• Zitat

    Original by Vierzehner
    Ich kann irgendwie nicht verstehen das man Gilde auch nur ansatzweise als Bier bezeichnen kann.Die meisten wollen sich eh nur solidarisch zeigen, weil Gilde halt Hannover-Bier ist.Bei allem Hannover-Patriotismus, aber ein Bauer säuft auch nicht seine Jauche.


    ENDLICH!!! Ich hab schon so viel Prügel bezogen, weil ich das ausgesprochen habe, was viele denken, aber kaum jemand ausspricht. Deswegen muss ich Vierzehner voll und ganz zustimmen.

  • Zitat

    Original von Suschi


    ENDLICH!!! Ich hab schon so viel Prügel bezogen, weil ich das ausgesprochen habe, was viele denken, aber kaum jemand ausspricht. Deswegen muss ich Vierzehner voll und ganz zustimmen.


    Ich kann euch auch nur zustimmen! Gilde ist nicht gerade das Wahre...

  • hylla, wo bist Du???


    Jetzt kommt die Fraktion "Polnisches Bier".


    Meine absolute Nummer 1: ZYWIEC!!!


    Auch Lech und Tyskie kann man sehr gut trinken.


    Aus alter Treue werde ich auch immer Herrenhäuser trinken, sofern sich die Gelegenheit ergibt.

  • Harzer: Wann? Wie? Wo?


    Es gibt natürlich noch viel mehr Biersorten in PL. Ich habe so ziemlich die drei bekanntesten aufgelistet, die aber auch wirklich gut schmecken.


    Mein Tip: Wenn auf der Flasche, Getränkekarte usw. "Mocny" steht, hast Du es mit einem Starkbier zu tun. Unbedingt probieren und feststellen, wie schnell sich die Bettschwere einstellt!!.

  • Zitat

    Original von Vierzehner

    Ich kann irgendwie nicht verstehen das man Gilde auch nur ansatzweise als Bier bezeichnen kann.Die meisten wollen sich eh nur solidarisch zeigen, weil Gilde halt Hannover-Bier ist.Bei allem Hannover-Patriotismus, aber ein Bauer säuft auch nicht seine Jauche.



    @Vierzehner,starke Worte ;) mir schmeckt Gilde und ich werde auch weiterhin Gilde trinken,da die Geschmäcker halt verschieden sind.


    Gilde :bier:

  • Das zeigt doch wirklich mal wieder, wie verschieden die Geschmäcker sind...
    Wenn ich hier lese, wie über Gilde hergezogen wird (Pilsener ist in der tat nicht wirklich genießbar, Ratskeller kann m.E. schon fast mit Herry mithalten), andererseits aber ein solches Spülwasser wie Beck's in den Himmel gelobt wird, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Das hat garantiert nichts mit Lokalpatriotismus zu tun, Beck's ist einfach nur eine dünne Plörre.


    Und ich bleibe bei meiner Meinung: nördlich von Hannover ist niemand in der Lage, vernünftiges Bier zu brauen!

  • Gestern habe ich erstmal wieder ein paar KöPi getrunken. Ist eigentlich nicht so das Bier, das ich bevorzuge, aber für 80 Cent (40 Cent während der Happy Hour) für ein Glas (0,3l) kann man es schon trinken...

  • auch wenn man mich gleich am liebsten umbringen würde: ich bevorzuge unser gutes härke-pils! :D
    ansonsten ist becks noch okay.
    auf nem schützenfest musste ich notgedrungen mal wolters aus unserer lieblingsstadt bs (scherz) trinken :kotzen: ! ich sag nur: nie wieder. hatte am nächsten tag einen höllischen hangover.

  • Zitat

    Original von Mojito
    auch wenn man mich gleich am liebsten umbringen würde: ich bevorzuge unser gutes härke-pils! :D

    Sone Scheiße würd ich niemals saufen... :lookaround:
    Übrigens: Ich bin Härke :D

  • Dann schreib ich das mal hier rein:


    Biermarkt: neue Nummer eins


    Günther Kollmar, 67, steht endlich ganz oben: Seine Privatbrauerei Oettinger verkaufte 2004 am meisten Bier in Deutschland. Zum ersten Mal steigt damit eine Niedrigpreismarke auf den Thron des insgesamt rückläufigen Marktes.
    Die Bayern verzeichneten nach eigenen Angaben mit ihren 16 verschiedenen Sorten insgesamt einen Zuwachs auf 6,4 Millionen Hektoliter (plus 23 Prozent) - der Marktanteil beträgt 7,9 Prozent.
    Der abgelöste Branchenprimus Krombacher kann sich nach aktuellen Marktanalysen damit trösten, noch immer Deutschlands beliebtestes Pils zu brauen.


    Quelle: Focus 51/2004

  • Zu Oettinger passt am besten der hier :sauer: Das schmeckt einfach nicht gut, echt. da trink ichl lieber ein gilde aus der dose,von mir aus auch lau warm:???:

  • ein schönes frisches pils ist einfach das beste...da kommt nichts dran.


    Wenn ich richtig durstig bin trink ich dann auch schon mal schaumburger, Herforder oder detmolder (is aber die ausnahme)
    immerhin trink ich das lieber als den ganzen anderen misch masch kram, wie v+ energy oder wie das auch immer heißt.
    aber auch ein bananenweizen is mit das beste, was man an heißen sommertagen schlürfen kann...
    hab jetzt im getränkeladen diät bier gefunden. könnte man sich ja mal kaufen und sich abends aufn kasten diät bier treffen :rofl:


    das einzige biermischgetränk was ich ab und zu mal trinke is desperados, is aber auch selten.


    meine aktuelle bierrangliste:


    1. Veltins
    2. Becks
    3. Gilde (Pilsener)
    4. warsteiner
    5. krombacher.

    Einmal editiert, zuletzt von auetal ()

  • ach ja,das oetti hab ich total vergessen, is natürlich auf platz 6 :rofl:


    für leute, die für wenig geld so schnell wie möglich ein brausekopf haben wollen is oetti das richtige .
    immerhin wurde es ja auch nach dem reinheitsgebot gebraut, oder besser zusammengepanscht....