• Oh, damals die erste Staffel gesehen, als sie rauskam, die durchaus spannend war. Schön, dass es noch zwei weitere gibt, muss ich mal zu Ende gucken.

  • Und ich hatte schon befürchtet, dass die Serie zur Videospielreihe "The Last of Us" auf Eis gelegt wurde, so lange wie man dazu nichts mehr gehört hatte.


    Bella Ramsey (Game of Thrones) und Pedro Pascal (Narcos und The Mandalorian) sollen dabei die Hauptrollen spielen.


    Da weiß ich ehrlich gesagt noch nicht so recht, ob mir das gefällt oder nicht. Namhafte (Vor allem natürlich Pascal) und gute Schauspieler, gar keine Frage. Aber doch eher sehr andere Typen. Da hätte ich mir schon welche gewünscht, die näher am Original sein würden.

  • Hat jemand eine Ahnung, ob man irgendwo die Serie "Ein Wink des Himmels", auch bekannt als "Home of the Brave", bzw. später als "Promised Land", in einigermaßen vernünftiger Qualität schauen kann? Bisher war das Beste, was ich finden konnte, Videos auf YouTube in mieser Qualität. Siehe weiter unten.


    Um diese Serie geht es:


    Link zu Wikipedia


    Etwas besser als dieses Video sollte es dann schon sein. :kichern:


  • Habe heute mit der 4. Staffel von The Crown angefangen.


    Hat Margaret Thatcher in Wahrheit auch so komisch gesprochen wie in der Serie?

  • "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" (8 Folgen, amazon prime)


    Hmmm.... irgendwie ein Mix aus Bibi & Tina und BEAT.

    Die unbekannten Schauspieler machen ihren Job echt gut. Leider nur 1-2 Sympathieträger dabei. Man soll sie halt auch leiden sehen wollen. Soundtrack top. 8 Folgen reichen.

  • Ich hab auch angefangen und komme nicht los. Wohl der - Achtung - Suchtfaktor. Ist zwar eher eine Teenieserie, weckt aber eben auch Kindheitserinnerungen. Ich, mit 13, mit der Spritze in Arm... Nein, Quatsch, "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" war aber damals Erziehungslektüre. Ich fand es fesselnd und abschreckend zugleich. Und genau das zieht mich immer noch in seinen Bann, und ich kann nicht weggucken.


    Worüber ich stolpere: Die Serie ist ja nicht in die heutige Zeit adapiert worden - Klamotten, Möbel, Sprache..., alles originalgetreu. Aber die Musik, die im "Sound" gespielt wird, die gab es doch in dieser Form nicht in den 70ern, oder?!

  • Hat jemand eine Ahnung, ob man irgendwo die Serie "Ein Wink des Himmels", auch bekannt als "Home of the Brave", bzw. später als "Promised Land", in einigermaßen vernünftiger Qualität schauen kann?

    Auf Bibel TV läuft die Serie Ein Hauch von Himmel, das gehört wohl irgendwie zusammen (das eine ist anscheinend ein Spin-off vom anderen). Laut meiner App läuft am 02.03 Staffel 5 Folge 2: Verlorene Seelen (1/2), 2/2 direkt im Anschluss. Laut Wikipedia gibt es nur 3 Staffeln, die erste Folge der dritten Staffel heißt so. Ich werde da also nicht so ganz schlau draus. Aber als Suchansatz sollte das erstmal was bringen.

  • "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" (8 Folgen, amazon prime)

    Den 'Tipp' nehme ich mal mit. Danke für's Erinnern, ich hatte davon gelesen.

    Den Originalfilm fand ich seinerzeit ebenso fesselnd wie abstoßend.

    Unerreicht allerdings der Soundtrack, den ich zuhause auf Vinyl stehen habe.

  • Worüber ich stolpere: Die Serie ist ja nicht in die heutige Zeit adapiert worden - Klamotten, Möbel, Sprache..., alles originalgetreu. Aber die Musik, die im "Sound" gespielt wird, die gab es doch in dieser Form nicht in den 70ern, oder?!

    Es gibt den ein oder anderen Patzer, was Requisite angeht (finde ich nicht schlimm), aber bei der Musik und dem ganzen Look der Disko ist das wohl absichtlich so. Finde ich auch gut. Der Sountrack der Serie ist (noch nicht bei spotify) bei amazon music. Top.

    Viel von Robot Koch. Passt sehr gut, auch der Stilbruch.

  • Hat jemand eine Ahnung, ob man irgendwo die Serie "Ein Wink des Himmels", auch bekannt als "Home of the Brave", bzw. später als "Promised Land", in einigermaßen vernünftiger Qualität schauen kann?

    Auf Bibel TV läuft die Serie Ein Hauch von Himmel, das gehört wohl irgendwie zusammen (das eine ist anscheinend ein Spin-off vom anderen). Laut meiner App läuft am 02.03 Staffel 5 Folge 2: Verlorene Seelen (1/2), 2/2 direkt im Anschluss. Laut Wikipedia gibt es nur 3 Staffeln, die erste Folge der dritten Staffel heißt so. Ich werde da also nicht so ganz schlau draus. Aber als Suchansatz sollte das erstmal was bringen.

    Ja, das stimmt. Aber leider hat mir davon nur "Ein Wink des Himmels" wirklich gut gefallen. Vor allem auch von den Serienfiguren und den Schauspielern her. Es gibt so viele Serien und Shows, die ich mir so gerne noch mal anschauen möchte, aber entweder findet man da gar nichts oder nur einen Bruchteil davon oder halt in richtig mieser Qualität. Und ich bin da noch nicht mal anspruchsvoll. Sogar 360p kann ja teilweise noch gut sehr schaubar sein.


    Vor allem bei US-Shows ist es auch schwierig. Ich werde wohl z.B. nie alle Folgen von "Dog the Bounty Hunter" und "Dog and Beth on the Hunt" anschauen können. Da bin ich überhaupt froh, wenigstens jeweils schon einige Folgen davon gesehen haben zu können.

  • Immer noch gut, zweite Staffel läuft gerade

  • Tribes of Europa. Ich habe jetzt vier von sechs Folgen durch und weiß nicht so ganz, was ich davon halten soll.

    Es ist durchaus interessant. Und spannend. Aber das ist schon arg holzschnittartig, die Figuren sind,,,puh: Triefende Klischees.

    Ich schaue es trotzdem zu Ende. Weil: Spannend und interessant ist ja.

  • Habe gestern Unbroken (ZDF) durchgesuchtet. Cool. Sehr starkes Drehbuch, das ist kein in die Länge gezogener Krimi, um irgendwie die viereinhalb Stunden Miniserie voll zu kriegen. Jeder Charakter, auch die Nebenrollen, hat sein Päckchen zu tragen. Für den Zuschauer werden falsche Fährten gelegt. Und alle tragen irgendwie zur Lösungsfindung bei.

  • Yellowstone mit Costner, Neowestern- Serie.

    Da sagte ich zu meiner Frau, der Costner sieht doch jetzt ein bisschen aus wie deine Mutter, was meinst du?

    Besonders die Nase, Augen, Augenbrauen Partien. "Jaa, stimmt"

  • Habe gestern Unbroken (ZDF) durchgesuchtet. Cool. Sehr starkes Drehbuch, das ist kein in die Länge gezogener Krimi, um irgendwie die viereinhalb Stunden Miniserie voll zu kriegen. Jeder Charakter, auch die Nebenrollen, hat sein Päckchen zu tragen. Für den Zuschauer werden falsche Fährten gelegt. Und alle tragen irgendwie zur Lösungsfindung bei.

    Richtig gut, Danke für den Tip!

  • Unbroken kann ich bestätigen, aktuell wird BLINDED [Link zur ARD Mediathek] geschaut. Ganz nett gemacht - vielleicht wage ich mich auch noch an die Originalversion in meiner Lieblingssprache ran.