Bayern München

  • Zitat

    Das würde zwar passieren, aber mir wäre es das schon wert. Alleine schon für User wie Hylla oder Samuel: "Rangnick ist ein guter Zweitligatrainer, mehr nicht."


    Seien wir doch mal ehrlich, mit dem Kader würdest du einen Verein auch zur Meisterschaft führen.


    PS: Was hat Alex gegen Ailton, in meinen Augen ein Topmann, einer der wenigen die mir da symphatisch sind.

  • von den Mannschaften, die z. Zt. da oben stehen, würde ich es am ehesten dem anderen HSV gönnen, und dann, als das geringste Übel, den Schalkern. Die Fischköppe werden's ja gottseidank nicht mehr, und bei den Bayern reicht's, wenn sie international was reißen!

  • Naja der Jupp konnte mit dem Kader nicht so viel anfangen und die Bayern erstarren ja auch nicht gerade vor Respekt. Der Kader ist natürlich ausgezeichent und Rangnick wird durch die evtl. Meisterschaft nicht zur Trainerlegende, aber er ist eben auch besser als viele wahrhaben wollen.

  • Es passt jetzt nicht zu den anderen Postings dazu, aber ich musste es los werden!


    Bayern wird MEISTER!!! 2004/05 :D:D

  • bäh, ich bin auf jeden fall für schalke, schon aus dem grund, damit bayern seine vormachtstellung nicht noch weiter ausbauen kann.

  • bevor ich bremen, schalke, dortmund oder lautern als meister ertragen muss nehme ich doch lieber bayern als seriensieger in kauf. ist zwar langweilig, aber dieser scheiß hype um den vermeintlichen underdog immer, brrr.

  • Zitat

    Original von Schneppe
    @tnx: :ja:
    und wie oft dann wieder die bilder vom 4-minuten-meister, dem meister der herzen, aufgewärmt werden würden. :kotzen:


    Gegen eine Wiederholung des ganzen hätte ich aber auch nichts einzuwenden.


    :kichern:


    Lieber Bayern wird Meister als Sei.e 04.

  • also auf internationaler Ebene bin ich schon pro-Bayern
    dieses Jahr hätte ich aber nichts gegen einen Meister aus Gelsenkirchen!


    obwohl ich die "04-Minuten im Mai" Reportage immer wieder gern gucke..
    "Bayern spielt noch!!!
    Bayern spielt noch!!!"

  • Zitat

    Original von Darko Pancev
    Mir selbst ist es völlig Lunte, ob Schalke, Bayern oder Bochum Meister wird. Genau wie mir 17 Vereine in der Bundesliga egal sind. Ich schaue mir zwar unendlich gerne Fußball an, aber ob da Schalke oder sonstwer bokt...egal. Wichtig ist mir nur, dass 96 gut spielt.


    Weise gesprochen! 8)

  • Also ich würde mich für Schalke freuen. Dem Pott mit seinen tollen und enthusiastischen Fussballfans täte sowas sicher gut, gerade jetzt wo es dem anderen aushängeschild BVB nicht so toll geht (naja okay, viele Dortmunder würden natürlich trotzdem nichts mit Schalke als meister anfangen können, da herrscht ja auch eine gesunde Rivalität). Und ich gönne natürlich Rangnick und Gerald die Meisterschaft von ganzem Herzen!

  • Zitat

    Original von Abéché
    Dem Pott mit seinen tollen und enthusiastischen Fussballfans täte sowas sicher gut,...


    Warum gehst Du Du dann nicht einfach zu denen, wenn die alle sooo toll sind...!? :nein:


    Scheiss auf den Pott; scheiss auf den gesamten verdammten Rest des Fußballandes - nur Hannover zählt!

  • Aber man darf ja wohl andere Vereine sympathisch finden, oder bin ich etwa kein 96-Fan, weil mir die Schalker sympathisch sind?

  • :schlafen:


    Der Abschaum hat sich beim letzten Derby supportmäßig auch ins Zeug gelegt; soll ich deswegen gleich BTSV-Fan werden, weil die auch so "toll" sind...!?

  • Bist du zu etwas fanatisch,magst du alles andere nicht :besserwisser:


    Ergo wärst du kein echter fan, würdest du dich für andere Vereine freuen. Hamburg ist eine Ausnahme!

  • Zitat

    Original von 96 4 Life
    Scheiss auf den Pott; scheiss auf den gesamten verdammten Rest des Fußballandes - nur Hannover zählt!


    Was machst Du dann in diesem Bereich des Forums? Du kannst den ganz einfach ignorieren... :idee:

  • Zitat


    Streit beim FCB: Sagnol attackiert Kahn


    Im Streit beim FC Bayern München zwischen Kapitän Oliver Kahn und Willy Sagnol hat der französische Nationalspieler noch einmal nachgelegt. "Ich kann jetzt nicht Kahns Fehler der letzten zwei, drei Jahre analysieren", wird der Abwehrmann in der "Bild"-Zeitung zitiert. "Ich bräuchte aber zehn Tage dafür." Der Franzose war nach dem Aus in der Champions League gegen den FC Chelsea von Kahn für sein Auftreten harsch kritisiert worden.


    Öha? :D


    Quelle