Maschsee-Fest

  • Naja, wenn es angeblich darum geht, dass man aufgrund einer Sperrstunde um 1 bzw. 2 kein Geld verdienen könne, dann scheint mir das vorgeschoben

  • Ist ja nicht nur wegen der Sperrstunde. Sondern das ist dann der Tropfen, der das Fass zum überlaufen bringt. So versteh ich das zumindest.


  • Scheint kein Problem für die Verantwortlichen zu sein. Die HAZ berichtet heute, dass das Fest bis auf einen Platz ausgebucht sei.

  • Sonnenschein am See, schicke Leute gucken, Musik für umme, ein kühles Mneralwasser, mit Freunden quatschen, über JGAs amüsieren...
    Gibt schlimmeres.

  • Maschseefest ist das, was man draus macht. Ne komplette Seerunde am Abend, die Ruhe im Westen und den Trubel im Norden abwechselnd genießen und mit Freunden ein kühles Getränk zu sich nehmen, ist nun nicht die schlechteste Abendbeschäftigung. Um die Punkte, die einen dann wirklich massiv nerven (bei mir zum Beispiel der Gosch-Tempel), kann man dabei gut einen Bogen machen.

  • Um die Punkte, die einen dann wirklich massiv nerven (bei mir zum Beispiel der Gosch-Tempel), kann man dabei gut einen Bogen machen.


    Oder daran vorbei latschen und sich über die Leute lustig machen. Was ich natürlich nie machen würde, aber ich kenne da welche... *hüstel*bambi*hüstel*

  • Um die Punkte, die einen dann wirklich massiv nerven (bei mir zum Beispiel der Gosch-Tempel), kann man dabei gut einen Bogen machen.


    Oder daran vorbei latschen und sich über die Leute lustig machen. Was ich natürlich nie machen würde, aber ich kenne da welche... *hüstel*bambi*hüstel*


    Das meinte ich letztendlich. Wenn ich um Gosch einen großen Bogen machen will, bekomme ich entweder nasse Füße oder ich werde überfahren.

  • SHG Chris, ich bin halt so simpel gestrickt.
    Ich könnte mich stundenlang an JGAs erfreuen oder mich über Camp David Polo Shirts lustig machen.

  • Die Löwenbastion zukünftig also komplett offen zur Straße? Was sagen denn die Terrorverhinderungssicherheitskonzeptionierer dazu?