Christian Schulz

  • Ich seh ihn da im Moment einfach noch nicht. Klar ist er unumstritten ein guter im Mittelfeld, aber ich seh ihn auch bei den Roten eher als LV, auch wenn Tanne noch da ist.

  • Zitat

    Original von Mustrum Ridcully
    Stimmt. Fahrradbau oder so. Mit Jean Pütz?


    gute nacht jean-boy...

    Einmal editiert, zuletzt von Fanta ()

  • 1000 punkte caz, ich sehe es genauso....



    nein, aber von hanke kommt nicht sonderlich viel.. bayern musste nicht einfach mal abschoeßen

  • Ich nicht - wenn Tarnat fit ist, hoffe ich auf das Duo Balitsch - Schulz. Yankov wäre mir zwar genauso lieb, aber der muss erstmal wieder in die Spur zurück.
    Wenn Balitsch mit Schulz harmonieren würde, könnte das durchaus ein defensives Mittelfeld mit Zukunft (Anreiz für Balitsch zur Verlängerung) sein.

  • Zitat

    Original von El-Suave
    Ich nicht - wenn Tarnat fit ist, hoffe ich auf das Duo Balitsch - Schulz. Yankov wäre mir zwar genauso lieb, aber der muss erstmal wieder in die Spur zurück.
    Wenn Balitsch mit Schulz harmonieren würde, könnte das durchaus ein defensives Mittelfeld mit Zukunft (Anreiz für Balitsch zur Verlängerung) sein.


    blödsinn, im winter wenn bei bremen wieder alle fit sind, kommt andreasen und balitsch erfüllt sich endlich seinen kindheitstraum und geht zu milton keynes, HAUPTSACHE ENGLAND, ALTER!

  • ich glaub der größte anreiz zu ner verlängerung für balitsch wäre wenn 96 zur winterpause weiter oben stehen würde...

  • Schön das er zu uns kommen wird! Ich hoffe auch, das er schnell sein Formtief hinter sich lässt und dann bei uns durchstartet.
    Herzlich wilkommen

  • Als blanke Nachricht betrachtet klingt der Wechsel eines so jungen und augenscheinlich talentierten deutschen Spielers ganz toll.


    Aber irgendwie werde ich den Gedanken nicht los, dass der Konkurrenzkampf im mittlerweile viel zu aufgeblähten Kader momentan zu groß ist, und so mehr Zwietracht und Endtäuschung verursacht, anstatt sich positiv auf die Leistung der Spieler zu äußern.

  • Veröffentlicht: 30.08.2007 - 17:23 Uhr
    Schulz-Wechsel für 1,5 Millionen perfekt - Vertrag bei 96 bis 2011 Fußball-Profi Christian Schulz wechselt mit sofortiger Wirkung von Werder Bremen zum Bundesliga- Rivalen Hannover 96. Der 24 Jahre alte Defensivspieler erhält in Hannover einen Vertrag bis 2011. «Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und will 96 helfen», erklärte der dreimalige Nationalspieler nach der sportärztlichen Untersuchung am Donnerstag im Olympiastützpunkt Hannover. Für Schulz, der zuvor die Freigabe von Werder erhalten hatte, müssen die Niedersachsen eine geschätzte Ablösesumme von rund 1,5 Millionen Euro zahlen.


    * » 1.Bundesliga
    * » Hannover 96
    * » Werder Bremen
    * » Christian Schulz


    zurück


    http://www.transfermarkt.de/de…7_1723/news/anzeigen.html

  • Zitat

    Original von donpilmon


    Aber irgendwie werde ich den Gedanken nicht los, dass der Konkurrenzkampf im mittlerweile viel zu aufgeblähten Kader momentan zu groß ist


    yes, finde ich auch!
    insbesondere, wenn man herrn schulz als mttelfeldspieler sieht (und das ist ja wohl auch sein eigener anspruch)...


    es sei denn, man spielt künftig mit 4 6ern... 8)

  • Ich hoffe seine schlechte Phase lag daran, dass er von Bremen weg wollte und, dass er jetzt mit freiem Kopf wieder gut aufspielen kann. In der ersten Hälfte gegen Zagreb hatte er ganz schöne Schwierigkeiten hinter seinem Gegenspieler hinterher zukommen. 2. Häkfte hab ich leider nicht mehr gesehen.

  • Ich habe eher den Eindruck, dass einige mehr Druck brauchen. Im Übrigen ist der Kader im Defensivbereich keinesfalls aufgebläht. Zumal auch ein Defensivspieler gestern den Verein (vorerst) verlassen hat.


    Mit ihm nun der achte (!) deutsche A-Nationalspieler im Kader bei 96. Vielleicht schafft er es, dort wieder zum Thema zu werden.


    € 1,5 Mio. geht aber.


    Herzlich willkommen, Mr. Schulz !

  • Zitat

    Original von Sagna
    € 1,5 Mio. geht aber.


    Kommt drauf an, ob sie mit der Mertenachzahlung verrechnet wurden.

  • Bin wirklich gespannt, ob er zu alter Stärke zurückfinden kann!
    Bei mir gilt ja generell das Prinzip "Vertrauen auf Hecking", doch auch für ihn ist es einen neue Situation, einen Verein zu trainieren, bei dem alle Positionen doppelt besetzt sind und nahezu (dehnbarer Begriff) gleichwertig ersetzt werden können. Hoffentlich leidet unser Teamgeist nicht darunter!
    Hier die, auch keine neuen Erkenntnisse bringende, Meldung von Spiegel-online:



    Zitat

    Christian Schulz wechselt mit sofortiger Wirkung von Werder Bremen zu Hannover 96. Der 24 Jahre alte Defensivspieler erhält in Hannover einen Vertrag bis 2011. "Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und will 96 helfen", erklärte der dreimalige Nationalspieler heute nach der sportärztlichen Untersuchung. Für Schulz, der zuvor die Freigabe von Werder erhalten hatte, müssen die Niedersachsen eine geschätzte Ablösesumme von rund 1,5 Millionen Euro zahlen.


    Der Profi spielt meist linker Verteidiger, ist aber auch im Mittelfeld einsetzbar. Schulz hat 103 Bundesliga-Spiele für Werder absolviert, in der vergangenen Saison seinen Stammplatz aber an den 28-jährigen Kameruner Pierre Womé verloren. "Ich bin dem Verein dankbar, dass er mich ziehen lässt. Ich gehe davon aus, dass ich schon am Freitag mit meiner neuen Mannschaft trainiere", sagte Schulz.


    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,502888,00.html