Schlagzeilen aus der Region

  • Schwerer Unfall in der Südstadt auf der Hildesheimer Str. nach nächtlicher Verfolgungsjagd.


    Wenn man die Situation dort sieht, kann man noch froh sein, dass dort nachts keine Fußgänger oder Radfahrer unterwegs waren und "nur" die fünf Insassen des Autos verletzt wurden. :(

  • Wohne in Kleefeld und hier sind seit ca. 30 Minuten ununterbrochen Einsatzfahrzeugen mit Sirenen und unterwegs und jetzt auch noch Hubschrauber. Wusste gar nicht dass Hannover so viel Einsatzfahrzeuge hat. Brennt es schon irgendwo?

  • Krass. Danke. Rieche nichts. Kann aber auch an meiner Allergienase liegen...

    Sehe jetzt aber aus dem Badezimmer die Rauschsäule und jetzt kommt auch die NINA Warnung.

    2 Mal editiert, zuletzt von LüttjeLage ()

  • Das steht da übrigens mitnichten. Bei einem Vollbrand versucht man halt zuallererst weiteren Schaden abzuwenden. An der Halle ist eh nichts mehr zu retten.

  • Traurig. So ein Neubau dauert eine halbe Ewigkeit.


    Die Sporthalle am Sahlkamp hatte gestern einen Wasserschaden, meine Tochter sollte da am Abend ein Handballspiel haben.


    3 Sporthallen an einem Tag……

  • Wundert mich, dass in der Schule schon heute wieder Unterricht stattfindet. Der Gestank auf dem Gelände dürfte heftig sein, wenn ich daran denke, wie lange der Brandgeruch in dem Haus in der Spielhagenstr. / An der Weide, das hin- und wieder angezündet wurde, selbst beim Vorbeiradeln wahrnehmbar blieb.

  • 3 Sporthallen an einem Tag……


    Waren das alles moderne Hallen?


    Ansonsten sehe ich gerade in Hannover so einen Neubau auch als Chance. Wenn man von dem ganzen negativen, was so ein Brand mit sich bringt, einmal absieht.


    Warum schreibe ich das? Nun, als ehemaliger Basketballer, der in den 90ern im besten Verein der Stadt gespielt und über Niedersachsen hinaus viele Hallen in Norddeutschland gesehen hat, bin ich immer wieder erschrocken über den Zustand von schulischen Sporthallen in unserer Stadt.

  • Wundert mich, dass in der Schule schon heute wieder Unterricht stattfindet. Der Gestank auf dem Gelände dürfte heftig sein, wenn ich daran denke, wie lange der Brandgeruch in dem Haus in der Spielhagenstr. / An der Weide, das hin- und wieder angezündet wurde, selbst beim Vorbeiradeln wahrnehmbar blieb.

    Ich könnte mir vorstellen, dass heute kein Unterricht im klassischen Sinne stattfindet, sondern damit auch "Auffangarbeit" geleistet werden soll. Könnte mir vorstellen, dass extrem viele SuS die Örtlichkeit heute eh aufsuchen werden, alleine um sich das Ausmaß des Schadens an "ihrer" Schule anzusehen. Damit das geordnet abläuft und vielleicht auch wilden Spekulationen Einhalt geboten werden, hat man sich ggf. dazu entschlossen, die Schule zu öffnen, nach Abwägung aller Risiken (giftige Dämpfe, Einsturz-und weiteren Gefahren).

  • Jones


    Alte Hallen. Mir tun die aktuellen Schüler leid, die werden auf Sicht keinen Sportunterricht mehr haben, oder nur mit erheblichem Aufwand.


    Als Mademoiselle ins GI wechselte wurde gerade die alte Halle abgerissen, um Platz für einen modernen Campus inkl. großer und moderner Halle zu machen.


    Mitte der 8ten Klasse durften die Kids dann auch mal wieder SU in der Halle machen.

    Die wurden jahrelang mit Bussen in die alte Grundschule am Windmühlenberge gekarrt, sehr zur Begeisterung aller Beteiligten.