• Dübel rein, ordentliche Schrauben mit U-Scheiben sollten da reichen.

    Ich habe das große Gartenzelt meiner Schwester auf der Terrasse verschraubt, hält auch bei Sturm.

  • Ich hab auch mal wieder 'ne Heimwerkenfrage - bitte. :)

    Nachdem ich im Schlafzimmer die hässliche Plastikholz-Verkleidung entfernt habe (siehe gelber Pfeil hier), sollen Gipskartonplatten an die Wände. Der Zufall will es, dass der gerade Teil der Wand und die Schräge darüber zusammen fast genau 260 cm ergeben, so dass ich Platten zu 260 x 60 gut zuschneiden und verwenden kann.

    Ich würde die Gipskartonplatten gerne hochkant anschrauben (siehe rote Einzeichnung hier).

    Jetzt die Frage: Kann ich die so wie dargestellt anschrauben oder muss ich noch senkrechte Latten auf die waagerechten schrauben, damit ich die Platten seitlich gut verschrauben kann? Hinter den waagerechten Latten und der hübsch tapezierten Holzfaserwand befinden sich bereits senkrechte Latten.

    :)

  • Was meinst du mit "seitlich verschrauben"?

    So wie du die eingezeichnet hast verschrauben, spachteln, evtl. Fugenbänder, streichen, fertig.

    Vielleicht noch ein paar Löcher für Schalter und Steckdosen bohren.


    Edit

    Sind die ganzen Klammern da geschraubt oder genagelt?

    :lookaround:

  • Ich meinte damit, dass ich so nur Schrauben schrauben kann, wo die waagerechten Latten sind. Wären senkrechte da, könnte ich mehr Schrauben .. und so. :D

    Alles klar! Danke Dir!


    Die Klammern sind getackert... :| :krank:

  • Falls du auf den Rigipsplatten tapezieren möchtest, ist es enorm vorteilhaft, sie vorher zu grundieren, verdünnte Wandfarbe reicht aber auch. Das späte Abnehmen der Tapeten fällt dann viel leichter, und die Oberflächen der Gipskartonplatten bleiben intakt. Viel Spaß.

  • Das späte Abnehmen der Tapeten fällt dann viel leichter,

    grundieren machr das abnehmen überhaupt erst möglich:D und auch, wenn nur gestrichen wird: grundieren ist das ah und oh . ich war mal so schlau und hab gleich gestrichen. als ich jahre später erneut streuchen wollte, fing die alte farbe beim überrollen an abzublättern. was fürn albtraum !

  • rigipsplatte hat sich halt eingebrannt in die köpfe der leute. so ähnlich wie y-tong steine. ich bin mir gar nicht sicher, ob die in deutschland überhaupt marktführer sind. oder doch knauf.

    in deutschland werden jedes jahr rund 230 mio qm gipskarton hergestellt. rund 3% davon sind verschnitt und verhau.

    das sind ungefähr 690 fußballfelder. irre oder ?

  • Danke!

    Stockt gerade etwas, weil ich nicht wie vorgesehen nächste Woche (in meinem Urlaub) Gipskartonplatten kaufen kann. :D
    Lockdown, Baumärkte haben zu (alle drei).

    Aber na ja. Es eilt ja nicht wirklich.

  • Lass dir das doch liefern.

    Kuck mal die Gelben Seiten durch, sowas wird es auch bei dir in der Pampa geben.


    Und ich würde Malerflies tapezieren, und dann erst streichen - soll doch edel werden, oder?:D

  • Klar. Aber Abholen geht auch nur, wenn ich im Baumarkt einen Transporter mieten kann. In 'nen Smart passt das nicht. :D

    Und das geht seit heute nicht mehr.

    Ob die oder jemand anders das liefert, weiß ich jetzt (noch) nicht. Ich müsste auch schauen, was das kostet.


    Alles kein Weltuntergang. Warte ich eben. Ich muss eh noch all die Klammern aus den Holzlatten prokeln. 🙈
    Und LAN-Kabel hab ich auch noch zu verlegen...