Ron-Robert Zieler

  • Laut Sportbuzzer hält Kocak Zieler allein in der Rückrunde 10-verlorene Punkte vor die mit entscheidend dafür gewesen sein soll, das man nicht mehr in den Aufstiegskampf eingreifen konnte.


    Welche Spiele hat der Typ bitte gesehen? Klingt eher so als suche maneinen Sündenbock lächerlich.

  • Beim Abstieg 2019 war Zieler in 34 Spielen (0.82 Punkte/Spiel) + Relegation (1 Punkt/Spiel) als Esser bei 96 in 32 Spielen (0,66 Punkte/Spiel). Zieler hat sich bei der Abwehr von direkten Freistößen und Elfmetern gesteigert. Für den Hühnerhaufen davor kann er wenig.

  • Wieviel Punkte haben wir liegen gelassen, weil Kocak sich vercoacht hat?:engel:(Aufstellung, Einwechslungen...)

    Ist ja eigentlich auch egal... wenn er Zieler jetzt nicht hinhängen würde. Ich finde es schon unanständig nach einem Spiel einen Spieler namentlich hervorzuheben und ihn für ein Gegentor oder Punktverlust verantwortlich zu machen, weil immer eine MANNSCHAFT auf dem Platz steht. Intern kann und muss er dann schon Ross und Reiter nennen. Aber sowas wie jetzt ist zum kotzen, zumal es offensichtlich an die Presse durchgesteckt wird.

  • Heißt das dann eigentlich wirklich, dass Zieler für die vergangene Saison eine Stammplatzgarantie im Vertrag stehen hatte? Oder wieso hat Kocak nicht einfach einen anderen Torwart ins Tor gestellt, wenn Zieler doch die Punkte zum Aufstieg gekostet hat? Und galt diese Garantie dann wirklich nur für ein Jahr, wenn man ihn jetzt ersetzen kann? Oder kostet es einfach nur mehr Geld, wenn er nicht spielt? Und wäre es ein Aufstieg dann nicht wert gewesen, diese Strafzahlungen in Kauf zu nehmen? Das passt doch alles vorne und hinten nicht.

  • Zieler ist als Nr. 1 geholt worden und Esser musste auf die Bank. Kocak hatte das so belassen. Angeblich war es nicht seine Entscheidung, Esser zu 18$$ ziehen zu lassen.

  • Laut Sportbuzzer hält Kocak Zieler allein in der Rückrunde 10-verlorene Punkte vor die mit entscheidend dafür gewesen sein soll, das man nicht mehr in den Aufstiegskampf eingreifen konnte.

    Wüsste mal gern, welche Punkte das sein sollen.


    Stuttgart - 2:2 - Zieler bei beiden Gegentoren chancenlos, Kicker-Note 2,5.

    Regensburg - 0:1 - Gegentor nach Elfmeter nach unfassbar dummen Foul von Anton. Kicker: 2,5.

    Wehen-Wiesbaden - 2:2 - Fehler von Zieler beim 2:2.

    HSV - 1:1 - hier wohl Fehler von Zieler vor der Ecke, die das 1:1 brachte.

    Bielefeld - 0:1 - Zieler chancenlos beim Gegentor, Kicker: 3.

    KSC: - 1:1 - siehe Bielefeld.

    Sandhausen - 0:3 - siehe Bielefeld, nur Plural bzgl. der Gegentore. Das Spiel hat Kocak vercoacht.

    Darmstadt - 2:3 - Zieler bei den Gegentoren chancenlos, Kicker: 3.


    WO um alles in der Welt nimmt Kocak die 10 Punkte her? Ich komme hier auf maximal vier Punkte. Wobei das HSV-Spiel ja schon diskutiert wurde; da geht das 1:1 völlig in Ordnung und niemand hat 96 gezwungen, da gegen Pohjanpalo so miserabel zu verteidigen.


    Wenn ich das richtig rechne, hat 96 in der Rückrunde unter Beteiligung von Zieler eh nur 20 Punkte abgegeben. Und für die Hälfte davon soll Zieler verantwortlich sein?


    Das ist nicht mehr dumm, das ist boshaft.

  • und wieso hinterfragt die Aussage scheinbar wieder nur der Fanmag und nicht die lokale Presse? Wie sehr wünsche ich mir mehr Objektivität/kritische Nachfragen :???:

  • 20 Punkte abgegeben sind genau 20 zu viel für unsere Ansprüche. Wir stellen einen Torwart auf, damit der unser Tor vor Bällen bewahrt. Allein oben sind 15 Gegentreffer aufgezählt, d.h. der Torwart hat 15mal versagt.

    So geht Analyse!

  • Laut Sportbuzzer hält Kocak Zieler allein in der Rückrunde 10-verlorene Punkte vor die mit entscheidend dafür gewesen sein soll, das man nicht mehr in den Aufstiegskampf eingreifen konnte.



    Also wenn ich nach ner wirklich kurzen Draufsicht der Dinge mal z.b. die Stellungsfehler von Elez, die Langsamkeit von Korb, ungenaue Abspiele Bakalorz, fehlende Treffsicherheit Weydandt etc. aufaddiere dann komme ich defensiv gerechnet auf ca. 225 Punkte die 96 am Ende fehlen.


    Und wenn Kocak erstmal anfängt mit der gleichen Stringenz und der scharfen Sense wie bei Zieler durch den gesamten Kader herumzufuhrwerken, dann sind wir locker im vierstelligen Bereich der fehlenden Punkte.

    Wo 96 da stehen könnte würde, also das wäre wohl vollumfänglich bekannt.


    Es kommt mir so vor als wenn Kocak nach der nennen wir es großzügig, "Aufholjagd" mit Platz 6 am Ende glaubt, er wäre jetzt der große Zampano. Der Pep vom Maschsee.

    Er sollte eigentlich wissen daß das im Trainergeschäft ganz schnell in die andere Richtung gehen kann.



    Wenn ich das richtig rechne, hat 96 in der Rückrunde unter Beteiligung von Zieler eh nur 20 Punkte abgegeben. Und für die Hälfte davon soll Zieler alleine verantwortlich sein?


    So passt es aus Sicht von Kocak sicherlich (noch) besser.