Gesperrte User

  • Die Leute und die damit verbundene Diversität bzw. Pluralität.


    mabuse hab dir per pn geantwortet.


    Aber was ist genau mit Kiebitz, hab ich da was verpasst?

  • Ich verstehe DVD so, dass er durch die Sperre(n) nun Leute vermisst.
    Nicht mehr und nicht weniger.

    Ich verstehe ihn anders.

    Aber das klären wir nun per PN.


    Denn nur DVDScot kann wissen, was er selber meint...

  • Die Sperre von Menace kann ich nicht nachvollziehen, wenn es da um den anwaltlichen Physikdisput geht haben beide Parteien ordentlich Öl nachgegossen ohne sich dabei was zu schenken.


    Das jetzt nur Menace dafür in die Box muss, nunja.


    Wird wohl kein Comeback geben, da Account und sämtliche Beiträge gelöscht wurden. Extrem schade, da viele Beiträge lesenswert waren

  • vor allem ist das mmn ein novum. So lassen sich manche dinge beim lesen überhaupt nicht mehr nachvollziehen. Wenn man ottobeiträge schreibt sollte man auch dazu stehen.

    Schon eine mächtige extrawurst auf kosten aller. Passt irgendwie zum rest des users.

  • Hm, juristisch sauber, nehme ich an.

    Allerdings auch sehr schade. theMenace vertritt selten meine politische und gesellschaftliche Sicht der Welt, aber er ist scharfsinnig und -züngig und kenntnisreich. Das Fetzen mit ihm wird mir hier schon fehlen.

  • Immerhin werden wir uns aber über ein Steuerplus in den kommenden Jahren freuen dürfen, wo tM jetzt wieder mehr Zeit zum arbeiten hat.

  • Das meinte ich nicht;).

    Ich ergänze: "dann müsste man ihm jetzt nicht hinterher weinen."


    Edit: für mich ist das Eingreifen der Mods das letzte Mittel.

    Davor sehe ich uns als Mituser in der Verantwortung, bei Grenzüberschreitung warnend den Zeigefinger zu heben.

  • Hm, ich finde, dass theMenace recht häufig Gegenwind bekam, es wurde also 'interveniert'.


    Generell bin ich einfach kein Freund von Sperrungen, wenn auch in diesem Fall theMenace sich alle erdenkliche Mühe gegeben hat, eine zu erhalten. Ohne dass ich das gutheißen mag, ist ihm im entsprechenden Faden im Infight mit seinem Kollegen halt stumpf der Arsch geplatzt. Dafür gab's die Abkühlung. Dass er danach alles von sich geworfen hat, sogar die Historie hat löschen lassen, ist seine Entscheidung, die ich ebensowenig gutheiße (s.o.).


    Ich weine ihm auch nicht hinterher, dazu ist das Forum generell zu virtuell und derzeit zu anstrengend und wenig angenehm.

    Aber theMenace hat eine Position, an der man sich reiben kann, und der das auch entsprechend zu beantworten wusste. Oft genug hat er mich zu Scheiße genervt, aber das ist halt auch Teil einer Auseinandersetzung. Ich habe tatsächlich auch von ihm gelernt.

  • Es ist doch was anderes, ihm "hinterherzuweinen" (hab ich so ausdrücklich gar nicht getan) oder ihn dann noch zu verspotten, wenn er, wie mazurek schreibt, nicht mehr reagieren kann.


    Meiner Erinnerung nach war er vor einiger Zeit schon mal kurz gesperrt. Kann mich täuschen.


    Die Wette oder was nun der Sperrungsgrund war, habe ich gar nicht mitbekommen. Hätte mich aber sicher nicht eingemischt, da nicht mein Thema.


    Aus diversen Gründen finde ich es aber auch schade, dass er nicht mehr dabei ist. Ich weine aber nicht.

  • Den Account und alle (7000+) Beiträge löschen zu lassen deutet darauf hin, dass er nicht mehr in Verbindung mit dem Fanmagazin gebracht werden will.


    Das finde ich bedenklich.