Alltagserkenntnisse

  • Die Corona Warn App hat letztes WE über 500.000 Menschen aufgrund eines Risikokontaktes gewarnt.

    Das sind fast exakt so viele Menschen, wie durch die Luca App in den letzten 15 Monaten von einem Risikokontakt erfahren haben.


    Aber ich möchte Smudo keinen Vorwurf machen.

  • Die Corona Warn App hat letztes WE über 500.000 Menschen aufgrund eines Risikokontaktes gewarnt.

    Das sind fast exakt so viele Menschen, wie durch die Luca App in den letzten 15 Monaten von einem Risikokontakt erfahren haben.


    Aber ich möchte Smudo keinen Vorwurf machen.

    Ich bin kein Verfechter der Luca App - aber die Warnungen beziehen sich ja auf ganz andere Grundlagen uns sind überhaupt nicht zu vergleichen.

  • Ist es nicht auch so, dass die Corona-Warnapp direkt warnt, während es bei Luca über die Gesundheitsämter geht?

  • Ich habe gestern seit Jahren wieder mal die Stimme von Ben Wett gehört, die Älteren werden sich erinnern. Der wurde als Bernd Nass 1941 in Hannover geboren.

  • Zu meinem ploetzlichen Erkenntnis von heute gehoert die Tatsache, dass Ruhrgebiet zwischen Nordrhein und Westfalen geteilt ist. Essen, Duisburg, Wuppertal sind Nordrhein, Bochum, Dortmung, Gelsenkirchen sind Westfalen.

    Gut zu wissen bzw. wer koennte das vermuten...


    Also ich verbinde Westfalen nur mit Paderborn, Muenster, Bielefeld. Na ja, bis heute.

  • Das ahne ich jetzt auch.

    Obwohl der Begriff "ostwest" fuer mich komisch klingt. Ich meine, 1000 km ostwestlicher von Hannover befindet sich... Hannover.

  • Es gibt auch Südwestfalen, das ist so grob das Sauerland (die Gegend wo Veltins, Warsteiner, Krombacher und sowas "wech kommt"). Münster liegt übrigens nicht in Ostwestfalen, Münster liegt im Münsterland, das ist quasi das nördliche Westfalen. Das geht von den Niederlanden bis fast nach Bielefeld. Zentralwestfalen ist das zwischen Sauerland und Münsterland, also das östliche Ruhrgebiet.

    Ich weiß nicht mehr welcher Komiker vor gefühlt tausend Jahren immer gesagt hat, Gelsenkirchen wäre die Mitte Westfalens. Könnte Ekel Alfred oder Tegtmeier gewesen sein.

  • Danke. Ruhrgebiet ist dementsprechend kein historisches Gebiet (zwischen verschiedenen historischen Gebieten verteilt). Also sondern?

  • Die Ruhr ist ein Fluß in Westfalen, der in den Rhein mündet. Das "Ruhrgebiet" ist eine Gegend, wo man schon sehr früh Kohle gefunden hat und wo dadurch dann Industrie angesiedelt wurde und kleine Orte zu riesigen Städten gewachsen sind. Heute gehen diese Städte quasi lückenlos ineinander über. Dortmund, Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Oberhausen ... das ist quasi eine riesige Stadt. Die Gegend des Ruhrgebiets, die am Rhein liegt (z.B. Duisburg) gehört halt zum Rheinland, der Rest zu Westfalen.

  • Daraus ziehe ich das Fazit, das "Ruhrgebiet" ein spaeterer Begriff ist, als Westfalen z. B.

    Nochmal danke!

  • Sehr viel später sogar. Ergänzed darf an dieser Stelle erwähnt werden, dass die Gegend um die unaussprechliche Stadt Ostfalen genannt wird.