Umzug nach Hannover - wohin?

  • Ich habe das große Glück, dass ich ab Januar endlich wieder nach Hannover ziehen darf. Allerdings ist das schon über zehn Jahre her, dass ich wegzog.
    Deshalb hätte ich gerne Eure Meinung zur Frage wo man in Hannover am besten wohnt - und warum. :-)

  • Kommt drauf an, was du willst. Ruhig wohnen, zentral wohnen, Chance auf Altbau oder Altbau-Hasser, Kneipen/Kioske in der Nähe, mit oder ohne Familie...wir brauchen mehr Details! ;)

  • Ich bin zwar nicht gefragt, aber...


    Zitat

    Original von Bonez
    Ruhig wohnen, (...) Kneipen/Kioske in der Nähe, (...) ohne Familie


    Danke im vorraus. ;)

  • So in der Art. Keine Schnellwege, keine Bahngleise. Muss aber auch nicht irgendwo abgeschieden am Ende einer Sackgasse sein.

  • Innenstadt wird immer scheisser, List/ Oststadt wohnen zu Denunzianten und Querulanten mutierte Altpädagogen, Zooviertel zu teuer und gähn. Südstadt könnte in ein paar Jahren, wenn die Langeweile ausgestorben ist, vielleicht wieder nach vorn kommen. Linden fängt langsam an, alt zu werden.
    Vielleicht Nordstadt? Da setzt sich das Chaos allmählich, und der Stadtteil wird angenehm bunt.

  • Der Gedanke durchzuckte mich auch, aber der Impuls, auf "Antwort erstellen" zu klicken, war schon unterwegs! :kichern:


    Vor allem, nachdem ich selbst bislang in Oberricklingen, Limmer und Vahrenwald gewohnt habe...


    Hab´s nicht so böse gemeint, wie es da steht. Sorry an die Betroffenen!
    Lediglich die Tendenz stimmt.

  • ledeburg.
    10% wahlbeteiligung, knast in der nähe und supermarkt mit gitterstäben.
    und das alles bei nur gefühlten 96 einwohnern.

  • Zitat

    Original von Hylla
    zieh in ne vorstadt. die city erzeugt nur freaks!


    Genau, Lehrte ist eine gute Wahl. Dann wirst Du so ausgeglichen wie Hylla.


    Edit:
    Nachteil: Die Tastaturen haben keine Umschalt-Taste.

    Einmal editiert, zuletzt von Hedemann ()

  • gut erkannt, lieber hedemann. erst 18 jahre langenhagen, danach roderbruch, dann wieder langenhagen um dann in burgwedel zu landen. nach 4 jahren list zog es mich dann doch wieder ins umfeld über burgwedel nach aligse und nun lehrte. und so kleinbürgerlich das leben hier ist, so klein sind auch die buchstaben.
    und lehrte ist wirklich ne gute wahl. wissen nur die wenigsten. die lehrter schon gar nicht.

    2 Mal editiert, zuletzt von Hylla ()

  • Zitat

    Original von 96jung
    Und Kinder sollte man dort auch nicht zur Schule schicken.


    da muss man in hannover aber auch sorgfalt walten lassen...

  • Zitat

    Original von 96jung
    Und Kinder sollte man dort auch nicht zur Schule schicken.


    sagt jemand aus burgdorf. :rofl: