• Sollte die vierte Staffel von Borgen nicht irgendwie die Tage auf Netflix starten? Habe gerade mal geguckt, 2.6. war angekündigt.

    Bei mir wird aktuell Staffel 3 als letztes angezeigt. Könnt ihr theoretisch die 4. Staffel schon streamen?

    Ja. Die 4. Staffel gibt es schon. Läuft aber unter einem anderen Namen und daher nicht als 4. Staffel, sondern als 1. Staffel. :kopf: Ich hab es auch erst nicht gefunden...Guck mal unter "neu auf Netflix" da müsstest du es eigentlich finden.


    Don_Simpson "Borgen - Macht und Ruhm" heißt es jetzt!

    Einmal editiert, zuletzt von RoteAnna ()

  • Stranger Things Staffel 4.

  • Aus dem empfehlenswerten neuseeländischen Film "What we do in the Shadows" (Mockumentery über eine Vampier-WG) wurde eine Serie entwickelt, angesiedelt in Staten Island.

    Die Serie handelt von alltäglichen Dingen, mit denen sich Vampire und ihr Diener halt so befassen müssen. Sich mit nervigen Werwölfen rumschlagen, möglichst viele Jungfrauen ranschaffen, sich vor dem Vampirrat verantworten, Pläne zur Unterwerfung der Menschheit schmieden etc. pp. Das Ganze ist ziemlich skurril und witzig. Kostenlos leider nur auf Joyn+ und Disney verfügbar. Bei Prime nur gegen Bezahlung (Staffeln 1 und 2 habe ich vor ein paar Wochen noch je für nen 10er bekommen, jetzt wollen die 22 € haben).


  • Ich hab gerade ein paar Folgen "Manifest" (Netflix) geschaut.
    Ein Passagierflugzeug startet 2013 und als es landet ist plötzlich 2018.

    Ja. Interessante Idee, durchaus auch spannend bis hierhin (Folge 5) aber mir geht ja dieses Gejammere und Überdramatisieren (im Sinne von melodramatisch ("Es ist unser SOHN, Ben!!")) auf den Senkel.
    Außerdem ist es auch irgendwie lahm erzählt.

  • Fünf Jahre Zeitversatz ist ja auch langweilig. Was passiert da schon? Spannend wären 50 oder 500 Jahre gewesen!

  • Resident Evil auf Netflix.

    Atmosphäre ganz gut.

    Besetzung ok.

    Story eher mäßig.

    Computereffekte grausam schlecht.


    Alles in allem nicht gut.

    3/10

  • Also ich hatte mir neulich den Resident Evil-Film von letztem Jahr angeschaut. Der war ganz gut.

    Worum dreht es sich jetzt bei der Serie? Ist die animiert oder mit realen Personen?

  • Ich hab gerade ein paar Folgen "Manifest" (Netflix) geschaut.

    Cool, haben wir heute Abend auch gemacht.

    "Mal was anderes" meinte meine Ehefrau. Ist (bis) jetzt nicht der absolute Burner, aber wir werden wohl dran bleiben (nicht selbstverständlich bei uns).


    Mal sehen, ob die Story über so viele Folgen (Gibt drei Staffeln, oder ?) trägt. Bis jetzt finde ich es unterhaltsam und die bessere Alternative zu die vielen Wiederholungen im TV.

  • Ihr mit euren neuen Serien.

    Ich bin ja noch krank geschrieben und habe mir heute Nacht 20 Folgen von der

    Letzte Bulle angeschaut.

    Ich mag Henning Blum.

  • Manifest sind wir bei Folge 1 der zweiten Staffel.


    Wir finden es recht langgezogen und geben dem ganzen noch 1-2 Folgen.

    Entweder packt es uns nochmal, oder wir steigen dann aus.

  • Manifest gucken wir auch weiter, nicht super Spannend aber irgendwie will man doch wissen wie es weiter geht.

    Resident Evil hat uns ganz gut gefallen.

    The Boys :herz:, dritte Staffel beendet, für mich eine der besten Serien zur Zeit.

  • Wer Death in Paradise mag, ist bei Deadly Tropics sicherlich auch gut aufgehoben. Gute Krimiserie. Aktuell in der ZDF-Mediathek abrufbar. :)