Bayern München

  • Du hast Recht, Kai, aber ich würde mir wünschen, dass "mal wieder" in einem unserer Spieltagsfäden lesen zu können.

  • In der Saison 2010/2011 waren wir nah dran, finde ich. Auf einem anderen Niveau zwar, aber immerhin.

  • Bei mir hat sich das vor allem durch die Geisterspiele verschoben. Bei 96-Spielen fallen mir die fehlenden Zuschauer kaum auf, weil ich eben mitfiebere und möchte, dass die Roten gewinnen.


    Bei neutralen Spielen ist es mir inzwischen viel wichtiger, dass das Spektakel auf dem Platz groß ist. Neulich lief Boca gegen River. Vom Niveau her irgendwo bei Hertha gegen Werder. Mit Fans wäre das nicht aufgefallen, aber so?

    Das Spektakel bieten die Bayern, wenn sie wollen. Deshalb freue ich mich auch auf das Spiel gegen PSG.

  • Solange Produkte wie Leipzig und Wolfsburg in der Bundesligatabelle oben mitmischen, ist es mir auch egal, dass die Bayern dreißig Mal in Folge Deutscher Fußballmeister werden.

  • Du nimmst mir das Wort aus dem Munde!


    Kai: Meine volle Zustimmung. Auch ich habe Freude an dieser Art Fußball. Lewandowski spielt schon sehr lange auf hohem Niveau.

  • Solange Produkte wie Leipzig und Wolfsburg in der Bundesligatabelle oben mitmischen, ist es mir auch egal, dass die Bayern dreißig Mal in Folge Deutscher Fußballmeister werden.

    Im DoPa am Sonntag war übrigens eine Umfrage: Wer sollte Deutscher Meister werden ? 75 % der Zuschauer haben sich für Bayern entschieden, 19 % für RB und 6 % "weiß nicht".


    Dazu auch das sog. DoPa-Phone, bei dem Anrufer ihre Meinung sagen konnte. Von 5 Anrufen waren 2 mit sächsischem Akzept, die für RB plädierten. Die Anrufer ohne sächsischen Akzept waren für Bayern.


    Fazit: Sachsen ist für RB, Restdeutschland für Bayern ( verkürzt und nicht repräsentativ).

  • Fazit: Sachsen ist für RB, Restdeutschland für Bayern ( verkürzt und nicht repräsentativ).

    Würde ja bedeuten RB präsentiert Sachsen. Sehe ich nicht so. Bin mir recht sicher, wenn du alle sächsischen Fussballfans fragst sind da im direkten Duell auch mehr für Bayern als für RB.

  • Wenn das kein Bayerninternes Duell wäre, dann würde Rolex-Kalle jetzt die Kelle rausholen und die Saison solange aussetzen.

  • Da bin ich ja mal gespannt, wie die Bayern sich in der Bundesliga so schlagen werden, wo Lewandowski ihnen so oft selbst gegen schlechte Gegner den Allerwertesten retten musste. Trotz Müller, Sané, Gnabry & Co.

  • Welchen Rekord hat Thomas Müller denn aktuell in dieser Saison, der von Robert Lewandowski zunichte gemacht werden könnte?