Interviews mit "gegnerischen" Seiten-Betreibern

  • Ein Interview mit mir steht dabei nicht zur Debatte, ich würde mich dem aber auch nicht verschließen. Ganz ganz selten kommt es vor, dass ich selbst solche Anfragen bekomme.


    Dann brauchst Du bald einen Manager.
    Oder eröffnest einen Faden, in welchem wir alle über Deine Karriere-Schritte abstimmen.

  • Mal sehen. ;)


    Gibt es denn aktuelle Wünsche für das Interview mit einem Blogger des kleinen hsv?

  • Etwas mehr Rock 'n' Roll dürfte schon sein. Wenn es den Usern gefällt, ist trotzdem alles in Butter.

  • Die Frage, welche(n) Spieler er / sie gern in der eigenen Mannschaft sehen würde, finde ich interessant und es wäre schön, wenn die wieder kommt. Selbstverständlich hat Hamburg eine qualitativ bessere Mannschaft, aber es könnte ja sein das z.B. Schulz oder Fromlowitz gern als Neuzugänge gesehen werden. Das ist ja auch eine sehr persönliche Meinung.

  • Für Außenstehende kaum nachvollziehbar, warum Labbadias Mannschaften in der Rückrunde plötzlich so "abstürzen", wenn doch am Anfang alle so zufrieden mit Labbadia waren. Was stimmt nicht?


    Wie schätzt du die Chancen von Hannover auf den Nichtabstieg realistisch (!) ein?

  • Ich glaube, Fink spielte auf die vielen Namensänderungen des Volksparks an. Ein Spruch wurde mal als Signatur verwendet und lautete sinngemäß: HSH-Nordbank-Arena klingt doch doof, unser Stadion ist und bleibt die AOL-Arena.


    Aber vielleicht irre ich mich auch.

  • Auch nach dem zweiten Inti werde ich damit nicht warm. Ich verspüre wenig Lust zu lesen, warum andere Vereine angeblich geiler sind. Dafür ist mir das fanmag einfach zu heilig. Vielleicht ließe sich die Aktion ja dahingehend modifizieren, dass man vor Saisonstart eine Umfrage (ähnlich zum Inti / 11 Freunde Saisonplaner) macht, die dann zu den Spielen erscheint. Das bedeutet evt. etwas mehr Aufwand, dürfte sich jedoch deutlich von der jetzigen Form, die doch arg an Interviews, wie sie hannoversche Tageszeitungen gerne führen erinnert, abheben.

  • Sehe ich ählich. Das Interview hat mir wenig gefallen, lag aber vll. auch an dem Interviewpartner.