Eure Lebensmittel- und andere Produkt-Tipps: Tops & Flops

  • Gibt es in Deutschland eigentlich richtigen Mate wie in meiner Ecke? So mit Thermoskanne und Metallstrohhalmdings. Das Zeug schmeckt zwar gewöhnungsbedürftig, aber ist ein guter Wachmacher. Bei mir wirkt das besser als Kaffee und Energydrinks.


    Die deutsche Club Mate drängt übrigens auf den Markt bei uns. Etwas teuer, aber gelegentlich mag ich das.


    Die wirklich in Leder eingeschlagen und verzierten Thermos wie in PY/ARG/BRA/URU gibts hier nicht (nichtmal im Netz), aber normale Tee/Kaffee-Thermos reichen ja auch. Bombillas und auch guampas/calabasa gibt es manchmal in größeren Aktionen bei Kaufhäusern.

    In Norddeutschland sollte es in Hamburg mit seinen zahlreichen Lateinamerikanern die passenden Läden dauerhaft geben.


    Geheimtip:

    Mate de dulce: coco rallado statt mate und statt Wasser heiße Milch oder einer seiner zahlreichen Alternativen.

  • Ich habe so einen Plastik-Thermo-Matero für unterwegs. Am Strand und bei längeren Autofahrten ist das praktisch. Da kippt man unten das heiße Wasser rein und schraubt darüber einen Behälter für den Mate. Man braucht dann nur diesen einen Becher und mit einem handelsüblichen ACAB-Aufkleber hinterlässt man gleichzeitig einen revolutionären Eindruck.

  • Was hat Piti Kola mit einer Frau zu tun?

    gilt als aphrodisierend.


    Und ist um einiges kleiner als eine Kartoffel. Halt so nussgroß.

    Die Kolanuss ist etwas größer und kommt auch in weiß vor.

    Ist "die" Droge meiner Schwiegermutter. Ein Tag ohne macht sie missmutig.

    Ist auch das klassische (traditionelle) Mitbringsel des Gastes.

  • hoffentlich verhält sich das nicht so wie bei der Muskatnuss,die ja rauschähnliche Inhaltstoffe wie Marihuana hat...als Jugendlicher gelesen und prompt ins Glas gerührt,uuuund gereihert :D


    Hinterher nochmal nachgelesen:

    BEVOR ein Rausch eintreten kann muss man eine Dosis zu sich nehmen bei der einem unweigerlich schlecht wird :rofl:


    Trotzdem ein muss an alle Nudeln und Kartoffelbrei 8)

  • Naturvolk halt.


    Zitat

    Heutzutage erfreut sich das Pulver der gemahlenen Kolanuss immer größer werdender Beliebtheit, da es aufgrund des hohen Koffeingehalts und weiterer anregender Substanzen eine äußert belebende Wirkung hat. Darüber hinaus hilft die gemahlene Kolanuss gegen vorübergehende Antriebsunlust, Migräne, Neuralgien, Fieber, Erbrechen und wirkt sich außerdem positiv auf den Heilungsprozess nach einer überstandenen Krankheit aus.

    http://kolanuss.com/

  • Naturvolk halt.


    Zitat

    Heutzutage erfreut sich das Pulver der gemahlenen Kolanuss immer größer werdender Beliebtheit, da es aufgrund des hohen Koffeingehalts und weiterer anregender Substanzen eine äußert belebende Wirkung hat. Darüber hinaus hilft die gemahlene Kolanuss gegen vorübergehende Antriebsunlust, Migräne, Neuralgien, Fieber, Erbrechen und wirkt sich außerdem positiv auf den Heilungsprozess nach einer überstandenen Krankheit aus.

    http://kolanuss.com/

    Interessante Seite

  • Ich habe gestern bei Bundschuh zum ersten Mal Vollkornbrötchen gekauft. Das erste (Dinkel) habe ich eben zum Frühstück verputzt und muss sagen, ich bin begeistert! Drei weitere warten im Tiefkühler auf ihre Verkostung. Ich esse seit geraumer Zeit ausschließlich Vollkornbrot. Am Montag war ich zum Abendbrot eingeladen, es gab eine Suppe mit Weißbrot. Ich hatte das Gefühl, ich habe nichts im Mund.

  • Korrekt. In meinem Singlehaushalt dauert es halt schon mal eine Weile, bis ein Beutel voll ist. Da bildet sich in dieser Zeit am Boden des Beutels gerne mal eine kleine Menge einer übel riechenden, bräunlichen Flüssigkeit, die auch immer irgendwie einen Weg nach draußen findet und nach dem Herausnehmen des Beutels eine kleine Pfütze am Boden des Mülleimers hinterlässt. Außerdem muss man dann natürlich beim Rausbringen des Beutels tierisch aufpassen, dass man sich das Zeug nicht versehentlich an die Kleidung schmiert. Daher meine Frage nach tatsächlich dichten Beuteln.

  • Korrekt. In meinem Singlehaushalt dauert es halt schon mal eine Weile, bis ein Beutel voll ist. Da bildet sich in der Zeit am Boden des Beutels gerne mal eine kleine Menge einer übel riechenden, bräunlichen Flüssigkeit, die auch immer irgendwie einen Weg nach draußen findet und nach dem Herausnehmen des Beutels eine kleine Pfütze am Boden des Mülleimers hinterlässt. Außerdem muss man dann natürlich beim Rausbringen des Beutels tierisch aufpassen, dass man sich das Zeug nicht versehentlich an die Kleidung schmiert. Daher meine Frage nach tatsächlich dichten Beuteln.

    da Müllbeutel nicht sooo teuer sind,empfehle ich dir ,sie ruhig öfter,und auch mal halbvoll zu entsorgen, bevor du hygienische Probleme bekommst ;)

  • Ok, das Problem haben wir nicht mit vier Leuten.

    Wir nutzen die kompostierbaren Beutel, die es beim Drogeriemarkt gibt. Die wirken auf mich stabiler als die normalen Beutel.
    Im Mülleimer ist immer eine Lage Küchenkrepp.

    Und das, was Metti sagt: Siffmüll gleich mit etwas Küchenkrepp gemeinsam einwerfen.