Unglaubliche Schlagzeilen

  • Wenn diese Unfallhäufung tatsächlich im Raum Großburgwedel und vor 20 Jahren war, wie ich vermute, hätte man vielleicht mit einer weiträumig angelegten Teufelsaustreibung das angenehme mit dem nützlichen verbinden können.

  • Ich krieg die zeitliche Einordnung nicht mehr hin,aber vor vielen vielen Jahren wurde auch schon wegen der Unfallsetien überm Dreieck Nord an der A 7 Wünschelrutengänger eingesetzt um Wasseradern mit schlechter Energie aufzuspüren.

    Das war im Raum Großburgwedel, wie ich mich zu erinnern glaube, da hat es eine zeitlang gekracht wie nix Gutes. Da ging es dann auch um "Erdstrahlen"vermessung und sowas, aber herausgekommen ist dabei nix. Wann das war, weiß ich nicht mehr, vor 20 Jahren, würde ich grob schätzen.

    Als Naturwissenschaftlerin, die regelmäßig für diese Behörde arbeitet, krieg ich da ja ne Megakrise. Wir hatten das doch hier im Forum schon ganz schlüssig aufgedröselt.... # Bitte verlinken, war vor Jahren i
    Und was auch so nervt: Wetten, dass die nicht die nach DIN vorgeschriebene Warnkleidung tragen, während ich in meinen orangen T-Shirts fast umkomme ...

  • Ich weiß gar nicht was ihr habt. Selbst dem letzten Zweifler sollte es doch zu denken geben, dass einem dieser ehemalige Unfallschwerpunkt heute als solcher überhaupt kein Begriff mehr ist. Scheint ja damals ganz ordentlich funktioniert zu haben...

  • Versuch's mal ohne den üblichen Tritt vor's Schienbein.
    Ich prophezeie, dass Deine Aussage, die ja durchaus Hand und Fuß hat und diskutiert werden kann, dann eine gewisse Akzeptanz erfährt.

    Mittlerweile (auch als ich den Beitrag schrieb) hat sich herausgestellt, dass von den bislang überprüften Bescheiden in Bremen nur ganz wenige unsachgemäß bzw. rechtswidrig ausgestellt waren. Mein Hinweis war also kein Tritt vors Schienbein, sondern sachliche Kritik. Der ExilRote warb mal wieder für Verständnis für AfD-Wähler, befeuert mit manchen Beiträgen hier im Forum aber zugleich ihre Ängste (edit: Ängste, aus denen erfahrungsgemäß nicht selten Wut wird). Und dieser Post, auf den ich mich bezog (massenweise Ausstellung falscher Bescheide), beruhte eben auf keiner empirischen Grundlage.

    Einmal editiert, zuletzt von Dahl ()

  • Diese ständigen Unfälle mit vielen Opfern und horrenden Staubildungen auf der A2 haben alleine die Leute zu verantworten, die ungebremst in das Stauende brettern.


    Ok, die Schwachköpfe in der für die Baustellenplanung zuständigen Behörde sollten sich auch mal hinterfragen, warum innerhalb von 5 Jahren allein der Abschnitt zwischen Kreuz Ost und Hämelerwald 3x komplett umgekrempelt werden muss.

  • Zitat von Dahl

    Der ExilRote warb mal wieder für Verständnis für AfD-Wähler


    Solange Du diesen Quatsch nicht lässt, hast Du es nicht begriffen.
    Auch ich bin schon in Deinem Nazi-Detektor aufgetaucht, und das hat u.a. maßgeblich dazu beigetragen, dass Du für mich als völlig unglaubwürdig und verbohrt wahrgenommen wirst. Darunter leiden dann auch die lesenswerten Einwürfe aus Deiner Feder.

  • Das hat nichts mit Nazi-Detektor zu tun (und zeig mir mal bitte die Stelle, wo ich Dich als Nazi bezeiuchnet haben soll - die gibt es nämlich nicht). Es bleibt dabei, dass Du mit Deinem Beitrag sachliche Kritik diffamierst.

  • Das Spielchen mit dem 'zeig mir mal genau das...' zieht bei mir nicht so gut, weil ich keinen Bock und keine Spaß daran habe, das Forum ellenlang danach zu durchsuchen (es sei denn, ich bekomme Zugriff zur DB, dann mach ich das per SQL und bin fixer :D ).
    Du hast mich irgendwann wegen eines Kommentares in die übliche Relativierer-Ecke mit rechtem Gedankengutbezug geschoben. Ob Du das noch weißt, oder nicht, ist mir herzlich egal.


    Deine sachliche Kritik ist längst den Tod im Angesicht Deines Übereifers gestorben, Dahl. Längst....

  • Das Spielchen mit dem 'zeig mir mal genau das...' zieht bei mir nicht so gut, weil ich keinen Bock und keine Spaß daran habe, das Forum ellenlang danach zu durchsuchen (es sei denn, ich bekomme Zugriff zur DB, dann mach ich das per SQL und bin fixer :D ).
    Du hast mich irgendwann wegen eines Kommentares in die übliche Relativierer-Ecke mit rechtem Gedankengutbezug geschoben. Ob Du das noch weißt, oder nicht, ist mir herzlich egal.


    Deine sachliche Kritik ist längst den Tod im Angesicht Deines Übereifers gestorben, Dahl. Längst....


    Der Auslöser war ich Alt-Nazi.


    Irgendwas stimmt hier nicht!!!


    ff.

  • Scheiss die Wand an! :kichern:
    Ich denke, die Waldumwandlung gehört in den nächsten 96-Vorstand.
    Zack! - hat der Hede wieder eine DK.