Martin Kind

  • Maddin gibt mal wieder ein umfassendes Update zur Trainersuche:


    So habe etwa "30 seriöse Bewerbungen von Trainern mit gutem Namen" erhalten.Sein Wunschkanidat sei Steffen Baumgart.Maddin hierzu:Wir werden zeitnah mit ihm sprechen.“ Baumgart habe laut NP bereits ein Signal von 96 erhalten und nicht abgewunken.

  • Wie es mit Gerhard Zuber weitergeht, sei „noch offen.“ „Ich musste erst mal die eine Baustelle abarbeiten.“


    Laut NP soll das Verhältnis von Kocak zur Mannschaft schlecht gewesen sein. Einige Spieler haben sich sogar direkt bei Martin Kind beschwert. Kind bestätigt Gespräche mit dem Mannschaftsrat: „Wir haben uns umfassend ausgetauscht.“


    Martin Kind ist auch selbstkritisch: „Die nächste Entscheidung muss sitzen.“ Und zu Kocak‘s Vertrag: „Drei Jahre waren leichtsinnig.“


    Und eben das o.g. zu Baumgart "Wir werden zeitnah mit ihm sprechen.“




    Das ist SO unfassbar unseriös...dieser Schwachkopf lässt über seine Kanäle erst was von einvernehmlich verkünden, haut auf der HP den "Faktencheck" raus, um dann nichtmal 10 Stunden später direkt nachzutreten. Das ist WAHNSINN!!!

    Ich muss unbedingt an die Kind Chronik 3.0

  • Maddin gibt mal wieder ein umfassendes Update zur Trainersuche:


    So habe etwa "30 seriöse Bewerbungen von Trainern mit gutem Namen" erhalten.Sein Wunschkanidat sei Steffen Baumgart.Maddin hierzu:Wir werden zeitnah mit ihm sprechen.“ Baumgart habe laut NP bereits ein Signal von 96 erhalten und nicht abgewunken.


    Versteh ich nicht.


    Wenn man zeitnah mit Baumgart sprechen will, also dies offensichtlich NOCH nicht getan hat, wie kann man ihm dann vorher bereits Signale gesendet haben..?

    Per Morsezeichen gen Westen in Richtung Paderborn..?

  • Baumgart wird sich auch bedanken, dass bevor man überhaupt miteinander gesprochen hat, Kind schon wieder öffentlich rumposaunt, dass er ihn gern hätte...

  • Maddin gibt mal wieder ein umfassendes Update zur Trainersuche:


    So habe etwa "30 seriöse Bewerbungen von Trainern mit gutem Namen" erhalten.Sein Wunschkanidat sei Steffen Baumgart.Maddin hierzu:Wir werden zeitnah mit ihm sprechen.“ Baumgart habe laut NP bereits ein Signal von 96 erhalten und nicht abgewunken.

    Schatzschneider würde sagen: "Total seriös"

  • Ja, das ist immer wieder schön wie dezent mit Ideen/Überlegungen/Verhandlungen in diesem Verein umgegangen wird.


    Jeder Marktschreier auf dem Hamburger Fischmarkt ist verschwiegener.

  • Aus der heutigen HAZ

    Zitat

    Eine Trennung am Geburtstag, das ist auch für den 96-Chef neu. Die vielen Glückwünsche haben ihm ein wenig über die anstrengenden Gesprächen auf vielen Ebenen hinweggeholfen. „Ich fühle mich jünger, aber objektiv bin ich 77“, sagt Kind. Er sieht sich auch mit Blick auf sein Alter „verpflichtet, für Stabilität in der Zukunft von 96 zu sorgen“.

    Das stimmt mich positiv. Gegen die optische und objektive Vergreisung kann er wenig machen, aber in seinem Kopf lehnt er das Altern entschieden ab. Ich denke wir können noch viele Jahre Freude an ihm haben. Das Delta zwischen seinem endgültigen Rückzug und seiner Beisetzung wird sicher gering sein.

  • " Es reicht, Herr Kind ! "


    Lars Beike heute mit einem sehr schönen und treffenden Kommentar in der heutigen Bild :D

  • völlig unverständlich, wie kann Presse nur so undankbar sein.

    Wenn das Verhältnis zwischen Trainer und Mannschaft zerrüttet ist, man noch versuchen möchte, ein oder zwei wichtige Spieler über die Saison hinaus zu behalten, dann gibt man diesem Trainer selbstverständlich noch die restlichen Spiele, um den fraglichen Spielern die Entscheidung leichter zu machen.

  • Fein. Vielleicht liest Lars Beike auch auf Twitter mit, was wir als aufmerksame Fans von der Medienlandschaft halten und wie die Berichterstattung bei uns ankommt. Zuletzt las ich öfters was über die Cliquenwirtschaft Vorwürfe und gegenseitiges Popo pudern unter den Journalisten und Herrn Kind, vor allem wenn es um die HAZ/NP Angestellten geht.