Eure Autos

  • Ich habe neulich gelesen, dass keiner mehr Cabrios kauft, weswegen z.B. das Golf-Cabrio mit weniger als 10.000 Zulassungen p.a. ersatzlos gestrichen wird.

  • diese unsinnigen cabrios verschwinden (gluecklicherweise).knapp 10.000 fuer so eine karre sind ja fast noch bewundernswert.

    Einmal editiert, zuletzt von aschi ()

  • ich packs mal in autos, weiles auto mehr betrifft als versicherung (find ich). nachdem ich nun einiges in den 124er combi investiert habe und der topfit ist, hasb ich gedacht, ich gönn dem mal ne teilkasko. nicht, das er wieder abbrennt ... und so ein bischen hab ich auch auf ne neue frontscheibe spekuliert in nem halben jahr.die von einem auto bj 92 ist bei tiefstehender sonne nicht wirklich schön.
    ich da also angerufen. war auch erst gar kein problem. von 102 euro für haftpflicht auf 123 euro für teilkasko hätte ich vierteljährlich gern akzeptiert. 5 min nach vertragsänderung kam der rückruf, die zentrale hätte umgehend abgeleht, weil das auto älter als 15 jahre ist.selbst mein einwand, das mich meine eltern damals mit 17 jahren von privathaftpflicht auf vollkasko mit 300 mark selbstbeteiligung hochstufen lassen haben, lies am anderen endes der leitung wohl eher fragende gesichter als verständnis zurück... ich war edenfalls angefressen...
    is das überall bei versicherungen so? wer hat gleiche erfahrungen gemacht? welfe? hanomag?

  • diese unsinnigen cabrios verschwinden (gluecklicherweise).knapp 10.000 fuer so eine karre sind ja fast noch bewundernswert.


    Das einzig akzeptabel Cabrio ist das. Und zwar mit den Felgen und unverbastelt (nebenbei auch das einzige Fahrzeug, dass in Silber akzeptabel ist).


    @ZLF: Erfahrungen habe ich diesbezüglich keine, aber es gibt doch auch andere Versicherungen.

  • Ich verstehe die Logik der Versicherungen nicht. Was hat das Alter eines Fahrzeuges mit der Versicherung zu tun? Die deckt ja keine kaputten Auspuffe ab, sondern Dinge wie Hagelschaden, Wildunfall, Scheiben etc.

  • ? welfe?


    falsche Adresse.
    als Versicherungsablehner hab ich selbstverständlich auch die Teilkasko irgendwann vor 1000 jahren gekündigt.
    Was damals tatsächlich noch mit einem ungläubigen "wie bitte, was wollen Sie machen, das geht doch gar nicht" kommentiert wurde.
    Post und Versicherungsbeamte waren damals gar nicht so unähnlich.

  • ich packs mal in autos, weiles auto mehr betrifft als versicherung (find ich). nachdem ich nun einiges in den 124er combi investiert habe und der topfit ist, hasb ich gedacht, ich gönn dem mal ne teilkasko. nicht, das er wieder abbrennt ... und so ein bischen hab ich auch auf ne neue frontscheibe spekuliert in nem halben jahr.die von einem auto bj 92 ist bei tiefstehender sonne nicht wirklich schön.
    ich da also angerufen. war auch erst gar kein problem. von 102 euro für haftpflicht auf 123 euro für teilkasko hätte ich vierteljährlich gern akzeptiert. 5 min nach vertragsänderung kam der rückruf, die zentrale hätte umgehend abgeleht, weil das auto älter als 15 jahre ist.selbst mein einwand, das mich meine eltern damals mit 17 jahren von privathaftpflicht auf vollkasko mit 300 mark selbstbeteiligung hochstufen lassen haben, lies am anderen endes der leitung wohl eher fragende gesichter als verständnis zurück... ich war edenfalls angefressen...
    is das überall bei versicherungen so? wer hat gleiche erfahrungen gemacht? welfe? hanomag?


    Bei den vorherigen Autos habe ich natürlich gar kein Kasko gehabt bei der Laufleistung und dem Alter. In der Regel fahre ich Autos bis sie dahin sind. Bei meinem jetzigen Baujahr 2003 habe ich letztes Jahr bei AXA eine Versicherung mit Teilkasko abgeschlossen, wenn Du willst nenne ich Dir noch Zahlen, die habe ich aber nicht parat derzeit.
    Was ich störend finde ist das mit den Inspektionsanzeigen am Display. Den regelmäßigen Kundendienst habe ich bei den anderen Autos nicht gemacht, bei dem jetzigen aber schon, sind aber 4-6 im Jahr, bißchen viel, hängt aber auch sehr davon ab wieviel ich durch die Gegend gondel. Weitergeholfen habe ich Dir aber damit glaube ich eher nicht... :ahnungslos:

  • Heute Morgen 4x "Badabing!!! Wischwasser nachfüllen!" Heute Nachmittag nicht mehr. Ich nehme nicht an, dass in der Zwischenzeit jemand da was reingekippt hat. Wirklich nervig ... Das kommt nicht etwa zum Start, sondern so etwa 4 Minuten danach und dann alle x Minuten. Das Auto muss doch registrieren, dass es bereits die Meldung anzeigt ... Ist wie mit den Geisterfahrern. Weit entfernt und auch nicht in der Naviroute, aber alle fünf Minuten "Badabing!!!" ...

  • Für mich fühlt sich das an, wie eine Ryanairbuchung vor ein paar Jahren: "Möchten Sie wirklich nicht den Spezialkabinengepäckkoffer kaufen"?

  • MrWash ist super. Auto total sauber. Innenraum 1A. Wenn man mit der Lupe schaut, dann findet man was. Die Zeit ein Auto selber zu putzen ist echt zu schade. Dann lieber einen Kaffee und zugucken... :D

  • Ich arbeite und verdiene Geld. Und ich spare und haue auch gerne mal Geld raus. Es ist halt einfach da. Sorry :doh::D und ich stehe auch mit 8 Beinen im Leben. 8 Beine - vierfaches Gehalt :kichern:

    Einmal editiert, zuletzt von utze ()