Bayern München

  • Denke ich auch.

    Entweder auf die Alm ziehen (aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwinden), oder dem (öffentlichen Druck) indirekten Impfzwang beugen.

  • Naja, wenn es aber auf eine Meinung eine riesige Medienwelle gibt, dann ist das schon eine Einschränkung der Meinungsfreiheit. Man kann Kimmichs Meinung auch unkommentiert zur Kenntnis nehmen, selbst wenn man sie nicht teilt. Er hat sich noch nicht impfen lassen und das ist sein gutes Recht. Ich finde das nicht schlimm und im Prinzip hätte es mich nicht einmal interessiert, wenn nicht in allen deutschen Medien darüber berichtet worden wäre.

    Der Druck in den normalen und in den sozialen Medien ist heutzutage allerdings schon sehr hoch, weshalb man doch besser darauf achten sollte, was man so von sich gibt. Sein Fehler war es wohl, dem Reporter kein "das geht Sie gar nichts an" zu entgegnen.

  • Florian


    Ja aber damit sollte er in seiner Position mit umgehen können.


    Das war bei Fußballern schon immer so, heute natürlich krass verstärkt durch die Vernetzung, was natürlich problematisch werden kann, da bin ich bei Dir.


    Trotzdem finde ich das scheiße von ihm, zumal sein Argument keins ist, und warum ist da bei den Bayern keiner fähig, ihm das zu erklären?

  • Bei Kimmich ist es nunmal so, dass er Wein predigt (haltet die Regeln ein, lasst euch impfen), er sich selbst aber nur Wasser trinkt (nö, ich hab da noch Bedenken mich impfen zu lassen). Diese Widersprüchlichkeit in exponierter Position (Fußballprofi aka. Promi) ist es doch, warum jetzt so ne Aufregung ist. Ohne das irgendwie werten zu wollen, aber da isser selbst Schuld dran, dass er jetzt Gegenwind erntet.

  • wird er sich eh früher oder später mit Corona anstecken.

    Was ja in der Absolutheit erst mal Blödsinn ist. Ich jedenfalls hab mich bis zu meiner Impfung wohl nicht angesteckt. Du auch nicht, oder?

    Warum ist etwas Blödsinn, was so viele Experten als sicher ansehen? Wer jetzt noch nicht geimpft ist und es auch nicht freiwillig machen wird, der wird auf Dauer nicht ohne Ansteckung davon kommen, es sei denn er bunkert sich in Selbstisolation irgendwo ein. Wer da jahrelang ohne Ansteckung schafft, sollte es auch mal mit Lotto versuchen bei seinem Glück.


    Ich selbst weiß gar nicht, ob ich vor meiner Impfung Corona hatte. Weil man es ja erstens nicht zwangsläufig merkt (Das kommt ja auf die Symptome und deren Schwere an) und weil ich mich zweitens noch nie hatte testen lassen.


    Letzteres, weil ich, wie vielen hier ja mittlerweile bekannt sein dürfte, weder aktuell arbeite, noch privat Soziale Kontakte habe und ich habe bisher auch nichts unternommen, wofür es einen Test gebraucht hätte.


    Sollte es in diesem Jahr einen Weihnachtsmarkt geben, worüber ich mich noch nicht informiert habe, dann wäre das die erste Sache, wofür ich meinen Impfnachweis bräuchte.

  • Bei Kimmich ist es nunmal so, dass er Wein predigt (haltet die Regeln ein, lasst euch impfen), er sich selbst aber nur Wasser trinkt (nö, ich hab da noch Bedenken mich impfen zu lassen). Diese Widersprüchlichkeit in exponierter Position (Fußballprofi aka. Promi) ist es doch, warum jetzt so ne Aufregung ist. Ohne das irgendwie werten zu wollen, aber da isser selbst Schuld dran, dass er jetzt Gegenwind erntet.

    Nicht zu vergessen, dass er von der Impfwilligkeit der breiten Masse auch enorm profitiert. Nur so kann man wieder vor vollen Rängen spielen, was nicht nur für ein schöneres Erlebnis auch der Spieler sorgt, sondern man kann ihm auch nur deswegen auf Dauer sein gerade erst deutlich verbessertes Gehalt auch Monat für Monat weiterhin pünktlich und in voller Höhe überweisen.

  • Okay, dann anders:


    Ich halte Kimmich für stark genug, dass er sich nicht dem „Druck“ beugen wird und sich diese Woche nicht impfen lassen wird.


    Bin gerne für eine Wette bereit, andro96


    Mein Einsatz: 18,96€ an die RES



    (Man muss es ja schon hinzufügen: Kimmichs Ansicht spiegelt nicht meine Ansicht wieder)

  • Hmm


    Bis Sonntag abend sagt er öffentlich, er lasse sich impfen, dann bin ich mit 24,42 € dabei.


    Die RES gewinnt schon mal

  • Du hast geschrieben, dass er sich diese Woche noch impfen lässt.


    Da halte ich dagegen.


    Die Aussage „er lasse sich impfen“ ist ne Floskel, die zählt nicht.


    Also:

    Bis nächsten Dienstag ist er nicht (offiziell) geimpft.


    Deal?

  • Zitat

    Berlin (dpa) - Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, hält die öffentliche Diskussion um den Impfstatus von Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich für überzogen. «Es ist die persönliche Entscheidung von Kimmich, und die soll es auch bleiben! Die Debatte um Kimmich ist ein grenzenloser Unfug», sagte Mertens (71)