Alltagsfragen

  • Kennt jemand eine Suchmaschine, die in der Phrasensuche (also bei der Suche nicht nach Stichwörtern, sondern nach einer bestimmten, üblicherweise durch Anführungszeichen markierten Wortfolge) auch Satzzeichen berücksichtigt?


    Beispiel: Ich erinnere mich, irgendwo einen Text gelesen zu haben, in dem ein Satz mit dem Wort "Kind" aufhört und der folgende Satz mit dem Wort "weg" beginnt. Wenn ich jetzt bei Google "kind. weg" eingebe, wird der Punkt ignoriert und ich bekomme alle Seiten ausgeworfen, auf denen die Wortfolge "Kind weg" auftaucht. Ich will aber nur die Seiten, auf denen diese Wortfolge mit einem Punkt dazwischen existiert. Gibt es sowas?

  • kampi

    schon müde, oder sollte es lustig sein?


    Wenn ich jetzt bei Google "kind. weg" eingebe, wird der Punkt ignoriert und ich bekomme alle Seiten ausgeworfen, auf denen die Wortfolge "Kind weg" auftaucht. Ich will aber nur die Seiten, auf denen diese Wortfolge mit einem Punkt dazwischen existiert. Gibt es sowas?

  • Er meint vielleicht, ob ich schon mal bei Google nach einer satzzeichenfähigen Suchmaschine gesucht habe. Habe ich, aber erfolglos (ich wusste aber auch nicht so recht, wie ich die Suchanfrage formulieren sollte).

  • Du hast einfach zu oft nach "kind muss weg" gegoogelt, dass das Satzzeichen dazwischen jetzt als Fehler erkannt und ignoriert wird.

  • https://www.klicksafe.de/suchm…tipps-tricks-beim-suchen/

  • Ja, ich weiß, dass Satzzeichen "in der Regel von Suchmaschinen ignoriert" werden. Daher ja meine Anfrage, ob jemand eine kennt, bei der das nicht so ist... ;)

  • Meine Briefsendung ist als zugestellt markiert, habe aber nichts erhalten. Immerhin ein Wert von ca. 100 Euro. Das ist jetzt so der Klassiker, den ich noch nie hatte. Hab natürlich auch keinen Abgabeschein im Briefkasten. Mal sehen, vielleicht kommts ja heute noch, ansonsten irgendwie blöd. An wen wende ich mich jetzt? Den Versender? Die Post?

  • @niedersachse

    Einwurfschreiben, normales (Übergabe)-Einschreiben oder Priobrief?

    Bei Einwurfeinschreiben und auch bei Prio gibt es manche Zusteller die schonmal im Postamt im Warmen bei guten Scanverhältnissen den ganzen Stapel nacheinander als zugestellt markieren, statt Brief für Brief in dunklen Hausfluren zu scannen. Also erstmal heute abwarten, und falls der Briefkasten von außen nicht zugänglich ist am besten Montag auch noch.

    Bei Prio wird garnicht vom Zusteller markiert. Prio springt in der Nachverfolgung auf "zugestellt", wenn es in Deinem Verteilzentrum über den Scanner gelaufen ist. Wenn es dann im Verteilzentrum oder beim Zusteller verloren geht ist es halt weg. Normalerweise kommt es aber einen oder zwei Tage nach "Zustellung" bei Dir an.

    Was machen?
    Prio ist unversichert, Einwurfeinschreiben mit 20 Euro, normales Einschreiben mit 25Euro.
    Nachverfolgung kann (meines Wissens) nur der Absender einleiten und frühestens 8 (?) Tage nach Versand. Das dauert dann und falls es nach 4-6 Wochen immer noch nicht aufgetaucht ist kriegt der Absender einen Scheck über 20+3 Euro bzw. 25+3,3 Euro. (Natürlich nur, wenn er den Einlieferungsbeleg aufbewahrt hat.)

    3 Mal editiert, zuletzt von 96Weizen ()

  • Wie bekomme ich krassen Tabakgeruch aus einer Winterjacke? Laut Etikett gehen 40 grad. Programm läuft gerade, hab aber das Gefühl, dass das nicht reicht.

    Ich hab die Jacke über Vinted/Kleiderkreisel gekauft und Verkäuferin hat sie mit Zustand „sehr gut“ verkauft.

    Tabakreste in den Taschen und Flecken.

    Rückgaberecht habe ich nicht, da die Jacke mit Paypal Freunde bezahlt wurde, was sehr üblich ist. Sie hatte auch über 50 Bewertungen, alle positiv. Daher hab ich auch nicht weiter drüber nachgedacht.

    Vorhin als das Paket kam, hab ich fast das Kotzen bekommen. Selbst, wenn ich Raucher wäre.

    Erstes Waschprogramm mit 20 Grad brachte keinen Erfolg. Zweites mit 40 Grad läuft gerade.

    Bleibt ansonsten nur Reinigung?

    Hab ihr geschrieben, dass ich mich über eine Erstattung der Reinigungskosten freuen würde und das für sehr fair erachte. Nachricht gelesen vor 1h. Keine Reaktion.
    Zweite Nachricht war dann etwas deutlicher.

    Der Streitwert (ca.80€) ist jetzt nicht so hoch, dass sich da weitere Schritte lohnen würden, aber die Art und Weise ärgert mich maßlos.

  • Ich finde deine Reaktionszeit zu schnell.

    Also, ich hätte erstmal eine Reaktion abgewartet, und nicht gleich den Hampelmann gemacht.

    So ist der Verkäufer vielleicht eher angegriffen als einsichtig. Man muss ja erstmal die Zeit bekommen nachzudenken.

  • Klar, dass du für den Kettenraucher Partei ergreifst. :P

    Mal im Ernst: auch meine zweite Nachricht war sachlich und mit dem Hinweis, dass der erste waschgang nix gebracht hat.
    Habe auch hier niemanden angegriffen, sondern geschrieben, dass ich immer noch hoffe, dass wir die Sache fair und sachlich klären können.
    Und vermutlich ticke ich bei sowas anders, als einige andere. Würde ich jetzt dennoch nicht als Hampelmann bezeichnen.

    Das Fehlverhalten liegt hier nicht bei mir.