Fazit 2006

  • Was waren eure schönsten Erlebnisse im 96-Jahr 2006?


    Bzw eure Highlights des vergangenen Jahres?


    Alles was das 96 Herz begehrt hierrein, also was auch mit dem Thema 96 und 2006 in Verbindung gebracht wird für/von euch

  • Zitat

    Original von roter hildesheimer
    das fanmagazin-forum.


    vor allem das "alltagsfragen - thema" ;)


    auch wenn ich nicht so ganz dabei sein konnte, war der sieg in münchen was besonderes. 150 - 200 leute unter der woche und eine bessere stimmung als mit 10 000 .
    duisburg asi tour sei auch noch erwähnt (war doch schon 2006 oder? )


    mehr fällt mir im moment nicht ein.

  • Das 2:2 in Dortmund - die 2. Halbzeit - Gänsehaut.
    Balitschs Glücksschuss gegen Duisburg.
    Rosis Zaubertor gegen Stuttgart.

    2 Mal editiert, zuletzt von eigentor ()

  • Für mich persönlich das 0:1 in Dortmund, glaube über ein Tor habe ich mich diese Saison nicht mehr gefreut.

    Einmal editiert, zuletzt von philisco ()

  • Die letzten 10 Minuten in München. Oh mann, das muß ich nicht allzu häufig haben.


    Und natürlich das Pokalspiel in Dortmund....


    Mein Lieblingstrainer ist jetzt endlich hier.

    Einmal editiert, zuletzt von Kassen-Meyer ()

  • Die erste Jahreshälfe war zum weglaufen. Die zweite hat für mich 3 Höhepunkte:


    1. Das Pokalspiel in Dortmund war schon mal sehr geil. Das Spiel hatte fast alles und ging richtig an die Nerven.
    2. Der historische Sieg in München war auch klasse, aber nur vom Ergebnis her.
    3. Die Verlängerung von Robert Enke. Ich hoffe das zieht weitere Kreise und macht Hannover für zukünftige Transfers attraktiver.


    Fazit: 96 hat wieder Lehrgeld zahlen müssen, um einen großen Fehler zu korrigieren. Wobei ich gestehen muss, ich hab den Fehler bei der Verpflichtung von Neururer noch nicht gesehen. Jetzt geht es aber bergauf und ich hoffe nur der Trend setzt sich fort. Die letzten Jahre kam in der Rückrunde ja immer die Ernüchterung. Schauen wir wo es hingeht ...

  • Zitat

    Original von philisco
    Für mich persönlich das 0:1 in Dortmund, glaube über ein Tor habe ich mich diese Saison nicht mehr gefreut.


    Die Hinfahrt war aber auch ganz nett...

  • An Besten war die Kombination aus dem trostlosen 0:2 gegen Bochum und dem 1:0-Sieg in München am Dienstag darauf.

  • jedenfalls scheinen die kicker ganz zufrieden mit sich zu sein - ich muss gerade auf n-tv lesen, dass es ein DICKES Plus inder Mannschaftskasse gibt, da einige mit zu vielen Pfunden aus dem Winterurlaub gekommen sind. Die sollen bloss nicht glauben, dass es jetzt wieder mit etwas weniger Einsatz geht!

    Einmal editiert, zuletzt von urgestein ()

  • Die schönste Erkenntnis des Jahres 2006 war für mich jene, dass man bei Hannover 96 endlich professionell und perspektivisch an der Zukunft arbeitet. Siehe Hecking- + Hochstätter-Verpflichtungen, Enke-Verlängerung.
    Sollte man den nun eingeschlagenen Weg, auch bei kleineren Rückschlägen, kontinuierlich weitergehen, so darf man durchaus optimistisch in die Zukunft sehen.

  • Ich denke, da muss ich de Guzman beipflichten...Hoffe nur, dass dieser begonnene Prozess auch mal über Jahre hinweg verfolgt wird und dass es innerhalb der sportlichen Führung nicht zu ungewollten Reibereien kommt! Diese Befürchtung habe ich allerdings nur, weil ich natürlich schlecht einschätzen kann, wie dort alle (im besonderen Hecking<>Hochstätter) miteinander harmonieren!


    sonstige HIGHLIGHTS:


    auf Platz 1: Robert Enke (Vertragsverlängerung)
    auf Platz 2: 1-0 in Dortmund im Pokal (weil ich da war und alle BvB-Clowns, die
    ich so kenne, ordentlich :auslachen: konnte)
    auf Platz 3: 1-0 in München (weil ich leider nur am Ticker fast ausgepflippt bin)