Wat is in Hannover los???

  • der Bundesvorstandsvorsitzende der Grünen Jugend, Timon Dzenius, aus Hannover

    Habe ich jetzt zum ersten Mal gehört, den Namen. Interessant. Hoffentlich wird das nicht die nächste Hannover-Connection-Riege. Für sowas scheinen wir hier etwas anfällig zu sein.

  • In München und Frankfurt kenne ich mich nicht aus. Aber in Hamburg oder Berlin wechselt doch die regierende Partei deutlich öfter als hier in den letzten 50 Jahren. Ich meine schon, dass hier ein Sumpf durch diese lange Dauer begünstigt wurde. Das ist zwar ehrlich gesagt mehr gefühlt als nachweislich so. Trotzdem kein gutes Zeugnis für deine Jungs und Mädels, die lokal auf dem gleichen Ast zu sitzen scheinen wie ihre Bundesgenossen.

  • Ja, ok, wenn Du das rein auf die Parteienlandschaft beziehst, müsste man noch einmal genau schauen.

    Ich dachte, Du meinst den Klüngel an sich. Der ja über die Politik hinausgeht und Wirtschaft, kulturelles Leben und z.B. auch Sport, etc. umfasst.


    Was den Zustand der SPD anbelangt, verweise ich lapidar auf den schwachsinnigen Gedanken, mit einem Kandidaten wie Olaf Scholz tatsächlich zu glauben, auch nur den Hauch einer Chance zu haben, 20% zu erreichen. :(

  • Was den Zustand der SPD anbelangt, verweise ich lapidar auf den schwachsinnigen Gedanken, mit einem Kandidaten wie Olaf Scholz tatsächlich zu glauben, auch nur den Hauch einer Chance zu haben, 20% zu erreichen. :(

    Sweet little sixteen, Chuck Berry, das wäre schon viel.

  • Ja, ich meinte auch den Klüngel an sich. Aber die SPD halt mittendrin und -drum.


    Mir ist übrigens gerade aufgefallen, dass fast alle Parteimitglieder in meinem Bekannten- und Verwandtenkreis der SPD angehören. Einen einzigen in der CDU gab es, der ist aber da nach Unstimmigkeiten noch ausgetreten bevor er verstarb.

  • Rick Linger :

    Ich denke dennoch, dass das in anderen Städten nicht groß anders ist, wir sind nur nicht so nah dran...


    Rodemeyer:

    Ja, gut, auch das ist möglich.

    Am Ende des Tages bin ich einfach erstaunt, welchen Zweckoptimismus die Partei versprüht. Kaum war Laschet als Kandidat der CDU beschlossen, jubelte die Führungsriege der SPD, dass man es nun leichter hätte. ich musste spontan lachen.

  • Nach einer Stunde permanent besetzt, bin ich beim Ricklinger Bad durchgekommen und habe ein Zeitfenster für Donnerstag nachmittag ergattern können. Nach einem halben Jahr endlich wieder schwimmen :hüpfen:

  • Respekt. Bei 13°C und null Sonne ins Wasser zu springen würde bei mir wohl zu sofortigem Gefrierbrand führen. Nur die Harten kommen in' Garten Freibad...!

  • So ganz glücklich bin ich damit nicht, aber nach einem halben Jahr Verzicht nehme ich gerne einen kleinen Pillermann in Kauf.

  • Respekt. Bei 13°C und null Sonne ins Wasser zu springen würde bei mir wohl zu sofortigem Gefrierbrand führen. Nur die Harten kommen in' Garten Freibad...!

    Das hat mich auch echt von einer Bewerbung abgehalten. Bin ja das AquaLaatzium gewöhnt.


    Dann lieber in 4 Wochen an den Waldsee.