• Jetzt, da es zu TWD ein definitives Ende geben soll, überlege ich mir wieder einzusteigen.


    Aber: wird denn die Serie tatsächlich analog der Comics beendet? Oder spinnen die sich ihre eigene Story weiter?

  • Gestern Stranger Things S2 angefangen (jaja, kein Kommentar...) Das Setting/Set Design wieder fantastisch, aber es ist noch etwas "schwerfällig" vermutlich, weil man zunächst mal alle Pro- und Antagonisten zu kennen glaubt...

    und ansonsten nicht nicht wirklich viel passiert.

    Das Retro-VHS-Design der US Box ist aber auch wieder sehr sehr liebevoll. Großes (Pantoffel-)Kino


    Gute Güte, ist Paul Reiser alt geworden. Und bei Sean Astin muss ich immer an Patton Oswalt in Kig of Queens denken...

  • Hab gestern mal bei Shameless reingeguckt.


    Könnte was sein, oder? Gibt ja immerhin 8 Staffeln.

    Alle 8 Staffeln der amerikanischen Ausgabe durchgesuchtet.


    Story wiederholt sich bisweilen, bleibt aber bei 8 Staffeln nicht aus und über die gesamte Zeit kurzweilig.


    Schöne Charakterzeichnungen, zugleich interessante Milieustudie (Ungleichheit, Widerständigkeit, Kriminalität, Gentrifizierung etc.).


    ...Emmy Rossum.


  • Ich bin sehr begeistert! Die Familie kann alles.


    Die Folge mit Tante Ginger und dem Altenheim, hahahhaahaahaha


    Freue mich auf Serienstoff für die nächsten Wochen.

  • wird denn die Serie tatsächlich analog der Comics beendet? Oder spinnen die sich ihre eigene Story weiter?

    Weiß das jemand? Wäre für mich DAS Kriterium.

    Was erwartest du denn? Dass die Macher offiziell sagen: Wir werden die Serie genau wie in den Comics enden lassen? Oder aber: Wir werden es definitiv anders als in den Comics machen?


    Natürlich sagt man da gar nichts Konkretes und lässt sich alle Optionen offen, bzw. die Fans der Serie weiterhin fleißig spekulieren.


    Zudem: Man hielt sich bisher im Großen und Ganzen zwar an den Comicvorlagen, hatte aber trotzdem immer wieder auch Sachen anders gemacht, u.a. beispielsweise wer bereits gestorben war und wer im Gegensatz zu den Comics noch am Leben war.

  • Ich will eigentlich nur wissen, ob man die Serie ÜBERHAUPT bald mal enden lassen wird.


    Weil ich auf sone neverending Story bis das Publikum kein Interesse mehr hat (siehe Lost :sauer:) keinen Bock habe.

  • Jetzt, da es zu TWD ein definitives Ende geben soll, überlege ich mir wieder einzusteigen.


    Aber: wird denn die Serie tatsächlich analog der Comics beendet? Oder spinnen die sich ihre eigene Story weiter?


    Ich will eigentlich nur wissen, ob man die Serie ÜBERHAUPT bald mal enden lassen wird.


    Weil ich auf sone neverending Story bis das Publikum kein Interesse mehr hat (siehe Lost :sauer:) keinen Bock habe.

    Irgendwie verstehe ich dich nicht. Erst schreibst du, "Jetzt, da es zu TWD ein definitives Ende geben soll", als ob das offiziell verkündet worden wäre und jetzt fragst du, ob es überhaupt mal enden wird?

  • Okay, irgendwo habe ich mich offenbar unklar ausgedrückt. Nochmal:


    Ich habe gelesen, die Comicserie werde bald enden.


    Ein ebenso baldiges Ende wäre für mich Voraussetzung um mich nochmals an TWD zu wagen (TV).


    Frage: wird die TV Serie auch bald enden? (Oder drehen die einfach solange weiter, bis das TV Publikum keine Lust mehr hat zu gucken?)

  • Letzteres vermutlich.


    Jetzt kommt erstmal das dritte Spin-Off, eine Jugendlichen-TWD-Reihe, vermutlich Carl2. Und die Rick-Grimes-Kinofilme. Na ja...


    FTWD ist zuletzt ja auch wie ein Tiger gesprungen und als Teppichvorleger gelandet. Den Rest kriegen die auch noch klein. Schade.

  • Ja, ebenfalls richtig fein. Mich würde ja mal interessieren, wo man "It´s always sunny in Philadelphia" sehen kann. Ich finde die Serie einfach nirgends.


    Edit: Wo ist AHSC, wenn man ihn braucht?

    Wenn du die erste Staffel nicht magst, versuch die zweite trotzdem. Danny Devito macht einen riesen Unterschied ab der zweiten Staffel