Wat is in Hannover los???

  • Etwas schwurbelig was sie sagt, göttliches in uns. Ich würde ihr antworten: "Komm auf die dunkle Seite der Macht." Die Liebe gewinnt in der Wirklichkeit nicht immer. Vielleicht ist sie noch etwas zu jung um das zu verstehen.

  • Kann der Jana, die sich ja so mit Sophie Scholl identifiziert, weil sie ja schließlich genauso alt ist, bitte mal jemand erklären, dass Sophie Scholl nie die Chance hatte so alt zu werden?

  • Je länger ich über all das nachdenke, desto weniger weiß ich, was ich dazu noch sagen soll. Ich bin nicht mal mehr wütend, sondern einfach nur noch resigniert. Jana (22) aus Kassel vergleicht sich mit Sophie Scholl, irgendwelche grenzdebilen Eltern schicken ihre elfjährige Tochter auf eine Bühne und lassen sie erzählen, dass sie sich wie Anne Frank fühlt, Leute reden ernsthaft von Diktatur, weil sie an bestimmten Orten eine beschissene Maske tragen sollen, Wissenschaftler bekommen Morddrohungen, weil sie Wissenschaft machen, parlamentarische Abgeordnete werden im Parlament bedrängt...


    Vielleicht ist es ganz gut, dass die Zeitzeugen des Vogelschisses des Nationalsozialismus' langsam aussterben, so dass sie sich solche Vergleiche nicht mehr geben müssen. Für sie, die in ihren Leben Dinge erlebt haben, die sich ein normaler Mensch nicht vorstellen kann, müssen solche Aussagen wie ein Tritt mit Anlauf in die Fresse sein. Dass es einzelne Verstrahlte gibt, die so etwas von sich geben - geschenkt, die wird es immer geben. Aber dass es hunderte, wenn nicht gar tausende gibt, die das beklatschen - unfassbar.


    Ich dachte mal, die Menschen könnten politisch stehen wo sie wollten, ob links, rechts, liberal, konservativ, sozialistisch etc., aber es würde einen gewissen Grundkonsens geben, eine rote Linie, die in der heutigen Zeit nicht mehr überschritten wird. Ich dachte, wir hätten aus all dem Mist der Vergangenheit gelernt. Ich habe mich geirrt. Die Menschheit ist noch nicht so weit. Falls es in 500 Jahren noch eine menschliche Zivilisation gibt, werden sie auf uns genauso blicken wie wir auf die Menschen im Mittelalter.

  • Und schlimm ist auch die Hilflosigkeit, die man empfindet. Was soll man mit solchen Leuten anfangen? Man kann nicht mit ihnen diskutieren, man kann ihnen nicht zureden, man kann sie nicht überzeugen - gar nichts. Ich las heute von dem passenden Vergleich mit der Taube beim Schachspielen, die die Steine umwirft und dann aufs Brett kackt.

    Das einzige, was mich immer noch positiv stimmt ist der Gedanke, dass das die absolute Minderheit ist.
    Aber so nervend. So zerstörerisch. So scheiße auch.

    Ich bin ratlos.

  • "Ich werde niemals aufhören!" (Jana aus Kassel)


    5 sek spät heulend aufhören. (Auch Jana aus Kassel)


    Ein fantastisches Video.


    Wie schnell so ein Widerstand bricht, wohl doch nicht so einfach die Revolution.

  • Und schlimm ist auch die Hilflosigkeit, die man empfindet. Was soll man mit solchen Leuten anfangen? Man kann nicht mit ihnen diskutieren, man kann ihnen nicht zureden, man kann sie nicht überzeugen - gar nichts. Ich las heute von dem passenden Vergleich mit der Taube beim Schachspielen, die die Steine umwirft und dann aufs Brett kackt.

    Das einzige, was mich immer noch positiv stimmt ist der Gedanke, dass das die absolute Minderheit ist.
    Aber so nervend. So zerstörerisch. So scheiße auch.

    Ich bin ratlos.

    Ich hoffe es bleibt auch bei einer Minderheit.