Felipe Trevizan Martins

  • @ Pokalheld: nach der neuen Philosophie hast du wahrscheinlich recht.


    Oder, man PLANT das alles rechtzeitig, seit März hatte man ja Zeit....

  • Meine Güte, Kirche/Dorf, anyone? Ja, Felipe hatte (mal wieder) einen Scheisstag, aber trotz Elfer hat Felipe das Spiel gestern nicht verloren. Und einen Scheisstag hatten noch 9 andere Spieler, gestern.

  • Fand ihn bis auf die Szene mit dem elfer gut. Ist auch der Einzige dahinten dessen lange Bälle auch mal ankommen, der auch mal versucht ein bisschen Tempo reinzubringen

  • Wieviel Freistöße oder halt Elfmeter er durch sein Zweikampfverhalten verursacht gehört schon zur Beurteilung der Gesamtleistung.

    Und mit dem Elfmeter war das Spiel dann gelaufen.

  • Hab ich wo geschrieben?


    Nun mach mal nichts Anderes draus, als ich es geschrieben habe.

    Mit dem 0:2 war Feierabend.

    Davor durfte man zumindest noch Hoffnung haben.

  • Okay, beim Stand von 0:1 kann immer mal einer zufällig reinfallen und das Spiel kann sich dann wenden.

    Für mich war wegen des hilflosen Auftretens nach dem 0:1 schon Feierabend.

  • Der holzt in jedem einzelnen Spiel mehrfach vollkommen ohne Not den Gegenspieler um. Egal in welcher Position. Da fehlt es komplett an Körperkontrolle. Keine Ahnung, wie man die Kritik da nur auf das gestrige Spiel beziehen kann. Der war, ist und bleibt als Innenverteidiger und Fußballspieler komplett ungeeignet. Vielleicht wäre Kontaktsport eher was für ihn.

  • Wir haben das doch hier schon in der Vergangenheit wiederholt moniert, dass sein Zweikampfverhalten eine Katastrophe ist.

    Insofern bezieht sich zumindest meine Kritik nicht nur auf das gestrige Spiel.