Emanuel Pogatetz

  • :unglaublich:


    Hätte ich jetzt nicht mit gerechnet, dass ich es schaffe, nach 15 Monaten Abstinenz innerhalb weniger Stunden einen Beitrag von Dir zu "provozieren".

  • Nee nee, eher dem "täglichen Mitlesen und beim Namen Christiansen nicht beherrschen können" sei Dank :kopf:

  • Die Bayern achten halt nicht auf Mannschaften und deren Spieler, wenn die nicht unter den ersten Drei der Liga sind.
    Das ist gar keine böse Absicht, dass sie nur Spieler von Konkurrenten verpflichten, die kennen schlicht keine anderen.


    Poga hakt hier gerade die Bundesliga ab.
    Der muss nicht zu den Bayern, den reizt vielleicht noch mal ´ne andere Liga, Italien oder Spanien vorzugsweise. Der will wohl tatsächlich in erster Linie Spass haben und etwas von der Welt sehen.

  • Wir dürfen aber auch nicht vergessen, dass Pogatetz ablösefrei zu uns kam und er sich u.a. durch den Wechsel nach Hannover versprach, sich wieder bei einem Europäischen TOP-Club ins Gedächtnis zu rufen. Ich fände es zwar auch schade, wenn er gehen sollte - aber im Grunde entspräche ein eventueller Wechsel seinem auch offen ausgesprochenen Karriereplan!


    Um Spieler wie Haggui und Schulz finanzieren zu können, müssen wir auch hin und wieder "Schaufenster" spielen ...

  • Für mich ist das der Ritterschlag einer bisher gigantischen Saison. Dass ich das noch erleben darf.


    Bayern München legt Störfeuer bei Hannover 96, aus Angst die eigenen (noch erreichbaren) Minimalziele nicht mehr zu erreichen. Unfassbar geil!!! :rofl:




    Tatsächliches Interesse haben die Bayern garantiert nicht. Wenn die ihrem Arroganz-Arena-Publikum nächste Saison nicht mindestens ein Kaliber mit internationalen Meriten bieten, kannst du das Gebrüll in der Presse bis ins Nirvana hören.

  • Kann man mal den Schwachsinn beenden, zu glauben, dass tatsächlich Nerlinger bei irgendeinem österreichischen Schmierblatt anruft, um denen zu sagen, sie sollten mal verbreiten, der FC Bayern sei an Pogatetz interessiert? Das kann man doch nicht ernsthaft glauben. :nein:

  • man vergesse mir den del` Haye und vor allem Frank Hartmann nicht!


    Dennoch sollten wir auf ein Angebot von Real warten.

  • Wir dürfen aber auch nicht vergessen, dass Pogatetz ablösefrei zu uns kam und er sich u.a. durch den Wechsel nach Hannover versprach, sich wieder bei einem Europäischen TOP-Club ins Gedächtnis zu rufen. Ich fände es zwar auch schade, wenn er gehen sollte - aber im Grunde entspräche ein eventueller Wechsel seinem auch offen ausgesprochenen Karriereplan!


    Um Spieler wie Haggui und Schulz finanzieren zu können, müssen wir auch hin und wieder "Schaufenster" spielen ...


    Bei welchem Topclub hat er denn bisher gespielt?

  • Die Bayern achten halt nicht auf Mannschaften und deren Spieler, wenn die nicht unter den ersten Drei der Liga sind.
    Das ist gar keine böse Absicht, dass sie nur Spieler von Konkurrenten verpflichten, die kennen schlicht keine anderen.
    ...

    Nö.
    Schlaudraff (vom Absteiger Aachen), Podolski (vom Absteiger Köln), Lell (von Absteiger Köln), Jansen (vom Absteiger Gladbach), Olic (5. HSV), Görlitz (von Absteiger Karlsruhe), Baumjohann (von Fast-Absteiger Gladbach), Gustavo (von Hoffenheim).


    Mit Gomez, Klose und Borowski kamen in den letzten Jahren gerade einmal 3 Spieler von den Top 3 Teams der Buli zu Bayern.

  • ;) Genau. So gesehen: Unbedingt Platz 3 halten! Von einem 3.Platzierten kaufen die Bayern keine Defensivspieler.


    Zurück zum Ernst: Ich glaube ja eher, dass die Bayern an Höwedes baggern werden, sowie jemanden aus dem Ausland für die IV holen.

    Einmal editiert, zuletzt von RoterStorch ()

  • Auf Anhieb fallen mir Spartak Moskau und Bayer Leverkusen ein.


    Die Rede war doch von internationalen Topklubs und nicht Topklubs der einzelnen Ligen... ;)
    Und bei Leverkusen gespielt, hat er glaube ich auch nicht wirklich, oder?


    Naja, sei es drum - Bayern sollen schön woanders baggern und wirklich Höwedes & Neuer holen, so dass Schalke evtl. im nächsten Jahr da steht, wo derzeit noch WOB rumdümpelt. :D
    Pogatetz soll nach seinem ersten guten BuLi-Jahr bitte nichr durchdrehen und selbst für sich wissen, dass er in Hannover super aufgehoben und absoluter Publikumsliebling ist.

  • Lebe in Graz und habe das Interwiev eben im Ösi-Radio gehört. Er fühlt sich geehrt, glaubt aber nicht dass da was dran ist. Seine etwas ältere Aussage bezog sich auf seine Vertragslaufzeit bis 2013. Ein klares Bekenntnis zu den Roten oder Dementi klingt schon etwas anders... Andererseits kann man es einem Profi nicht übel nehmen, wenn er bei einem (tut mir Leid!!) intern. Topclub spielen will. Mit der Zahlung seines TM-Marktwertes wäre er aber ganz sicher nicht zu haben. Außerdem sind wir ja auch bald ein intern. Topclub :rocken:

  • Nerlinger schaut sich heute in Wien Österreich gegen Belgien an.
    Vielleicht beobachtet er aber auch nur belgische Verteidiger...