Stimmung und Drumherum gegen Bayern München

  • Früh wieder zurück aus Hannover.


    Der Spielverlauf in der 2. Halbzeit hat leider nicht zur Stimmung gepasst. Ein Unterschied zwischen 1. und 2. Halbzeit war sehr gut zu hören (nehm ich mal an ;) ).

  • Völliger Schwachsinn!!


    Okay, tut mir leid, will Dich nicht beleidigen.


    Aber: Halbzeit 1, Boykott gut durchgezogen, ziemliche Ruhe!
    Halbzeit 2: Schlechtere Stimmung (aus N13 aus gesehen) als in so ziemlich jedem anderen Heimspiel der Saison.
    Kaum jemand mitgemacht, nur N 16 schien diemals kompletter zu supporten.


    Mein Fazit:
    Leider ein Triumph für Kind, für mich als Sympathisanten des Boykotts war kaum ein Unterschied zwischen erster und zweiter Halbzeit zu hören.
    Traurig!

  • dem kann ich mich nur anschließen.
    der boykott wurde super durchgezogen, aber ich hatte ehrlich gesagt in der zweiten hälfte deutlich mehr support erwartet.


    es wurde z.b. nicht einmal mit der westtribühne "hannover, hannover, ..." gemacht. das hätte einige leute aufgeweckt.



    das einzige fazit was man hier schließen könnte, wäre dass der support die spielweise des teams nur wenig beeinflussen kann.

  • Sehe es genau andersherum, insbesondere weil dir ja aufgefallen ist, dass es in N16 trotz ungünstigem Spielverlauf in Halbzeit 2 ok war. Es wurde heute schonungslos aufgedeckt, dass außerhalb des Supportersblocks genau 0,0 geht. Traurig was für ein träges Publikum Hannover hat. Die Westtribüne hat der Verein jedenfalls mittels Preispolitik komplett abgeschaltet.

  • Zitat

    Original von Arne
    Sehe es genau andersherum, insbesondere weil dir ja aufgefallen ist, dass es in N16 trotz ungünstigem Spielverlauf in Halbzeit 2 ok war. Es wurde heute schonungslos aufgedeckt, dass außerhalb des Supportersblocks genau 0,0 geht. Traurig was für ein träges Publikum Hannover hat. Die Westtribüne hat der Verein jedenfalls mittels Preispolitik komplett abgeschaltet.


    Wenn der Anheizer aber auch ständig nur den UR beleidigt, ist das auch nicht verwunderlich... :nein:

  • Zitat

    Original von DerSievers
    es wurde z.b. nicht einmal mit der westtribühne "hannover, hannover, ..." gemacht. das hätte einige leute aufgeweckt.


    wurde gemacht...



    sehe es ansonsten wie arne, im N16 war die stimmung ganz ok und ausserhalb (wie immer) nichts.

  • Stimmung war schwach, der Unterschied zwischen erster und zweiter halbzeit nur minimal hörbar (westtribüne). Hätte mit richtiger Gänsehaut gerechnet nach der 1.HZ aber dat war gar nichts

  • Zitat

    Original von Insane96


    Wenn der Anheizer aber auch ständig nur den UR beleidigt, ist das auch nicht verwunderlich... :nein:


    Das ist doch blödsinn. Als wenn irgendwer mitmachen würde, wenn er "freundlicher" wäre. Der Grund, dass sich der Anheizer aufregt ist doch, dass keiner mitmacht.
    Krasses Gegenbeispiel ist ja Frankfurt. Da braucht der Capo nur einen Ton sagen und die kurve lebt (Zumnidest kommt das so rüber). Wir müssen uns wohl damit abfinden, dass die meisten einfach keine Lust haben ihre Mannschaft zu unterstützen. Das kann man auch nicht durch Knopfdruck ändern. Man muss halt das Beste draus machen und hoffen, dass über lange Sicht wieder mehr entsteht.

  • Stimmung erste Halbzeit war schlecht, alles nach plan.
    Stimmung zweite Halbzeit war besser aber nicht wirklich gut.
    Die UH waren die einzigen, außer ein paar leuten im Unterrang, die man wirklich gehört hat.
    Wirklich schwach das ganze. Denke der Boykott hat dadurch viel von seiner Wirkung eingebüst.

  • Ich muß auch sagen,auf der West war da kein großer Stimmungsunterschied,zwischen erster und zweiter Halbzeit auszumachen.

  • Konnte von der Nord aus auf der West auch keinen Unterschied ausmachen, da hast du recht.

  • Zitat

    Original von Kampfzwerg


    Das ist doch blödsinn. Als wenn irgendwer mitmachen würde, wenn er "freundlicher" wäre. Der Grund, dass sich der Anheizer aufregt ist doch, dass keiner mitmacht.
    Krasses Gegenbeispiel ist ja Frankfurt. Da braucht der Capo nur einen Ton sagen und die kurve lebt (Zumnidest kommt das so rüber). Wir müssen uns wohl damit abfinden, dass die meisten einfach keine Lust haben ihre Mannschaft zu unterstützen. Das kann man auch nicht durch Knopfdruck ändern. Man muss halt das Beste draus machen und hoffen, dass über lange Sicht wieder mehr entsteht.


    Totzdem bringen die Sprüche von ihm gegen den UR nix...
    Bei dieser Arroganz die teilweise von da oben kommt... :nein:

  • Zitat

    Original von Arne
    Sehe es genau andersherum, insbesondere weil dir ja aufgefallen ist, dass es in N16 trotz ungünstigem Spielverlauf in Halbzeit 2 ok war. Es wurde heute schonungslos aufgedeckt, dass außerhalb des Supportersblocks genau 0,0 geht. Traurig was für ein träges Publikum Hannover hat. Die Westtribüne hat der Verein jedenfalls mittels Preispolitik komplett abgeschaltet.


    Na toll, wenn man sich also in der 1. Halbzeit ausserhalb von N16 an den Boykott hält ist das Fazit, dass ohne Uh nichts geht.
    In der 2.Halbzeit feiern 200 Leute, es ist fast genauso leise wie in Hälte 1 weil nix vernünftiges angesungen wird und es wird gesagt ausser N16 singt keiner.
    Super!

  • Ich glaube nicht das sich außerhalb von N16 wegen des Boykotts nichts regte, da bin ich leider mittlerweile Realist.

  • Großartige Stimmung! :nein:


    Aber eine Frage dazu: Wie soll da im Block Stimmung aufkommen? Zwei Reihen vor mir (N16) sitzt die Bayern-Familie und neben mir zwei japanische Touris.
    Und noch ne Frage an 96: Warum kommen die an Karten für den Supporters-Block? Da kann doch irgendwas nicht ganz richtig laufen.


    Etwas Kritik auch an den Vorsänger: Normalerweise habe ich nichts gegen etwas "ausgefallenere" Gesänge, die eben nicht von allen mitgesungen werden. Aber gerade heute wäre es wichtig gewesen, viele, relativ einfache Sachen anzustimmen, denn gerade heute kam es auf jede Kehle an!


    Zum Unterrang: Größenteils gnadenlos schlecht! Erst wieder das kollektive Schalschwingen zu eingeprügelter Partymusik und wenn's drauf ankommt das Maul nicht aufkriegen! :daumen:


    Edit: Meinen :respekt: noch an den Kollegen vor mir, der sich beim Ausgleich von Hertha gefreut hat, obwohl die zu dem Zeitpunkt an uns vorbeigezogen sind. :wut:

    Einmal editiert, zuletzt von Spielmacher ()

  • Zitat

    Original von Arne
    Konnte von der Nord aus auf der West auch keinen Unterschied ausmachen, da hast du recht.



    Die letzten drei Jahre überhaupt schon mal Stimmung von der West wahrgenommen? Auf der West sind halt doch weniger "Supporter", sondern mehr Fans und "Kunden".Auf jeden Fall ist die West,bestens dafür geignet sich einen (Stimmungs) Überblick von der Nordtribüne zu veschaffen und da heute nun mal "Stimmungsboykott"war, erlaube ich mir festzustellen,dass es von neutraler Stelle aus beobachtet,kaum eine Unterschied gab.

  • gab es überhaupt einen unterschied zwischen den beiden HZ ?
    außer das in der 2. HZ fahnen da waren ?
    okay die ultras haben sich abgekämpft etwas zu machen und da kann ich auch verstehen das der , der hier genannte , '' anheizer'' ziemlich sauer ist , denn der sinn dieses boykotts war den unterschied zwischen fans und kunden zu zeigen , was sichtlich daneben gegangen ist :nein:


    in bochum haben wir 2:0 zurückgelegen und trotzdem ziemlich gut stimmung gemacht , heute haben wir 2:1 zurück gelegen und kein bisschen stimmung :nein:
    vorallem hat sich der liebe herr kind gefreut :lookaround:
    und die mannschaft war wohl auch nicht so begeistert , denn die nordkurve haben sie ja nach abpfiff gemieden .



    ich weiß nicht woran es liegt , dass heim keine stimmung ist , aber ich hoffe es ändert sich schnellstmöglich , denn so , machen doch nur noch auswärtsfahrten spaß :nein:
    arme fanszene hannoi ! :(

  • Zitat

    Original von safa
    ..der sinn dieses boykotts war den unterschied zwischen fans und kunden zu zeigen , was sichtlich daneben gegangen ist


    Hoffentlich wird dieser schwachsinnige Gegensatz nicht mehr weiterverfolgt.

  • von mir als fernsehzuschauer darf ich sagen:
    WAR SUPER!!!! selbst arena hat 2 mal darauf aufmerksam gemacht.#meine freundin musste von mir auch erstmal über den boykott augeklärt werden, aber sie findet es positiv das ihr das gemacht habt!
    :D