Alltagsfragen

  • Kann die Verlängerung / Neuausstellung eines Personalausweise in jedem Bürgeramt erfolgen ? Das bei uns in Döhren hat laut Aushang noch bis 31.08. zu und der Perso ist Ende Mai abgelaufen.

  • Perfekt danke - und welch Wunder - hab in Bemerode tatsächlich sogar für Montag über das Onlinetool nen Termin bekommen.

  • Sohnemann wird nächste Woche 18, ich habe eine beeindruckende Geldsumme angespart die er kriegen soll. Nur weiß ich gar nicht wie ich das mache, so ein Sparkonto ist ja heutzutage digital und da habe ich nun kein Sparbuch was man schön verpackt überreichen kann.


    Ideen?

  • Hat so ein digitales Sparbuch nicht auch eine "Scheck"-Karte, damit man Geld abheben kann? Die könnte man doch dann irgendwie schick verpacken, oder?

  • Date mit Mustermann klarmachen. Der macht ne Anlageberatung und dein Sohn muss niemals arbeiten. Scheiß auf das Geschenkpapier.

  • Ich würde es auch abheben und in kleinen Scheinen (schön verpackt) überreichen.


    Als junger Mensch freut man sich doch, wenn man die Kohle in der Hand hat.


    Und wenn es eine stattliche Summe ist, dann macht das auch echt was her.


    (Zurück aufs Konto kann man es nach dem Geburtstag jederzeit wieder packen)


    Viel Freude beim Verschenken.🍻

  • Bei deiner Bank fragen, ob die einen großen Scheck (sieht man ja bei Spendenübergaben häufiger) haben und den nett verpacken.

  • Habe bei der örtlichen SPK einen besorgt zuletzt. Ohne Probleme. Geht zwar um eine Spende, aber die haben die Dinger.

  • Sohnemann wird nächste Woche 18, ich habe eine beeindruckende Geldsumme angespart die er kriegen soll.

    Gut so, es soll nämlich vorkommen, dass die Nachkommen mit dem Einkommen nicht auskommen und irgendwann vollkommen verkommen umkommen.

  • Amazon Konto gehackt.

    E-Mail uns Telefonnummer geändert.

    Der Kundenservice gibt es an die IT-Sicherheit weiter.

    Ich hab keine Abbuchungen auf dem Konto und bekomme sofort eine Push-Nachricht, sobald ein Betrag von meiner Kreditkarte angefordert wird.

    Eine E-Mail bzgl. eines Fremdzugriffs kam vor ein paar Tagen, landete aber im Spam-Ordner und kam ohnehin von amazon.com, wie ich jetzt gelesen habe. Hätte ich tatsächlich auch als Spam gewertet.

    Gestern schon mit dem schwer verständlichem Kundenservice telefoniert. Man wollte sich innerhalb der nächsten 12h melden. Nix passiert.

    Alternativ sollte ich meine Daten inkl. Perso-Kopie an impressum@amazon.de schicken.


    Ist mir so noch nie passiert und ich hab auch keine Ahnung, was die mit dem Konto anfangen.

    Sobald man eine neue Versandadresse angibt, muss man doch die Zahlungsdaten ohnehin erneuern?

    Hatte den Fall schon mal jmd.?

    Einmal editiert, zuletzt von Marv1896 ()