Alltagserkenntnisse

  • Das wäre ja schön.:)


    Nö, Ausschnitte werden neu montiert und mit "lustigen" Kommentaren bezüglich Aussehen und Kleidung versehen und dann in den sozialen Netzwerken geteilt.

  • Und ich habe mich damals über die Kommilitonin im FB Sozialwissenschaften lustig gemacht, die immer einen Stapel Boulevard-Medien (Goldenes Blatt, Frau im Spiegel,...) bei sich hatte. Ich vermutete darin eine sehr eigenwillige Interpretation der Forderung sämtlicher Dozenten, täglich mehr als eine Tageszeitung und andere Magazine zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft von innen zu betrachten.

  • Dann hat deine Kommilitonin das doch prima umgesetzt, gesellschaftsrelevante Themen zwecks soziologischer Studien zu konsumieren... ;)

    Haben wir seinerzeit mit dem kicker genauso gehalten, als freilich Ökonomen nur zum Wirtschaftsfaktor Profisport. Wir waren unserem Martin über ein Jahrzehnt voraus! :P

  • Vielleicht hätte ich damals einen Schein für die Besuche bei meiner Oma einfordern sollen 🤔


    Beim Konfirmandenunterricht klappte es ja auch, wenn ich bei der Frage, ob ich am Sonntag in der Kirche war, sagte, ja in der xy-Kirche in Verbotene Stadt, was das eigentliche "Nein" verschleiern sollte.

  • Es gibt noch Businessphrasen, die mir neu sind.

    Da hat doch jemand „zeitnah ein gebündeltes Feedback“ gefordert. Ist das nun die Steigerung von vollumfänglich?:grübel:

  • Kenne ich als feststehenden Begriff auch nicht. Geht es um ein Feedback zu verschiedenen Aspekten eines Themas, bei dem man andernfalls damit rechnen müsste, vereinzelt von mehreren Kollegen zu hören? :ahnungslos:

  • jepp, hört sich für mich so an, als ob man eine Gruppe anspricht in dem Sinne "macht Euch mal in der Gruppe Gedanken dazu, diskutiert das aus und gebt mir dann ein gebündeltes Feedback"

  • Vielleicht ist es auch nur eine Ergänzung und lautet vollständig: „zeitnah ein vollumfängliches gebündeltes Feedback“ 🤔. Auf dem Bau würde man wohl sagen „Alles klar? Sonst fragen.“

  • "Schöne Kaffeekanne" ist ein Schimpfwort.


    Ich habe bei eBay eine Kaffeekanne erworben, die ich schön fand. Also schrieb ich das genauso in die Bewertung. Seitens eBay gab es allerdings die Fehlermeldung: Wir erlauben keine obszönen Ausdrücke bei eBay. Bitte bearbeiten Sie Ihren Kommentar.

  • Und es wird noch nicht einmal von kathano1 selbst bemerkt, warum das so ekelhaft ist. :nein: Ich habe den Beitrag gemeldet. Wollen wir doch mal sehen, was die neue Moderationspolitik so taugt.

  • Ich denke, es wurde ihm jetzt genügend Zeit gegeben, den Beitrag oben zu editieren. Er scheint den Fehler also nicht einzusehen, viel mehr noch, er steht dazu!:wut:Alte Kaffeekanne!* (sorry, aber ich kann echt nicht mehr an mich halten).


    *Edit: Nein, das ging zu weit, da sind mir die Sicherungen durchgebrannt. Diese Beleidigung nehme ich zurück.

  • "Schöne Kaffeekanne"

    Also jetzt ist's auch mal gut, ne! Wir sitzen hier und überlegen, wie und ob überhaupt das Klima im Forum wieder auf ein erträgliches Maß zu bringen ist und dann kommst Du mit sowas!!!!
    Dann können wir uns das ganze auch sparen!!

  • "Schöne Kaffeekanne" ist ein Schimpfwort.


    Ich habe bei eBay eine Kaffeekanne erworben, die ich schön fand. Also schrieb ich das genauso in die Bewertung. Seitens eBay gab es allerdings die Fehlermeldung: Wir erlauben keine obszönen Ausdrücke bei eBay. Bitte bearbeiten Sie Ihren Kommentar.


    da das ein Computer filtert, fand er Affe im Wort k AFFE ekanne vermutlich nicht so toll.