Olympische Sommerspiele

  • Ein weniger bei Olympia - in allen Belangen - wäre mir auch lieber gewesen. Die zudem aufgeblasenen, mit belanglosen Berichten sowie mit nachkommentierten (und oft schon das Ergebnis vorwegnehmenden) aufgezeichneten Entscheidungen gekennzeichneten Übertragungen in den Öffentlich Rechtlichen empfand ich schon immer als nervig. Ein einziger Eurosportsender mit Fokus auf Live-Bereichterstattung würde mir reichen. Mit den Summen und "Brot und Spielen" heutiger Zeit freilich nicht mehr vereinbar.


    PS: Der ARD-Text ist seit vielen Jahren meine Startseite und seit geraumer Zeit meine Hauptinfoquelle für Nachrichten (anhand derer ich mich über bestimmte Geschehnisse gezielt weiterinformieren kann). Begründung siehe Saurier. Im Großen und Ganzen eine Wohltat in der heutigen Nachrichtenlandschaft. Mehr Hintergrundinformationen liefern die in anderen Medien oft aufgeblasenen (passend zu den Olympischen Spielen) und vordergründig auf "Kundenfang" ausgerichteten Nachrichten/Berichterstattungen selten. Die "neuen Medien" sind kein genereller Segen.

  • Sollte man denn nicht erst die Berichterstattung über Fußballgroßereignisse einstellen, bevor man das bei Olympia diskutiert?

  • Nun also ohne Zuschauer von außerhalb Japans.


    Wie stehen die Wetten, dass auch die Einwohner aus dem Land des Sushis (so geht das, Dahlmann) nicht zu der extrem teuren Veranstaltung dürfen?


    Mit Völkerverständigung und Devisen war's das dann also schon mal.


    Dann sollen sie es halt ganz lassen als so halbherzig. Ahja, und die UEFA wird sich das bestimmt als Vorbild nehmen für die EM.

  • Die werden schon dafür sorgen, dass die Stadien voll sind - mit welchen Mitteln auch immer

  • Zur Not ruft Bach seinen Kumpel von der FIFA an und organisiert ein paar Tausend Zwangsarbeiter von den Baustellen in Katar. Die brauchen auch mal Urlaub.

  • Das können dann ja aber nur japanische Zwangsarbeiter sein. Und da hab ich dann doch so meine Zweifel ob deren Anzahl. Zumal die Japaner mit Zwangsarbeit eher die gleichen Erfahrungen gemacht haben wie wir hier vor rund 80 Jahren.

  • Zu Turnen gibt's keinen extra Thread und es wird sich auch nicht lohnen extra einen aufzumachen. Daher hier vielleicht ganz gut platziert. Nach der Kreuzbandriss-Geschichte 2016 hat Andreas Toba aus H-Town bei der EM Silber am Reck geholt. Ist ne Erwähnung wert, finde ich!

  • Alles kein Problem, solange die Musikbeschallung laut genug ist und es Einspieler auf der Anzeigetafel gibt.


    Edit

    Überhaupt könnte man die ganze Folklore/ Atmo doch irgendwie computergeneriert einarbeiten, oder?

  • Brisbane 2032, ob wir nochmal Olympia in Deutschland erleben werden? Komisch dass das nicht klappt oder selbst von der Bevölkerung nicht so gewollt wird wie die Winterspiele in München. Fußball WM und EM sind dagegen kein Problem.