Fanartikel

  • Die gibt es doch gar nicht im Fanshop.


    Ich hatte sogar versucht nur einen Artikel zu kaufen für 5 Euro und das ging nur mit Kreditkarte.
    Werde es die Tage nochmal testen da nicht alles lieferbar war.
    Hatte ja die Vermutung das ich als Neukunde ( wegen neuem Account )gelte und die es daher nicht gemacht haben.

  • Du könntest natürllich auch im Fanladen anrufen, fragen ob sie deine Wunschartikel ebenfalls da haben und sie dann dort bestellen. Im Zweifelsfall gegen Lastschrift da du dort bereits bekannt bist...

  • So, ich habe einfach mal eine Mail an Hannover geschrieben.
    Eben kam die Antwort:


    Sehr geehrter Herr xxx,

    vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an Hannover 96.


    Hannover 96 nutzt seit Kurzem eine Bonitäts- und Adressprüfung eines externen Unternehmens. Dies ist auch in unseren AGB entsprechend beschrieben. Dementsprechend können nur die angegeben Zahlarten gewählt werden.


    Wir bedauern, Ihnen keine positive Rückmeldung geben zu können und stehen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

  • X-Rosi-X - auch für dich gilt:


    Du könntest natürllich auch im Fanladen anrufen, fragen ob sie deine Wunschartikel ebenfalls da haben und sie dann dort bestellen. Im Zweifelsfall gegen Lastschrift...

  • Das ist jetzt eigentlich nichts unübliches oder skandalöses beim Onlinekauf.


    Find ich aber bei einem unbescholtenen Stammkunden trotzdem irgendwie komisch - vor allem, wenn er in der Vergangenheit per Lastschrift zahlen "durfte" und die Zahlungsmöglichkeit prinzipiell noch möglich ist.

  • dass ein kunde im onlineshop unbescholten ist (also immer gezahlt hat) heisst ja nicht, dass der kunde nicht schon einmal woanders negativ aufgefallen ist (versandhaus, telefonanbieter, etc.) und somit in der kartei des dienstleisters für die boni-prüfung zwar kein schufaeintrag auftaucht, aber eben hinweise von den eben genannten anbietern auf nicht oder zu spät bezahlte leistungen. das kann dann auch zum ausschluss des lastschriftverfahrens führen.


    bei conrand electronic wird man sogar aus dem lastschriftverfahren gestrichen, wenn man - nach deren sicht der dinge - zu viel (wo auch immer die grenze liegt) der bestellten ware wieder zurücksendet/retourniert. das finde ich widerum fragwürdig, denn das ist mein gutes recht bei einem onlinekauf!

  • Nils: Vielleicht liegt es wirklich daran, denn ich habe meine Rechnungen immer pünktlich bezahlt, keine Schufa-Eintragungen, lasse so gut wie nie etwas zurückgehen...

  • Nils: Vielleicht liegt es wirklich daran, denn ich habe meine Rechnungen immer pünktlich bezahlt, keine Schufa-Eintragungen, lasse so gut wie nie etwas zurückgehen...


    Wenn man aber auf andere Anbieter, als die Schufa zurückgreift, dann kommen da mitunter andere Ergebnisse raus. Bester Kandidat hierzu ist infoscore, dort wird nach Alter, Geschlecht und Wohnort berechnet, auch wenn zu den finanziellen Gewohnheiten nichts bekannt ist. Mitunter ist man dadurch z. B. bei infoscore ziemlich mies bewertet, wobei die Auskunft der Schufa hingegen tip top ist...

  • Also wenn es danach geht ist folgendes seltsam:
    Bei mir wäre es dann so:
    21, männlich, Geseke (bei PB)


    Meine Mutter hat sich dann ebenfalls im Fanshop angemeldet, bei ihr war das gleiche Problem. Nur Zahlung auf Nachnahme möglich oder per Kreditkarte:
    44, weiblich, Geseke
    Schufa auch tip top.


    Kann es denn wirklich auch nur am Wohnort liegen?

  • Die Nachbestellung ist leider noch nicht eingetroffen, zwei Stück haben wir aber noch gehabt beim letzten Spiel. Also früh da sein oder gegen Leverkusen vorbeischauen.