Tageskarten: Ein Hoch auf unseren Abzockerclub!

  • Und die letzten verfügbaren Tickets sind die günstigen Stehplätze... Das lief vor Corona aber ganz anders. Alles merkwürdig

  • Ich befürchte, dass auch der Supporters-Bereich voll mit Schalkern wird :(.

    Kann doch nicht sein, dass Pauli nur 16.000 zieht und Schalke ist plötzlich innerhalb eines Tages mit 25.000 voll?

    Die Schalker sind definitiv ein sehr reisefreudiges Völkchen... das wird ne ganz krasse Nummer.

  • Also um 10h war heute noch fast alles grün und ein Kauf problemlos möglich. Habe 2x in N14 zugeschlagen.

    Scheint aber definitiv ein Schalker Heimspiel zu werden.


    96 wäre schlau, allen Schalker-Ticketkäufern die Möglichkeit zu geben, mit den Nord- oder Westtickets trotzdem mit auf die Süd zu dürfen. Wird sonst sicher paar nette Hauereien geben...

  • Meint ihr wirklich, 96 lässt sich verarschen und verkauft an Gäste außerhalb des normalen Gästekontingents? :kichern:


    Bei Schalke scheint es so zu sein, dass kein Kauf, sondern nur eine Anfrage möglich ist. guckst du hier


    Ich gehe schwer davon aus, dass die Popularität der Marke "Hannover 96" gerade durch die Decke geht und alle in Hannover auf die Heimspiele heiß wie Bratenfett sind.

  • Meint ihr wirklich, 96 lässt sich verarschen und verkauft an Gäste außerhalb des normalen Gästekontingents? :kichern:


    Bei Schalke scheint es so zu sein, dass kein Kauf, sondern nur eine Anfrage möglich ist. guckst du hier


    Ich gehe schwer davon aus, dass die Popularität der Marke "Hannover 96" gerade durch die Decke geht und alle in Hannover auf die Heimspiele heiß wie Bratenfett sind.

    Woher sollen die ganz genau wissen wer "Gast" ist und wer nicht? Gibt recht viele Schalke-Fans (und auch sonstigen Vereinen/Clubs, wie in jeder Großstadt) in der Region.


    Und viele wollen auch bewusst Plätze außerhalb des eigentlichen Gästeblocks.

  • Und viele wollen auch bewusst Plätze außerhalb des eigentlichen Gästeblocks.

    Als ich mich vor Jahren im Onlinestore angemeldet habe, hat man seine Anschrift angeben müssen. Der Verkauf war mehr oder weniger PLZ gebunden. Oder etwa nicht? Natürlich kann es aktuell sich anderes gestalten, weil die Tickets nicht mehr versandt werden.

  • Meint ihr wirklich, 96 lässt sich verarschen und verkauft an Gäste außerhalb des normalen Gästekontingents? :kichern:


    Bei Schalke scheint es so zu sein, dass kein Kauf, sondern nur eine Anfrage möglich ist. guckst du hier


    Ich gehe schwer davon aus, dass die Popularität der Marke "Hannover 96" gerade durch die Decke geht und alle in Hannover auf die Heimspiele heiß wie Bratenfett sind.


    Sind jetzt keine 1896 Wortmeldungen, aber scheinbar ist es nicht unmöglich für Schlacke…


    https://www.schalker-block5.de…ostID=8277577#post8277577

  • Hat bei mir jetzt funktioniert, nachdem meine Freundin ihre Adresse angegeben hat. :)

    Deine Freundin war doch die nette Nachbarin von der anderen Seite der Etage und da habt ihr andere Adressen?! :grübel:

  • hui... die Hannover 96 GmbH & Co. KGaA hat auf meine gestrige Anfrage bez. der Nutzung der GVH Tickets mit den " Mobilen " nicht personalisierten Tickets geantwortet .


    Aber so richtig verstanden habe ich eine mögliche Nutzung der Tickets im GVH leider immer noch nicht...ggf. kann mir ja einer von Euch die Antwort verständlich erklären :lookaround:




    Sehr geehrter Herr XXX,

    vielen Dank für Ihre E- Mail.

    Im Rahmen der 2G-Regel die Tickets nicht mehr einzeln personalisiert werden müssen, sondern der Käufer im Falle einer Infektionsnachverfolgung die Begleiter benennen müsste. Dennoch steht es Ihnen frei die Tickets einzeln auf verschiedene Namen zu buchen, um diese für den OPNV nutzen zu können.



    Mit freundlichen Grüßen


    Hannover 96



  • Ja das ging vor Corona über den Ticket-Onlineshop, dort konnte man jedes Ticket mit einem Namen versehen. Jetzt zum SChalke-Spiel geht das nicht, da scheint auch der GVH nicht auf dem aktuellen Stand. Aber mal ganz im Ernst. Da wird keiner 60 Euro zahlen müssen, denn es gilt ja für alle verkauften Tickets gleichermaßen.

  • Naja, Du sollst dann halt einen eigenen Acct. pro Nutzer haben, dass der Rechnungsempfänger eben namentlich draufsteht und so als Ticket gilt.

  • ich kann mich ehrlich gesagt nicht dran erinnern, das ich schon mal in der bahn am spieltag kontrolliert wurde. das kann natürlich auch an der relativ kurzen fahrzeit im re von wunstorf nach hannover liegen.

  • Zitat

    Für diese Veranstaltung stehen aktuell keine Tickets zur Verfügung.

    schon ewig diesen Spruch im Ticketshop gelesen

  • Naja, Du sollst dann halt einen eigenen Acct. pro Nutzer haben, dass der Rechnungsempfänger eben namentlich draufsteht und so als Ticket gilt.

    Was natürlich nicht funktioniert hätte, denn der Nutzer des zweiten Tickets, welches ich im Mitgliedervorverkauf gekauft habe, hätte zu dem Zeitpunkt noch kein Ticket kaufen können.