Laptop- und PC-Kaufberatung

  • Gib doch mal ein paar Eckdaten, Heideförster. Budget und Anforderungen. Zu letzterem gehört z.B. auch Peripherie wie externe Monitore.

  • Gib doch mal ein paar Eckdaten, Heideförster. Budget und Anforderungen. Zu letzterem gehört z.B. auch Peripherie wie externe Monitore.

    Zitat

    Anwendung: Office, Internet, überwiegend für die Ausbildung, Prüfung steht an.

    Mehr weiß ich leider nicht. Externe Bildschirm: ja. Drucker: ja. Budget sagt er um die 600€.

    Mein beschränktes Computerwissen hat kurz nach 486er aufgehört. Gibt es noch Pentium?

  • Auch wenn der Laden hier kontroverse Meinungen hervorruft:

    Mein bei AFB gekaufter Laptop läuft bisher einwandfrei.


    Tendenziell würde ich ein gebrauchtes Business Gerät kaufen.

    Gibt ja auch andere Anbieter.


    Dazu die passende Dockingstation für den Anschluss an den Bildschirm und ggf. weiterer Komponenten.

    Eine Office Lizense dazu kaufen und dann passt es.

  • Gib doch mal ein paar Eckdaten, Heideförster. Budget und Anforderungen. Zu letzterem gehört z.B. auch Peripherie wie externe Monitore.

    Zitat

    Anwendung: Office, Internet, überwiegend für die Ausbildung, Prüfung steht an.

    Mehr weiß ich leider nicht. Externe Bildschirm: ja. Drucker: ja. Budget sagt er um die 600€.

    Mein beschränktes Computerwissen hat kurz nach 486er aufgehört. Gibt es noch Pentium?

    Ja, die Marke existiert noch. Sind heutzutage energiesparsame "System-on-a-Chips", die vornehmlich in Notebooks oder Tablets verbaut werden.

    Ich würde bis 600€ auf ein Notebook mit mind. 8GB Arbeitsspeicher und einem Intel Core i5 oder AMD Ryzen 5 setzen.

  • Bin aktuell auch auf der Suche nach einem neuen Laptop. Ähnliche Anforderungen (Surfen+Office, Budget 600€).
    Habe mir letzte Woche den A315-57G-59LG von Acer gekauft (599€), werde ich aber morgen zurückbringen. Habe den ein paar Tage ausprobiert, aber der Lüfter ist einfach zu laut. Bei der kleinsten Anwendung hat man das Gefühl nebenan starten ein paar Flugzeugtriebwerke.

  • Evtl. Lenovo Ideapad 5 14 mit Ryzen. Habe mir gerade den großen Bruder (5 15) geschossen und der bleibt bei Surfen/Youtube etc. 100% still.

    Sollte um die 600 zu kriegen sein

  • Ich hab mir das Matebook 14D geholt mit unidays Gutschein für ~728€.
    Bin gespannt, ob man die niedrige RAM Taktung merkt.

  • Evtl. Lenovo Ideapad 5 14 mit Ryzen. Habe mir gerade den großen Bruder (5 15) geschossen und der bleibt bei Surfen/Youtube etc. 100% still.

    Sollte um die 600 zu kriegen sein

    Wenn man oft "auswärts" mitschreiben muss (ich mache das inzwischen häufiger bei Verhandlungen), dann sind die Klappnotebooks nebst Stiftgarage prima. Aber im Budget wohl ein bisschen drüber...

  • Evtl. Lenovo Ideapad 5 14 mit Ryzen. Habe mir gerade den großen Bruder (5 15) geschossen und der bleibt bei Surfen/Youtube etc. 100% still.

    Sollte um die 600 zu kriegen sein

    Habe ich letztes Jahr meinem Cousin empfohlen. Der ist sehr zufrieden mit dem Gerät. Allerdings ist die Verfügbarkeit derzeit leider eher mau.

  • Witzig. Meine Schwester wollte sich gerade einen kaufen und das ist genau das Gerät, was ich rausgesucht habe und mir selbst gekauft hätte.

  • Ich soll für meine Eltern einen neuen Laptop finden, der Surfen und Office gut mitmacht. Würde gerne auf Nummer sicher gehen und einen mit SSD-Festplatte sowie 8GB RAM nehmen, da ich damit selbst gute Erfahrungen gemacht habe. Weitere Anforderung sind ein matter Bildschirm und eine Diagonale von 15,6 Zoll. Bis hierhin also recht einfach die Aufgabe. Allerdings ist eine Tastatur gefordert, die nicht ganz eben ist, sondern die Tasten eine kleine Vertiefung haben. Kann da jemand adhoc was empfehlen? Preisbereich bis 500 Euro.

  • Ich soll für meine Eltern einen neuen Laptop finden, der Surfen und Office gut mitmacht. Würde gerne auf Nummer sicher gehen und einen mit SSD-Festplatte sowie 8GB RAM nehmen, da ich damit selbst gute Erfahrungen gemacht habe. Weitere Anforderung sind ein matter Bildschirm und eine Diagonale von 15,6 Zoll. Bis hierhin also recht einfach die Aufgabe. Allerdings ist eine Tastatur gefordert, die nicht ganz eben ist, sondern die Tasten eine kleine Vertiefung haben. Kann da jemand adhoc was empfehlen? Preisbereich bis 500 Euro.

    Die Tastatur ist da ein Problem - da fällt mir auf die Schnelle das Lenovo ThinkPad E15 G2 ein, was eigentlich für Studenten/Lehrkräfte gedacht ist und für um die 500 zu bekommen ist.

  • Huawei Matebook?

    Ich hab das 14“ Modell, aber mit 16 GB und das Display ist nicht matt. Bin mir aber nicht sicher, ob das bei allen Modellen so ist.
    Bin sehr zufrieden.

  • Da ist das Keyboard aber glatter als Kind's Platte.

    So leicht vertiefte Tasten sind halt leider außer Mode bei eher günstigeren Laptops.

  • Danke für deinen ersten Tipp. Ist leider erst so ab ca. 800 Euro zu haben. Gibt es für diese vertieften Tastaturen einen Fachbegriff, nach dem ich googeln kann? Ist ziemlich schwer, Geräte mit diesen Tastaturen zu finden.