Was geht Euch auf die Nerven? Der ultimative Beschwerdefaden.....

  • Der Knaller war allerdings mal der Typ an der Rolltreppe zur U-Bahn unterm Bahnhof, der mich kurz vor Erreichen selbiger hastig überholte, dann auf der Rolltreppe wie angewurzelt stehnblieb, ständig auf die Uhr glotzte und unten angekommen wieder wie besengt loswetzte, damit er seine Bahn noch kriegt.

  • Das erinnert mich an einen Fips-Asmussen-Witz, Kaliber 1b:


    „Scheiß Stromausfall letzte Woche. Ich war vier Stunden im Aufzug eingesperrt.“ – „Ist doch gar nichts, ich stand sechs Stunden auf 'ner Rolltreppe!"


    Hach ja, Fips Asmussen.

  • Ich hab' das aber auch schon in anderen, viel größeren Städten erlebt.


    In München macht man das nur einmal... Da spielen sich tragische Szenen ab, wenn asiatische Touristen auf übelstem bayerisch bepöbelt werden.

  • Wenn viel los ist, geht es nunmal langsamer voran. Das ist nun mal so, leider auch auf Rolltreppen. Ob man sich darüber aufregen muss... :ahnungslos:

  • Immer dran denken: du stehst nicht einfach nur im Stau, du bist ein Teil des Staus. Auch auf der Rolltreppe.


    Themawechsel: Dönerbuden. Finde ich an sich nicht schlimm, aber diese inflationäre Verbreitung, durch die der klassische Imbiss ausstirbt, nervt. Gyros bekommt man auch fast nur noch im Restaurant.

  • Diese miesen, kleinen, pissige ROLLTREPPENLINKSSTEHER GEHEN MIR DERMASSEN AUF DIE NUESSE!!!!! IN JEDER VERSCHISSENEN STADT KLAPPT IST "RECHTS STEHEN; LINKS GEHEN" EIN NATURGESETZ UND DIE SACKGESICHTER, DIE SICH NICHT DARAN HALTEN, WERDEN VON DER ROLLTREPPE GEWORFEN - NUR IN HANNOVER SIND DIE LEUTE ZU SCHEISSENDÄMLICH !!!!!


    Atmen, Bonez, atmen.



    ICH stehe immer brav rechts... :engel:

  • Diese miesen, kleinen, pissige ROLLTREPPENLINKSSTEHER GEHEN MIR DERMASSEN AUF DIE NUESSE!!!!! IN JEDER VERSCHISSENEN STADT KLAPPT IST "RECHTS STEHEN; LINKS GEHEN" EIN NATURGESETZ UND DIE SACKGESICHTER, DIE SICH NICHT DARAN HALTEN, WERDEN VON DER ROLLTREPPE GEWORFEN - NUR IN HANNOVER SIND DIE LEUTE ZU SCHEISSENDÄMLICH !!!!!


    Atmen, Bonez, atmen.

    vllt kennen viele den spruch nicht so ganz genau und denken "links stehen - rechts gehen" ist richtig.
    wenn man sich nicht sicher ist könnte das ja auch stimmen :-D

  • Immer dran denken: du stehst nicht einfach nur im Stau, du bist ein Teil des Staus. Auch auf der Rolltreppe.


    Nur zum Teil. Ich stehe ja nur, weil irgendein Gehirnbraunschweiger vor mir das System nicht kapiert hat. Wer stehen will, möge das tun - auf der rechten Seite. Die linke Seite ist für die, die schneller vorankommen wollen. Und wenn du häufig wegen dieser Eierköppe die Feierabend-U-Bahn verpasst, würdest du dich auch aufregen - und zwar völlig zu Recht. ;)

  • Zeigt doch mal, was in euch steckt. Vielleicht sehen wir dann mal ein Video bei Bild.de wo gerade jemand von hinten die Rolltreppe runter getreten wird.

  • kinder. ausnahmslos. jede altersklasse. gut, vielleicht sind diese kleinen dinger, wenn sie nicht heulen ok, das war es dann aber auch.

  • obk die Zweite


    Da könnte ich Dir jetzt 1896 Gegenargumente liefern. Ich belasse es bei einer Empfehlung: Wenn Du Dein Erstgeborenes erstmalig im Arm hast, ist alles was vorher war, Asche.


    PS: Asche, nicht Aschi.

  • Bonez: Ich finde tatsächlich die beiden schlimmer die direkt oben (oder unten) am Ende der Rolltreppe stehenbleiben und erstmal ein Pläuschen halten/sich orientieren.

  • Keine Ahnung. Vielleicht gibt es die nur in den besseren Vierteln? :D


    Ich beziehe von denen nur den Strom, als Mieter (Grundversorgung) - vielleicht muss man da auch in Gas machen oder Eigentümer sein?! :grübel:


    Scheint eine Postwurfsendung an alle Haushalte zu sein, denn ich kriege das Heft ohne bei Gas oder Strom (direkter) Kunde zu sein.

  • Ah! Dann könnte das natürlich an meinem "Keine Werbung, keine Zeitungen, keine Rechnungen"-Aufkleber am Briefkasten liegen.