• Die beraten tagelang für nen Sachverhalt der SOFORT zu klären ist....



    #jedenanderen Spielerhättendiesofortausgewiesenund ins Flugzeug nachEuropagesetzt

  • Bei keinem anderen Spieler macht sein ganzes Heimatland auch einen solchen Wirbel. Umso besser, dass man sich im Ergebnis davon nicht nötigen ließ.

    2 Mal editiert, zuletzt von 4no1 () aus folgendem Grund: Heimat und fehlendes 2. s

  • Gibt es eigentlich schon einen Livestream von der australischen Küste. Er wird sich doch sicher von dort zu Fuss auf den Weg nach Hause machen, wenn man seinem Vater Glauben schenkt.


    Was für ein Theater! Und gleichzeitig liegt da die Inzidenz bei über 2900 und es wird mit knapp 51 Grad das Allzeithoch gemessen.

  • Ich bin sehr froh, dass die Entscheidung eher mit Ruhe und Sorgfalt getroffen scheint und nicht populistisch überstürzt (und ggf. juristisch angreifbarer). Außer für José (und wahrscheinlich Djokovic) dürfte es auch für niemanden ein Problem gewesen sein, dass man sich damit etwas Zeit gelassen hat.

  • Es bleibt dennoch ein Beigeschmack, wie es auch dieser Tennisspieler beschrieben hat:
    https://twitter.com/VasekPospisil/status/1482618552087633922


    Ist zwar nicht präzise, aber da hat halt wer Scheiße gebaut und ihm falsche Informationen zu den Einreisemodalitäten gegeben. Anstatt es direkt zuzugeben so von wegen "Tut uns Leid, da haben wir aber kräftig Mist gebaut" wollte jeder sein Gesicht wahren. Am Ende gibt es nur Verlierer.

  • Nö. Gewinner ist das australische Volk. Und ich mit meiner Freude darüber. Wieder ein Land mehr auf meiner Zukunftsliste. Tut gut, nach so einigen gestrichenen.

  • An der Entscheidung des Ministers! gibt es nichts zu bemängeln laut Gericht.


    Und das und nur das wurde entschieden heute.


    Zumindest hat Nole das akzeptiert und auch so gesagt, Respekt dafür

  • Er ist ein Faschistenfreund mindestens, und Kein Tennis den Faschisten steht immer noch.


    Und diese ganze Querdenkersoße ist für mich faschistisch in ihrer Machart.


    Ich würde mir wünschen, dass der Markt das regelt, wir werden sehen

  • Er ist ein Faschistenfreund mindestens, und Kein Tennis den Faschisten steht immer noch.


    Und diese ganze Querdenkersoße ist für mich faschistisch in ihrer Machart.


    Ich würde mir wünschen, dass der Markt das regelt, wir werden sehen

    Ach, und die Quelle war dieser unwichtige, unbedeutende Twitter-Account dessen Argumentation schnell entkräftet werden konnte? Na dann.


    Nach der jüngsten Spiegel TV-Reportage auf YouTube machen zumindest in Hamburg auch viele linke bzw. linksradikale bei der "Querdenkersoße" mit.

  • Wo bitte wurde das entkräftet? Von Dir, der das noch nicht mal gehört hat?


    Die TV Reportage kenne ich nicht


    Nachtrag


    https://www.spiegel.de/sport/n…f0DZCxpPYDCQgO1dEMph&s=09

    paywall aber vom "unwichtigen" Danijel Majić

    Einmal editiert, zuletzt von andro96 ()

  • Nö. Gewinner ist das australische Volk. Und ich mit meiner Freude darüber. Wieder ein Land mehr auf meiner Zukunftsliste. Tut gut, nach so einigen gestrichenen.

    Ach ja, der arme Tennistar musste ja nur kurz in dieses "Hotel". Dass da Menschen teilweise seit Jahren eingesperrt sind ...? Geschenkt.
    Generell gesehen ist in Anbetracht der australischen Flüchtlichungspolitik die EU ja ein Samariterbund. Es sprengt hier den Rahmen, aber jeder ist so frei, sich darüber zu informieren. Ich hätte mich ja gefreut, wenn der Blick Abseits mal genau auf diese unmenschlichen Zustände gelenkt worden wäre.
    Aber Hauptsache Häme & Schadenfreude ist befriedigt worden.

  • Ich gebe Dir vollkommen recht, was die Einwanderungspolitik Australiens und insbesondere den Umgang mit "boat people" betrifft; allerdings ist der Herr D. vielleicht ein schlechter Aufhänger, um das zu problematisieren. Der ist doch eher Jana aus Kassel 2.0. (jedenfalls nach den öffentlichen Äusserungen seines Umfelds, er selber ist ja jetzt eher defensiv).

  • Nö. Gewinner ist das australische Volk. Und ich mit meiner Freude darüber. Wieder ein Land mehr auf meiner Zukunftsliste. Tut gut, nach so einigen gestrichenen.

    Ach ja, der arme Tennistar musste ja nur kurz in dieses "Hotel". Dass da Menschen teilweise seit Jahren eingesperrt sind ...? Geschenkt.
    Generell gesehen ist in Anbetracht der australischen Flüchtlichungspolitik die EU ja ein Samariterbund. Es sprengt hier den Rahmen, aber jeder ist so frei, sich darüber zu informieren. Ich hätte mich ja gefreut, wenn der Blick Abseits mal genau auf diese unmenschlichen Zustände gelenkt worden wäre.
    Aber Hauptsache Häme & Schadenfreude ist befriedigt worden.

    Willst du etwa behaupten, dass der Geist der rassistischen White Australia Policy immer noch fortlebt?

    Blöd, man würde die doch so gerne auf Liste der coolen Nationen packen. Sind das gar nicht alles laid back & open minded Surfertypen oder kernige, aber lustige Outbackbewohner wie Crocodile Dundee?

  • Hat Serbien schon die Kriegserklärung verlesen oder hat der oberste Führer N. D. am Ende doch klein beigegeben?


    Hätte auch mit deutlich weniger Tamtam ablaufen können.