Martin Kind

  • Ich weiß nicht, willst du mich persönlich angehen, bist du aggressiv? Egal...


    Es ergeben sich tatsächlich einige Parallelen in den Handlungsweisen, aber auch in den Argumenten bzw. der Zerrissenheit der Befragten ("Aber früher hat er doch soviel Gutes getan... Straßen gebaut...").


    Autobahn was, jetzt wirds hier richtig lustig mit den Vergleichen

  • "EINIGE PARALLELEN" !
    Hier werden die Beiden nicht im Ganzen verglichen, sondern nur wenige Punkte. Meine Güte.


    Erdogan duscht mit Wasser...Kind auch. Wie kann man nur..

    Einmal editiert, zuletzt von siggi1896 ()

  • Erdogan sagt: "Ihr könnt mich mal. Ich bin demokratisch gewählt. Ein erfolgreiches Land wird geführt wie ein Wirtschaftsunternehmen. Bäume zahlen keine Gewerbesteuer. Arschlecken!"


    Finde den Vergleich nicht so schlecht ;) , nur Kind hat weniger Legitimität als der Privatisierungssultan.

  • Schon lustig,dass hier einer der nicht auf den üblichen "Kind,Slomka alle scheiße" Zug aufspringt immer persönlich angegangen wird.:D
    Stellt ihn doch auf Ignore wenn euch seine Beiträge nicht gefallen.Ich habe jedenfalls keinen Bock hier überall zu lesen wie Leute hier beleidigt/runtergemacht werden,sondern was zum Thema.Oder ist es wirklich so lustig Menschen im Internet anzumachen?

    Einmal editiert, zuletzt von chiboll ()

  • Hey!


    Da fehlt ja nur noch der AH Vergleich, der wurde ja auch erst gewählt und hat dann den Verein, ähhhh das Reich in den Abgrund gestürzt.......

  • Schon lustig,dass hier einer der nicht auf den üblichen "Kind,Slomka alle scheiße" Zug aufspringt immer persönlich angegangen wird.:D
    Stellt ihn doch auf Ignore wenn euch seine Beiträge nicht gefallen.Ich habe jedenfalls keinen Bock hier überall zu lesen wie Leute hier beleidigt/runtergemacht werden,sondern was zum Thema.Oder ist es wirklich so lustig Menschen im Internet anzumachen?


    Ich möchte wirklich mal wissen, was einige Leute unter Beleidigungen verstehen. WO wird denn der Stammspieler beleidigt? Hier hat jemand einen durchaus passenden Vergleich gebracht. Den muss man nicht teilen, aber deswegen gleich die Demokratie in der Türkei in Frage zu stellen und völlig arrogant von oben herab so zu tun als sei Erdogan ein Diktator wie Assad oder gar Hitler, ist überzogen. Das darf man hier ruhig ansprechen. Und noch mal: Nur weil man gewisse Vorgehensweisen von Kind kritisiert, ist nicht alles, was Slomka oder Kind machen Scheiße. Ich kann dieses Schwarz/Weiß nicht mehr lesen. Zum Kotzen.


    Nur weil ein Helmut Kohl einen großen Anteil an der Wiedervereinigung hat, darf ich die Dinge, die schlecht unter ihm gelaufen sind, nicht erwähnen? Oder die Schwächen, die Willy Brandt hatte und die ihn letztlich zu Fall brachten, darf man die nicht erwähnen, weil der Mann ein sehr beliebter Bundeskanzler war? Kind hat den Verein in der 2.Hälfte der 90er Jahre hervorragend aufgestellt. NIEMAND spricht ihm das ab. Kind macht auch jetzt vieles, was für 96 sehr positive Wirkung hat. Aber in einigen Sachen haut er auch den Elfmeter weit über das Stadiondach. Das darf man doch kritisieren. Wenn Uli Hoeneß den FC Bayern zum Triplesieger macht, heißt das nicht, dass man seine Verfehlungen als Staatsbürger nicht zur Sprache bringen darf.
    Wo seid ihr eigentlich aufgewachsen, dass ihr so wenig in der Lage seid, an angebrachter Stelle Kritik zu äußern oder zu akzeptieren.

  • Doch Sujo, das darf man.


    @chiboll
    Danke für den Versuch, aber lass es laufen, es ist wie es ist und ich fühle mich auch nicht beleidigt, ich habe mich mittlerweile an die Gangart hier gewöhnt, auch wenn ich sie nie in Gänze verstehen werde. ;)

  • Zitat

    Autobahn was, jetzt wirds hier richtig lustig mit den Vergleichen


    Ich hatte schon geahnt, dass das ein Elfmeter ohne Torwart ist wenn ich das mit der Straße schreibe (wurde aber ja so geäußert im Artikel). Und man konnte auch ahnen, dass - wenn du einen entsprechenden Kommentar machst (Quasi den Elfmeter freigibst) - sich auch wieder jemand findet (in diesem Fall Lattenschuss), der das Ding völlig kaltschnäuzig reinballert.


    Schon lustig,dass hier einer der nicht auf den üblichen "Kind,Slomka alle scheiße" Zug aufspringt immer persönlich angegangen wird.:D
    Stellt ihn doch auf Ignore wenn euch seine Beiträge nicht gefallen.Ich habe jedenfalls keinen Bock hier überall zu lesen wie Leute hier beleidigt/runtergemacht werden,sondern was zum Thema.Oder ist es wirklich so lustig Menschen im Internet anzumachen?


    Also das Gefühl, persönlich angegegangen zu werden, hatte ich eigentlich nach Stammspielers "ekelhaft"-Kommentar. Danach kam nix Beleidigendes. Toller Reflex von dir, chiboll. Ansonsten empfinde ich die Kommentare als sehr angenehm. Ist doch schon interessant, wie gewisse Denkmuster immer wieder vorkommen und benutzt werden (und sei's von der Madsack).

  • Martin Kind war am Wochenende beim Handball. Danach seine Äußerung zur Neue Presse lassen nichts Gutes erahnen: "Nach dem Spektakel sieht Kind die TSV als Vorbild: „Die Trommeln zu Beginn, der Einlauf, alles. Die Show bei uns gefällt mir nicht. Darüber müssen wir nachdenken.“

  • Mir auch nicht.
    Ich hätte auch schon einen Vorschlag:
    die Einlaufmusik, gerne auch mit Trommeln in Form von Yamato oder ähnliches.
    Und der Stadionsprecher dürfte auch öfter seine Klappe halten.

  • Hat er auch gesagt, dass ihm das eine Liedchen so gut gefallen hat? Wenn jemand für 2 min. auf die Bank muss?... Dann schlage ich vor wir nehmen das bei uns auch mit ins Repertoire... wenn es ihm doch so gut gefallen hat..