• <p>Bangkok ist ein Paradies für Shopping-Fans. Ich habe mir dort mal die allererste Shopping Mall angeschaut. Die steht seit 1997 leer und gehört seitdem Moskitos, Fischen &amp; Fledermäusen ...</p>
    <p><br></p>
    <p><a href="https://www.groovyplanet.de/new-world-mall-in-bangkok-verlassenes-kaufhaus/">Bangkoks erste Shopping Mall: Ausflug in eine „verlorene neue Welt“</a></p>

  • <p>Merci! <img src="http://www.das-fanmagazin.de/meldungen/images/smilies/beerchug.gif" alt=":bier:" title="bier" class="smiley" height="20"></p>

  • Nichrt wirklich Urlaub, aber wer war schon einmal im Tropical Island mit Übernachtung und könnte das empfeheln oder davon abraten.


    Wollen mit den Kids mal für 1-2 Tage hin und in einem Tipi übernachten. Habe da nur meine Bedenken, ob es abends nicht zu "anstrengend", laut oder whatever ist!? Alternativ könnte ich mir hingegen viel besser vollstellen, das Tropical mit einer Übernachtung irgendwo im Spreewald zu verbinden.

  • Achtung persönliche Meinung:


    In so einemr Retorten-Camp Plastik-Welt möchte ich niemals Urlaub machen.


    Entweder Schwimmbad oder richtiges Abenteuer draußen mit Zelt.


    Ich glaube, allein das zu erwartende Publikum dort stelle ich mir gruselig vor.

  • In so einer Kunst-Welt möchte ich niemals Urlaub machen! Entweder See oder richtiges Abenteuer draußen unter freiem Himmel.


    :D

  • Nichrt wirklich Urlaub, aber wer war schon einmal im Tropical Island mit Übernachtung und könnte das empfeheln oder davon abraten.


    Wollen mit den Kids mal für 1-2 Tage hin und in einem Tipi übernachten. Habe da nur meine Bedenken, ob es abends nicht zu "anstrengend", laut oder whatever ist!? Alternativ könnte ich mir hingegen viel besser vollstellen, das Tropical mit einer Übernachtung irgendwo im Spreewald zu verbinden.


    Also, Freunde waren da, mit Kindern (Kita-Alter).
    Sie fanden es in Ordnung, wenn auch teuer.
    Die Kinder fanden es sehr geil.
    Ich meine, die haben auch in einem Zelt gepennt.
    Sie waren in der Woche und in der Schulzeit da.

  • Wir planen zwei Wochen Schottland. Allerdings haben wir keine Ahnung wohin. Der grobe Plan ist wie folgt: Fähre von Amsterdam nach Newcastle. Dann eine Woche in der Nähe von Edinburgh (so, dass man etwa eine Stunde nach Edinburgh braucht). Ein weitere Woche ggf. irgendwo an der Ostküste. Oder in den Highlands? Keine Ahnung. Jeweils von da aus möchten wir Tagestouren machen.
    Was ist an der Westküste St. Andrews (oder, in der Mitte Stirling) zu halten? An der Ostküste wurde mir Oban sehr ans Herz gelegt.

  • Du hast Ost und West durcheinander. Oban ist West. Generell sind die Highlands und die Westküste viel aufregender und schöner als die gemäßigte Ostküste. Je weiter Nordwest, desto geiler, einsamer und rauher. Was wollt ihr Euch angucken? Natur? Ruinen? Distillen? Gärten... Sag an...

    Einmal editiert, zuletzt von RedSentinel ()

  • Meiner Meinung nach ein Geheimtipp an der Westküste: Ardkinglass Woodland Garden
    Eintritt auf freiwilliger Spendenbasis. Dafür erwartet einen ein wunderschöner Spaziergang durch einen wilden Wald inkl. Großbritanniens ältestem Baum. Mal ganz anders als die blühenden Gärten der Burgen.
    Liegt am Loch Fyne unweit von Oban.

  • Bin vorletztes Jahr auch mit der Fähre nach Newcastle. Dann hoch nach Edinburgh und dort ein paar Tage verbracht.
    Dann weiter nach Inverness. Loch Ness und so anschauen. Dann rüber an die Westküste und auf die äußere Hebriden.
    Fand ich schon alles toll. Auf dem Rückweg noch die Isle of Skye und Glasgow mitgenommen. Schlösser und Whiskey gabs auch.
    Sehr zu empfehlen dieses Schottland.

  • Habt ihr da zwei oder drei Stopps geamcht oder immer so ein zwei Tage an einem Ort und dann weiter? Wir wollten zwei "Basen" haben und von da aus mal schauen.