Eure Lebensmittel- und andere Produkt-Tipps: Tops & Flops

  • Ich nutze den 1421 auch direkt auf der Haut, um vor der Nassrasur etwas zu stutzen, wenn ich mich mal wieder länger nicht rasiert habe. Völlig unproblematisch. Wobei ich da allerdings auch nicht so sehr auf ein exaktes Ergebnis achte, denn die Nassrasur kommt ja eh noch nach. Geht nur darum, dass ich mir den guten alten Gillette Sensor nicht mit Haaren im Zentimeterbereich verstopfe :D

  • Ich kann das nur bestätigen und gleichzeitig aber auch die negativen Bewertungen. Ich bin vor einiger Zeit von den Aufsätzen auf "ohne" umgestiegen, da ich es kürzer haben wollte. Anfangs war es sehr komisch und ungewohnt. Das Gerät glitt nicht mehr wirklich und ich wollte zunächst wieder auf den Aufsatz umsteigen. Habe es aber nicht getan und komme nun sehr gut ohne Aufsatz zurecht. Der fehlt mir nicht mehr. Will also sagen: Ja, es ist schon ein deutlicher Unterschied, aber man gewöhnt sich dann doch daran und kann damit gut kürzen. Habe mich auch niemals dabei verletzt.

  • Hm, bisschen komisch finde ich ja schon, daß so ein hochpreisiges Gerät bei normalem Gebrauch solche Probleme macht. Ist ja eindeutig auch für die Benutzung ohne Aufsätze gemacht.

  • Von Problemen würde ich nicht sprechen. Er gleitet halt nur mit Aufsatz besser als ohne. Vereinfacht ausgedrückt.

  • Es ist halt kein "normaler Gebrauch" für eine Haarschneidemaschine, wenn man damit eine Rasur durchführen möchte.

  • Darf ich die stolzen Besitzer eines Panasonic ER-DGP82 mal fragen, wo ihr das Teil gekauft habt?

    Im Panasonic-Shop gibts den nicht, die verweisen auf Otto-Versand, Balzer am Steintor kann das Teil nicht beziehen und auf amazon habe ich keinen Bock sowie aus Gründen auch nicht auf Saturn/ Mediamarkt...