Wat is in Hannover los???

  • Hm, also ich habe auch nichts mitbekommen von dem Probealarm:

    Sirenen? nö

    Lautsprecherdurchsagen? nö

    Radio? nö, bei FFN normales Programm

    TV? nö, bei ZDF normales Programm mit einer kurzen Laufband Einblendung

    NINA: nichts

    KATWARN: nichts

    sonstige Push-Meldungen: nichts


    Ist ja immerhin auch eine Erkenntnis bei so einer Übung,

    Das sollte besser werden in den nächsten Jahren.

  • Nachdem mir gestern unser Ortsbrandmeister gesagt hat, dass es in der Region Hannover aus technischen Gründen keine Alarmierung geben wird, habe ich mir KAT-Warn und NINA aufs Handy gezogen. Einstellungen vorgenommen (kann man tatsächlich machen) und abgewartet.

    KAT-Warn mit 4 Minuten Verspätung per Push-Nachricht. Erst Hinweis "Region", danach "Hannover" und später "Entwarnung". NINA musste ich öffnen, um eine Info zu bekommen. Da muss ich die Einstellungen noch mal überprüfen.

    Radio: läuft 1Live, wo den ganzen Vormittag auf eher nervige, weil absolut fremdschäm-lustige Weise, drauf hingewiesen wurde. Habe dann vor 11.00 den Stecker gezogen.

  • Ist aber wirklich wichtig, die App(s) nicht nur runterzuladen sondern auch einzurichten.

    Durfte ich heute mit KATwarn erfahren :D

  • Warum braucht man überhaupt irgendwelche Apps? Letzte Woche, in Griechenland, hat man eine SMS (mit Alarmton, obwohl das Handy auf lautlos gestellt war) erhalten, als sich die Corona Auflagen geändert haben. Gehe mal davon aus, dass dies alle bekommen haben, die in den Funkzellen registriert waren.

  • Der Probealarm gilt jetzt offiziell als "fehlgeschlagen". War also vielleicht gar nicht so falsch, das mal auszuprobieren.

  • Warum braucht man überhaupt irgendwelche Apps? Letzte Woche, in Griechenland, hat man eine SMS (mit Alarmton, obwohl das Handy auf lautlos gestellt war) erhalten, als sich die Corona Auflagen geändert haben. Gehe mal davon aus, dass dies alle bekommen haben, die in den Funkzellen registriert waren.

    Das mit den Warn-SMS (Cell-Broadcast) ist etwas, das man in weiten Teilen der Welt so macht.
    Das geht natürlich nicht, dass das hier auch so gemacht wird. :D

    Soll aber angeblich innerhalb der nächsten Jahre EU-weit eingerichtet werden.

  • Warum braucht man überhaupt irgendwelche Apps? Letzte Woche, in Griechenland, hat man eine SMS (mit Alarmton, obwohl das Handy auf lautlos gestellt war) erhalten, als sich die Corona Auflagen geändert haben. Gehe mal davon aus, dass dies alle bekommen haben, die in den Funkzellen registriert waren.

    Ist in den USA auch so, solche Warnungen kamen da per SMS auf alle Handys mit Warnton.


    Geht hier bestimmt aus Datenschutzgründen nicht. Lieber DGSVO als vom Russen erschossen zu werden, willkommen in Almanistan.

  • Geht hier bestimmt aus Datenschutzgründen nicht.

    Bei aller berechtigten Kritik daran, dass wir das hier nicht haben: Datenschutzgründe greifen nicht. Die Cell-Broadcast-Technik arbeitet anders als die normale SMS-Technik wie ein Radio: Da wird nur gesendet und es gibt nicht einmal eine "Verstanden"-Bestätigung des Mobiltelefons.
    Es weiß also keiner, wer die Nachricht empfangen hat.

  • Geht hier bestimmt aus Datenschutzgründen nicht.

    Bei aller berechtigten Kritik daran, dass wir das hier nicht haben: Datenschutzgründe greifen nicht. Die Cell-Broadcast-Technik arbeitet anders als die normale SMS-Technik wie ein Radio: Da wird nur gesendet und es gibt nicht einmal eine "Verstanden"-Bestätigung des Mobiltelefons.
    Es weiß also keiner, wer die Nachricht empfangen hat.

    Ich stell mir grade den typischen Aluhutträger vor, wenn er jetzt auch noch ungefragt und unstopbar ne SMS von der bösen Macht da oben erhält.......

  • Geht hier bestimmt aus Datenschutzgründen nicht.

    Bei aller berechtigten Kritik daran, dass wir das hier nicht haben: Datenschutzgründe greifen nicht. Die Cell-Broadcast-Technik arbeitet anders als die normale SMS-Technik wie ein Radio: Da wird nur gesendet und es gibt nicht einmal eine "Verstanden"-Bestätigung des Mobiltelefons.
    Es weiß also keiner, wer die Nachricht empfangen hat.

    Soll ja in Form des "EU-Alerts" (wieder) eingeführt werden bzw. es wäre vernünftig. Müsste man aber auch alle Provider dazu verpflichten den CB-Dienst zu aktivieren.