Aktuelle Transfers

  • Mir geht es auch gar nicht darum, den Transfer schlecht zu machen. Ich bin nur verwundert, dass vergleichbare Leistungsdaten sonst immer der Weltuntergang sind, diese aber nicht.

  • Mir geht es auch gar nicht darum, den Transfer schlecht zu machen. Ich bin nur verwundert, dass vergleichbare Leistungsdaten sonst immer der Weltuntergang sind, diese aber nicht.


    Du bist echt verwundert?
    Nicht dein ernst...

  • Die Verwunderung kann ich nicht teilen. Jose bleibt doch damit seiner Linie "alle anderen sind Transferfüchse, nur 96 kriegt nichts auf die Reihe" treu.

  • Christian Pulisic wechselt für 64 Mio Euro von Borussia Dortmund zu Chelsea London ( :p ), bleibt aber noch auf Leihbasis bis zum Sommer den Gelb-Schwarzen erhalten.


    Pulisic ist 20 Jahre alt, Offensivspieler, 23-facher Nationalspieler der USA mit 16 Scorerpunkten, hat 115 (!) Profispiele für den BVB gemacht mit 39 Scorerpunkten. Der Vertrag lief noch bis 2020, der Spieler wollte aber nicht verlängern, sondern in die Premier League.


    Bevor wieder über den Preis gelästert wird: Ich finde ihn angemessen. Er ist teurer als Leroy Sané. Dafür hat er aber auch schon drei Profijahre hinter sich und nicht bloß eines. Hat also nicht nur sein Talent, sondern auch sein hohes Niveau länger gezeigt. Und Chelsea wird das Geld vermutlich haben. Und wieder zeigt sich: Eine geringe Restlaufzeit senkt den Preis nicht sonderlich. Preissenkung ist so 2009. Heute heißt es I want it all and I want it now. Man will jetzt den Spieler (naja, in dem Fall: Die Rechte am Spieler, er wird ja noch zurückverliehen) und hat die Kohle dafür da.


    Dortmund indes wird das Dilemma noch nicht ganz los, zwar ordentlich Schotter in der Tasche zu haben, aber immer wieder Spieler an die Konkurrenz zu verlieren und ersetzen zu müssen. Wenigstens ist der aktuelle Umbruch erfolgreicher als der der letzten zwei Jahre. Auch wenn die Tabelle ein bißchen schmeichelhaft aussieht. Die haben bald eher 400 als 300 Mio Euro im Sparschwein und können trotzdem nicht jeden halten oder bekommen.


    http://www.kicker.de/news/fuss…leiht-ihn-an-bvb-aus.html
    https://www.transfermarkt.de/c…tendetails/spieler/315779

  • Für den derzeitigen Markt geht der sogar günstig weg.
    Die ganze Marketingblase darf man dabei auch nicht vergessen. Der Bengel ist ein Star auf dem amerikanischen Markt.

  • Freiburg hat seinen ersten Neuzugang bekannt gegeben: Gian-Luca Itter vom VfL Wolfsburg. 20 Jahre alt, Linksverteidiger, mit 1,85m wohl auch zentral einsetzbar, sieben Profieinsätze in zwei Jahren für Wolfsburg, Junioren-Nationalspieler seit der U15. Stammt ursprünglich aus Südhessen, vielleicht hatte ihn der SC deswegen nach eigenen Angaben bereits seit der B-Jugend im Blick. Vertrag lief noch zwei Jahre, aber eine Ausstiegsklausel ermöglicht den Wechsel für 2,5 Mio Euro.


    https://www.transfermarkt.de/w…r-ldquo-/view/news/336804


    Aus Sicht eines 96-Fans auf jeder einzelnen Ebene unverständlich. Erstens: Wenn jemand, den kein Sportschauzuschauer kennt, 2,5 Mio kostet (wenn also 2,5 Mio Peanuts geworden sind), wer soll dann zu 96 kommen können. Zweitens: Wie könnte Scoutingwissen von 2015 im Verein verbleiben, wenn solche Posten wahlweise zweijährlich neu besetzt werden oder einfach längere Zeit unbesetzt bleiben. Drittens: Wieso werden 2,5 Mio Ablöse bezahlt, wenn die Klausel bei 2,5 Mio liegt. Wenn das Schule macht, dann gute Nacht. Viertens: Der SC holt einen jungen Linksverteidiger, obwohl sie mit Günther ja schon einen erfahreneren im Kader haben. Was für eine Verschwendung. Fünftens: Der Präsident Freiburgs hatte vorher gar nicht öffentlich gesagt, daß Itter auf der Liste steht. Das weiß jeder in Hannover, daß Kaderplanung ohne diesen ersten Schritt gar nicht beginnen kann. Sechstens: Es ist nicht bekannt, daß Itter eine Stammplatzgarantie haben wollte. Und trotzdem geht er dahin. Siebtens: Wo hat der SC so viel Geld her, wo doch die klubinternen Rekordkäufe Ravet, Sallai und Stenzel (zusammen 13 Millionen Euro oder anderthalb Jonathasses!!!1!) gar nicht gezündet haben. Wurden die Spieler und die offensichtlich lügenden Manager, die sie verpflichtet haben, wenigstens öffentlich von den eigenen Kluboffiziellen kritisiert, beleidigt und der Lächerlichkeit preisgegeben?


    ---

    Mainz holt den 19-jährigen Jonathan Meier von Bayerns U21. Auch Linksverteidiger. Kein Junioren-Nationalspieler. Kein Einsatz höher als vierte Liga. Ablöse: 1 Million.

  • Ja Pokalheld, nur leider wird es der Adressat nicht lesen - und wenn er es lesen würde, dann könnte er es nicht verstehen. Du Ahnungsloser...

  • Wie schrieb mir ein BVB-Kollege:


    Zitat

    Guter Deal für uns.

    5 Mio. € fix

    Weitere 33 Mio €, wenn Meisterschaft, Pokal, CL und Hummels Weltfußballer wird.

  • Einen kleinen Ehemaligen-Fetisch hat Dortmund schon, ne? Kann ich gar nicht nachvollziehen, diesen Transfer. Aber defensiv verpflichten können die sowieso nicht so gut, finde ich.