• Dabei fanden wir den Blick vom Hoteldach auf die Sete Cidades am Besten. Da hatte man einen wunderbar ungestörten Ausblick. :)

  • Bin vor Ostern eine Woche mit der Familie in Brasilien.



    Nein, das Örtchen an der Ostsee bei Schöneberg.
    In der Ecke waren wir noch nicht.
    Bisher steht Eckernförde zur Besichtigung auf dem Plan. Hat noch jemand Tipps?
    Badelandschaft mit Sauna wäre auch noch schön.


    Haithabu.

  • Kommt drauf an, was euch so interessiert und wie viel Zeit ihr im Auto verbringen wollt. Haitabu ist schon nochmal ein Weg. Eckernförde allerdings auch. Bei nur einer Woche würde ich mich eher auf die nähere Umgebung und die Natur stürzen. Vielleicht mal Richtung Plön und eine Seen-Rundfahrt machen. Für kulturelle und sonstige Highlights seid ihr wahrscheinlich etwas früh dran. Ansonsten lass dich mal aus, was für Tipps von Interesse sind...

  • Haithabu wird die Kids nicht so interessieren, denke ich.


    Haithabu nicht interessant? Echt? Da stehen einige Häuser an historischer Stelle und sind auch authentisch bewirtschaftet von Menschen in historischer Kleidung.


    Dazu ist das Museum großartig und sehr modern mittlerweile.

  • Moin,

    irgendwelche Tipps zum parken am Flughafen Hannover? Hatte vor Jahren mal auf so nem Firmenparkplatz geparkt und wurden mit nem Shuttleservice Hin und zurück gebracht, aber seriös wirkte das nicht. Da wir um 6.30 Uhr fliegen kommt Rail and Fly nicht in Frage...

  • Während der Elternzeit im August geht es 30 Tage nach Seattle:rocken::rauchen::king:

    Tolle Stadt, haben wir vor 3 Jahren auch gemacht. Für 30 Tage solltest du übrigens das nötige Kleingeld mitnehmen. Hoffe du hast ne gute Unterkunft, die sind dort ziemlich happig, wie generell die Preise.

  • Moin,

    irgendwelche Tipps zum parken am Flughafen Hannover?

    [...]

    Da wir um 6.30 Uhr fliegen kommt Rail and Fly nicht in Frage...

    Den Zusammenhang verstehe ich nicht. Die erste S5 kommt morgens um 03:53 am Flughafen an, dann halbstündlich. Da fährt man halt an irgendeine Haltestelle, wenn man nicht direkt am Flughafen parken will.

  • Habe gerade einen dreiwöchigen USA Roadtrip hinter mir. Komplett allein dieses mal.

    2.390 Meilen / 3.846 km. Der Hyundai Tucson war ein treuer Begleiter.

    • Los Angeles
    • Barstow - Oatman - Kingman - Seligman - Williams - Flagstaff (Route 66)
    • Page
    • Monument Valley
    • Bryce Canyon (-2° und Schnee)
    • Hatch
    • Hurricane
    • Vegas
    • Los Angeles (Hermosa Beach) inkl. LA Galaxy, LA Lakers, LA Kings

    Irgendwann zwischendurch bin ich 40 geworden. So war's geplant. Tat mal sehr gut.

    Das geilste waren garnicht mal die angesteuerten Orte, sondern die Landschaft dazwischen. Vor allem Utah fand ich beeindruckend.

    2 Mal editiert, zuletzt von sodapop ()

  • Moin,

    irgendwelche Tipps zum parken am Flughafen Hannover?

    [...]

    Da wir um 6.30 Uhr fliegen kommt Rail and Fly nicht in Frage...

    Den Zusammenhang verstehe ich nicht. Die erste S5 kommt morgens um 03:53 am Flughafen an, dann halbstündlich. Da fährt man halt an irgendeine Haltestelle, wenn man nicht direkt am Flughafen parken will.

    OK, damit war gemeint das von hier die erste Bahn erst um 4.20 Uhr fährt, aber so ist es naturlich auch eine Möglichkeit.

  • Habe gerade einen dreiwöchigen USA Roadtrip hinter mir. Komplett allein dieses mal.

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich!:feier:

    Erzähl doch mal ein bisschen wie es war, komplett alleine zu reisen. Bist du dir irgendwann selber auf den Sack gegangen, hast du überall Anschluss gefunden,...?

    Ich bin ja im Sommer drei Monate wandern, zwei davon wahrscheinlich komplett alleine. Je näher es rückt, desto mehr frage ich mich, ob ich damit gut umgehen kann.