

  • :kichern:


    Naja, warst bestimmt schon auf der Bremse :p ...


    Ich weiss nicht, hätte wahrscheinlich die 250.00 bezahlt... :engel:

  • Jaja, 160 bei 100 geht nun echt noch. Ausserdem war da kein Unfallschwerpunkt. Das ist ja dem Staat mitlerweile auch egal. Abzocker!:sauer:
    Noch ist es ja nicht so weit. Fritze Will Ich macht das schon ;)

    Einmal editiert, zuletzt von utze ()

  • Der soll mich zur Arbeit fahren :rofl:
    warten wir es einfach ab. :lookaround:

  • Zitat

    Original von Jigga
    Die Straßen werden voller, MACHT PLATZ FÜR JIGGA!!!

    Mein "Lappen" feiert heute seinen zweijährigen Geburtstag :bier:

  • Meiner nächsten Dienstag den 13. :( Soll heissen, ich bin so alt..:weinen:

  • Ich würde nicht ohne Lappen fahren und halte das auch für keine gute Idee. Wer zahlt das denn wenn Du jemanden über den Haufen fährst?

  • :grübel: Der Haufen? Ne, mache ich auch nicht. Wollte zwar sparen aber ohne Auto ist auch doof.. :(

  • Zitat

    Original von Jan_96
    Ich würde nicht ohne Lappen fahren und halte das auch für keine gute Idee. Wer zahlt das denn wenn Du jemanden über den Haufen fährst?


    Genau so ist's. Ganz abgesehen davon, dass es eine Straftat darstellen würde: Wenn Du einen Unfall verursachen würdest, gäbe es richtig Ärger.


    Und zu Deiner "160 statt 100"-Story. Gratuliere zu Deinem nicht vorhandenen Unrechtsbewusstsein! Mann, wir fahren alle mal zu schnell.


    Aber ich zahle dann in der Regel und maule nicht über über Abzocke.
    Bin doch selber schuld!


    Und das mit Fritze W. hatte sich auch schon mal anders angehört... hat der etwa den Mund zu voll genommen??? :kichern:

  • Na, da bist du ja endlich. Auf dich habe ich noch gewartet.

    Zitat

    Original von Mazurek
    Und zu Deiner "160 statt 100"-Story. Gratuliere zu Deinem nicht vorhandenen Unrechtsbewusstsein! Mann, wir fahren alle mal zu schnell.


    Blabla, du sagst es doch selber. Kann doch mal passieren, dass man zu schnell ist.

    Zitat

    Original von Mazurek
    Und das mit Fritze W. hatte sich auch schon mal anders angehört... hat der etwa den Mund zu voll genommen??? :kichern:


    Hä? Da hat sich nix geändert! Der Herr hat durchgeboxt, dass ich 250€ zahle und den Lappen nicht abgeben muss. So, wie ich es schonmal angedeutet hab, Herr Staatsanwalt.
    Und Abzocke ist es immer dann, wenn kein Unfallschwerpunkt auszumachen ist! Wenn das keine Abzocke ist, dann weiss ich es auch nicht. Ist doch wie bei der Knöllchenschreiberei!


    Amen!

    Einmal editiert, zuletzt von utze ()

  • Ach, komm. Subsumier mir das doch bitte alles nochmals durch. Vielleicht geht es dir dann besser.
    Fehler eingestehen kann ich schon. Abzocke bleibt´s ;)