• Tatsächlich werden dann die Fitnessstudios geschlossen sein, man kann keine Bar, Disko oder Fussball besuchen und man kann keine Frauen mehr kennenlernen und daten... aber es kommt noch eine Zeitlang schleichender als Covid-19. Also weitermachen!


    :wut:

  • Ich stelle mich gerad seelisch darauf ein, in eine Gegend überzusiedeln, deren Prognose sagt, in 2070 ist aufgrund der Hitze kein menschliches Leben mehr möglich.


    Mal sehen, was wirklich passiert und ob ich tatsächlich noch meine Zelte dort aufbauen kann.


    Nichts destotrotz bin ich mit meiner Erstheimat-Gesellschaft emotional mittlerweile so entzweit, dass ich gerad all mein Geld in das Land buttere, um eine kleine Chance auf ein existensicheres Exil schon vor der Rente zu haben.


    Ein Dach übern Kopf, Fressen, Wasser, Ruhe (innere) und meinen Mann, viel mehr brauch und will ich mittlerweile gar nicht mehr.


    Vielleicht ab und an mal ein wenig jamaican food. Aber selbst das ist bei der Hitze eigentlich nicht nötig.


    Derzeit ist die Arbeitszeit meines Mannes 5:00 bis 10:00/11:00 und von kurz vor Abenddämmerung bis nach dem Dunkelwerden. Es muss aber trotzdem immer mal ein arbeitsfreien Tag eingelegt werden, um es überhaupt durchzustehen.


    Jetzt, Ortszeit 11:37 haben sie 36°C, es geht heut auf 43°C.


    Mein Mann hat festgestellt, dass die Nächte kälter werden als früher. Das Wüstenklima scheint nah.