GaZ - Gute alte Zeit. Früher war alles ... anders.

  • gomf:


    Wunderbar!
    Aber was hätten wir gemacht, wenn wir Handys und Internet und Computer und so gehabt hätten?
    Die Zeiten haben sich geändert.


    Ich bin mal gespannt, wie wir alle, also auch die jüngeren unter uns, auf diese Zeit in 20 bis 30 Jahren zurückblicken....

  • Die 80er waren Scheiße.


    Hanebüchener Blödsinn. Oder warst Du einfach der Depp der Klasse, den sie alle naselang vertrimmt haben?
    Jedes Jahrzehnt hat seinen Charme, zumindest die, bei denen ich es aufgrund mehr oder minder bewusster Teilnahme beurteilen kann.

  • Ja, weil ich in den 80ern bereits 11 war. Das und die Nähe zu AKWs hat mich zu einem Vollarsch gemacht. Strahlung halt, was soll ich machen?
    Es beruhigt allerdings, dass die 80er schon als Geburtsjahr reichten, um jemanden zu versauen.

  • prickel, jetzt hast Du völlig die Kontrolle verloren, was? Rama bezog sich ganz offensichtlich auf den mc.


    Verdammt. Ich hatte mich schon gewundert, dass Du so alt aussiehst.


    Ändert natürlich den Rest der Aussage nicht im geringsten. Die 80er waren einfach die 80er. Dieses Gegreine über die vergangenen Jahrzehnte ist lächerliches Geschwurbel.

  • Lass ihm doch seine Meinung. Ich fand die 80er geil. Erster Sex, erster Alkohol, Stock Aitken Waterman :lookaround: und Werner Biskup :herz:

  • Auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm.


    Daran muss ich so oft denken. Und streite mnich mit meiner Freundin weil die ihre Kleinen nicht ohne Vollprotektion losstrampeln lässt.
    Aber gut, einmal hab ich auch einfach nur Glück gehabt als ich so aus dem Wald rausgeschossen kam und den R4 vom Schornsteinfeger auf die Felge genommen habe.





    Zitat

    Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen.


    in tapferen Selbstversuchen habe ich diese dämliche ERwachsenenbehauptung widerlegt, dass kaltes (Brunnen)wasser sich mit Kirschen nicht vertragen würde. Blödsinn.
    Aber rohe Bohnen sollte man besser wirklich nicht essen.


    Zitat

    Außerdem aßen wir Würmer.


    und machten an die ersten Rauchversuche mit Stroh- oder anderen Halmen, die vorne angesteckt wieder ausgepustet und dann gezogen wurden.


    Zitat

    Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war.


    dann hätte ich ja nie spielen dürfen.
    .

    Zitat

    Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zu Änderungen der Leistungsbewertung.


    Dafür sorgte die vorgesehene Einführung des Aufklärungsunterrichts für emotionale Elternabende. Mit Schülerbeteiligung. Wir waren schliesslich ein modernes Gymnasium.


    Zitat

    Das war klar und keiner konnte sich verstecken.


    Verstecken ist schwer, wenn eine riesige Rauchwolke über dem Stemmer Berg steht, weil da 4 jungs im Steinbruchgelände rumzündeln.


    Zitat

    WO IST DIE GUTE ALTE ZEIT HIN????


    Das geht alles auch heute noch. Aber nciht mehr automatisch bei allen Kindern. Weil mehr Möglichkeiten für jeden einzelnen sind, etwas anderes und alleine zu machen. Aber phasenweise blitzte das alles in den letzten 15 jahren hier auch noch wieder auf.

  • Diese Früher-Themen. Für jeden, der lieber früher als heute lebt, empfehle ich einen Umzug nach Concepcion.
    - In den Autos sitzen oft 6-7 Personen. Alle sind dabei unangeschnallt.
    - Fahrradhelme tragen nur die Kinder der europäischen Einwanderer.
    - Es gibt noch eine Spielhalle, in der ihr Pole Position daddeln könnt.
    - Wasser aus der Leitung zu trinken ist für alle selbstverständlich.
    - Die Kinder spielen mit allem, was als Spielzeug taugt.
    - Die Musik in den Clubs ist meistens 70er-80er-90er
    - Viele Läden sehen nach 80er Jahre aus
    - Das Stadion ist groß, hat Holzbänke, kein Dach und meistens kommen nur 2000-3000 Zuschauer
    etc.
    Ich vermisse oft die Gegenwart.

  • Dass immer gleich alle glauben, man wolle die vergangenen Zeiten gegen die aktuellen Jahre eintauschen.


    Ab und an in alten Zeiten schwelgen macht viel Spass, und wenn sich kurz das jeweilige Lebensgefühl für einen Bruchteil einer Sekunde eingestellt hat, ist das wie eine kurze Zeitreise.
    Ich kann daran keine Verweigerung der Gegenwart sehen. Ganz im Gegenteil bin ich das, was ich bin, aufgrund meiner Erfahrungen in den letzten (verdammt) 41 Jahren.

    Einmal editiert, zuletzt von prickelpit96 ()

  • Ein Mix wäre cool.


    Und natürlich ist es auch für die persönliche Wahrnehmung wesentlich, wo auf diesem Erdenball man sich befindet!


    Auf einem Hinterhessischen Dorf ists bestimmt immer noch ein wenig wie früher....