• Nein, die AKtion kenne ich noch nicht. Der Vorteil bei SKY-Q ist, dass für manche Fernsehgeräte (LG, Samsung u. a. ) eine Sky-App läuft, die dann ohne Receiver auskommt. Entspricht in etwa SkyGo so viel ich weiß. Bisher war das "upgrade" immer mit Mehrkosten und höhere Grundgebühr verbunden.

  • Mein Vater musste seinen alten Sky Receiver zurückschicken. Mindestens 5 Jahre alt. Hatte aber auch eine Festplatte dran.


    SkyQ hat Vor- und Nachteile.

    Die Zweitkarte fällt weg.
    Dafür hast du vollumfänglichen Zugriff auf die TV Streams.

    Ich nutze es aber an einem anderen Standort mit einem AppleTV.

  • Ich musste den alten Receiver zurückschicken und bekam (vorher) einen neuen.
    Mit Sky-Q bin ich recht zufrieden. Vorteil: Ich kann Sky und Netflix und DAZN und Prime und die Mediatheken von ARD und ZDF über den Receiver anwählen.
    Nachteil eventuell aus Sicht Deiner Mutter: Sky-Q kann kein Videotext.

  • Mein Vater musste seinen alten Sky Receiver zurückschicken. Mindestens 5 Jahre alt. Hatte aber auch eine Festplatte dran.


    SkyQ hat Vor- und Nachteile.

    Die Zweitkarte fällt weg.
    Dafür hast du vollumfänglichen Zugriff auf die TV Streams.

    Ich nutze es aber an einem anderen Standort mit einem AppleTV.

    Ah ok. Der erste Absatz trifft auch auf meine Mutter zu. Werde es aber wohl trotzdem machen, da es ja nur Vorteile hat. Auf den Videotext muss sie dann halt verzichten.


    Und die Vor- und (oder) Nachteile von SKY-Q, kenne ich, da ich es seit einigen Jahren nutze. ;)


    Bin damit zufrieden. Zweitkarte hab ich eh nicht. Zur Not im Schlafzimmer über die SKY-Q-App.

  • Beim Receiver kann man sich einen Retourenschein ausdrucken. Ist dann ein DHL-Paket, was automatisch versichert ist und eine Sendungsverfolgung bietet. Zumindest war das bis vor ca. zwei Jahren so.


    Meine KD-Karte wollten die auch mal haben, die gehört denen aber nicht und deshalb habe ich sie ihnen auch nicht auf eigene Kosten geschickt. Nie wieder was gehört.

  • Sky liegt halt viel daran, die Verträge umzustellen.

    Geräte im Netzwerk sind einfacher zu tracken und das Nutzerverhalten natürlich besser zu analysieren.
    Gut, dass bislang noch kein IP Abgleich stattfindet.

  • Sky liegt halt viel daran, die Verträge umzustellen.

    Bekam zum Ende letzten Jahres eine Mail dass mein Vertrag automatisch angepasst wurde. Vorher hatte ich Fußball Bundesliga, Sport und HD für 22,99 €. Nun habe ich noch Entertainment dazu bekommen und konnte auch meinen alten Receiver gegen einen neuen SkyQ Receiver austauschen, was ich auch gemacht habe.

    Als ich neulich mal in meine Vertragsdaten reingeschaut habe, musste ich dann feststellen, dass ich ab 01.07.2021 statt der 22,99 € dann 54,99 € bezahlen muss.

    Werde demnächst zum 30.06.2021 kündigen und abwarten ob sich Sky mit einem besseren Angebot bei mir meldet.

  • Bei mir sind auf einmal alle "normalen" Sender weg. Sprich Öffis und Privatsender.


    Ich kann nur noch Sender aus dem SKY-Packet sehen und anwählen.


    Es geht nicht um den Empfang, sie sind komplett weg.


    Da ist Programm 7 (Sky Sport HD2) und weiter geht es mit Platz 24 (SKY Sport Austria HD).


    Jemand einen Tipp? Netzwerkverbung und Satellitensignal sind in Ordnung.


    Edit: Nach Recherche in einem Forum, hab ich erfahren, dass es wohl ein fehlerhaftes SKY-Q Update war.


    Hab jetzt einen neuen Suchlauf der Sender gemacht, und alles ist wieder da, wo es vorher war.

    Einmal editiert, zuletzt von Wasi ()

  • Danke für die Info. Bei uns auch alles außer Sky-Sendern weg. Sendersuchlauf hat alles wieder hergestellt. Sky hatte kurz nach 15 Uhr auch eine Mail dazu geschickt, hatte ich aber noch nicht beachtet. Dank deiner Info gleich eingeschaltet und "repariert".

    :bier:

  • Mich nervt bei live Fußball Übertragungen das Einblenden von Werbung sehr. Können die gerne vor dem Spiel und in der Pause machen, aber nicht während des Spiels.

    Mich würde mal was interessieren, ob die das bei Spielfilmen auch machen. Hat jemand auch das Filme-Paket und könnte das beantworten?

  • Danke für die Info. Bei uns auch alles außer Sky-Sendern weg. Sendersuchlauf hat alles wieder hergestellt. Sky hatte kurz nach 15 Uhr auch eine Mail dazu geschickt, hatte ich aber noch nicht beachtet. Dank deiner Info gleich eingeschaltet und "repariert".

    :bier:

    Gern geschehen. :trösten: Aber warum habe ich keine Mail bekommen? :grübel:


    J1 Meines Wissens gibt es in den Filmen keine Einbkendungen. Gucke allersings auch fast nie Filme, da es keine Untertitel gibt.

  • J1: nein, nichts bei Filmen. Bei Serien meine ich auch nicht, die sehen wir meistens aber aus den Boxsets.


    Wasi : meine bessere Hälfte ist Vertragspartnerin, vielleicht werden die Mädels bevorzugt behandelt? :ichmussweg:

  • Danke für die Antworten. Ich hatte es leider "befürchtet". Früher hatten sie immer den Slogan "live und ohne Werbeunterbrechung" und dafür zahlen wir ja auch die Gebühren, wie ich finde.

  • Ich bin ja nicht sehr technikaffin. Ich habe den Vorgänger von Sky q mit Festplatte, ausgerichtet auf Kabelanschluss. Dieses Gerät lässt mich in einem Haushalt ohne Kabelanschluss nicht mal auf die Festplatte zugreifen.

    Ideen, wie ich den Inhalt der Festplatte anschauen und vielleicht auch sichern kann?

  • Ich bin ja nicht sehr technikaffin. Ich habe den Vorgänger von Sky q mit Festplatte, ausgerichtet auf Kabelanschluss. Dieses Gerät lässt mich in einem Haushalt ohne Kabelanschluss nicht mal auf die Festplatte zugreifen.

    Ideen, wie ich den Inhalt der Festplatte anschauen und vielleicht auch sichern kann?

    Nein, die sind leider weg. Selbst bei Gerätetausch auf eine andere Anschlussart (habe die alte, baugleiche Festplatte in den neuen Receiver gepackt) erkennt er die Aufnahmen zwar, lässt aber ein Abspielen nicht zu.

    Die sind da ziemlich strikt und verschlüsseln das auf den jeweiligen Receiver.

  • Mit dem Vorgänger des sky Q Receivers meinst du den Sky HD-Receiver mit der seperaten Festplatte, die unter dem Receiver steht?


    Dort solltest du alte Aufnahmen auch ohne Kabelanschluss gucken können, jedenfalls klappt dies bei meinem Sky-Receiver, wenn ich das Satellitenkabel löse.

    Klar ist natürlich, dass du nur die Aufnahmen aus dem frei empfangbaren Programm (Öffis, Private ohne HD) gucken kannst. Für Aufnahmen von Sky-Kanälen oder anderen verschlüsselten Programmen brauchst du eine aktive Smartcard mit gültigem Sky-Abo. Die Keys auf der Karte sind immer nur ein paar Wochen lang gültig, wenn der Receiver mehrere Monate nicht am Kabel hing, muss die Karte erst neu freigeschaltet werden.

  • Ich bin ja nicht sehr technikaffin. Ich habe den Vorgänger von Sky q mit Festplatte, ausgerichtet auf Kabelanschluss. Dieses Gerät lässt mich in einem Haushalt ohne Kabelanschluss nicht mal auf die Festplatte zugreifen.

    Ideen, wie ich den Inhalt der Festplatte anschauen und vielleicht auch sichern kann?

    Nein, die sind leider weg. Selbst bei Gerätetausch auf eine andere Anschlussart (habe die alte, baugleiche Festplatte in den neuen Receiver gepackt) erkennt er die Aufnahmen zwar, lässt aber ein Abspielen nicht zu.

    Die sind da ziemlich strikt und verschlüsseln das auf den jeweiligen Receiver.

    Das ist aber ziemlich unfair, zumindest für meine Tatortsammlung. Vielen Dank für deine Bestätigung, ich fühle mich nun nicht mehr ganz so technikunaffin.

  • Mit dem Vorgänger des sky Q Receivers meinst du den Sky HD-Receiver mit der seperaten Festplatte, die unter dem Receiver steht?


    Dort solltest du alte Aufnahmen auch ohne Kabelanschluss gucken können, jedenfalls klappt dies bei meinem Sky-Receiver, wenn ich das Satellitenkabel löse.

    Klar ist natürlich, dass du nur die Aufnahmen aus dem frei empfangbaren Programm (Öffis, Private ohne HD) gucken kannst. Für Aufnahmen von Sky-Kanälen oder anderen verschlüsselten Programmen brauchst du eine aktive Smartcard mit gültigem Sky-Abo. Die Keys auf der Karte sind immer nur ein paar Wochen lang gültig, wenn der Receiver mehrere Monate nicht am Kabel hing, muss die Karte erst neu freigeschaltet werden.

    Ja, genau den meine ich.

    Leider hat das mit dem Schauen nicht geklappt. Satellitenkabel war nicht angeschlossen.

    Ich bekenne mich zu Öffis und linearem Fernsehen, es geht mir vor allem um meine Tatort-Sammlung.

    Ungeachtet dessen besteht ein aktives sky-Abo seit 2008, die Karte hat immer problemlos funktioniert, selbst nach Umzug, ich habe noch nie eine neue erhalten.