Alltagserkenntnisse

  • und Haus)

    Vollmachten die das Grundstück/Haus betreffen (Kauf, Verkauf, Belastung, Entlastung...) müssen notariell beglaubigt sein.


    Banken stellen sich gerne quer, wenn man nicht ihre Vollmachtsvordrucke verwendet. Das ist nicht in Ordnung aber das nutzt einem im Falle des Falles erst mal nichts.

  • Heftig, wenn man das so hautnah mitbekommt. Da wird einem erschreckend klar, wie schnell das Leben - auch das eigene - vorbei sein kann.

    Ja. Die wollten ein Kind adoptieren, sind erst vor einem Jahr ins Haus eingezogen. Jetzt ist er allein. Das sozusagen den ganzen Tag mitzubekommen, auch wenn zum Glück Familie von ihm da ist, ist richtig traurig. Da wo sonst die Partnerin war, ist nichts mehr. Die Nachbarn haben alle super zusammen gestanden und die Hunde wurden übernommen usw.


    Ich weiß, es ist ein Einzelschicksal, dennoch berührt das sehr.

  • Uff, das ist eine schlimme Sache. Auch für dich, da du das so hautnah miterlebt hast.

    Ich hoffe, dass es dich nicht zu sehr belastet.

  • hihi.

    na? schön durchgehärtet? :D

    vorm durchhärten kommt noch die stufe, da wird es so krüsselich wie kleine perlen versetzt mit klebstoff. da kriegst du nix mehr mit hin.

    schön find ich auch immer, wenn opa heinz sagt: warte junge, ich hab da noch ne angefangene kartusche vom umbau damals, ich hab aber vorn in die spitze einen nagel gesteckt. (wahlweise hier: mit klebeband verschlossen.

  • Apropos Presse…


    Springer-CEO Mathias Döpfner klärt auf welche Grenzen journalistische Berichterstattung hat:

    Zitat

    „Zumindest mir geht es so, dass ich manches Übertriebene und Unsinnige in einer privaten Unterhaltung sage oder schreibe. Und trotzdem lege ich Wert darauf, dass es privat ist und nicht behandelt wird wie ein Zitat. Das ist doch eine Grenzüberschreitung.“

    Das sind dann sicherlich in Zukunft auch die Maßstäbe im Hause Springer.

  • Dann ist die "Bild" auch Teil einer privaten Unterhaltung? Das würde das

    Zitat
    Übertriebene und Unsinnige

    erklären.

  • Ich sag auch immer zu meinen Freunden wenn wir uns inoffiziell treffen, dass die BRD sich immer mehr zur DDR entwickelt und es dann eine Systempresse gibt. Normal stimmt das natürlich nicht … :grübel: