• Das einzige, was das auslösen würde, wäre Martin Kinds Kommentar, dass es gut gewesen sei, Prib verschenkt zu haben. Schließlich sei der ja offensichtlich charakterlich eher defensiv zu beurteilen.

  • Ich hoffe er knallt uns hier 3 Buden rein und er jubelt dann vor der VIP Tribüne...

    Oder vor Kocak. Allerdings ist das Spiel erst am 5. Spieltag, vielleicht ist der dann schon bei Trabzonspor (nach Abfindung natürlich).

  • Letztendlich ein guter Deal für Prib, Abfindung + 2 Jahre Vertrag in Düsseldorf.


    Bei einer PK in der Rückrunde, auf der Kocak Prib eigentlich gelobt hatte, hatte er in etwa gesagt "wir wissen alle, dass ihm die Spritzigkeit fehlt, aber...". Also wird KK ihn als zu langsam empfunden haben. Ob diejenigen die ihn jetzt ersetzen deutlich schneller sind, wird man sehen.

  • das sind ja nun auch ganz andere Anforderungen, er soll nicht spritzig sein, sondern in Düsseldorf suchen sie nur einen, der Verantwortung übernehmen will, feine Standards schießen und mit Technik überzeugen kann.

  • Achtung! Ich überspitze/übertreibe/polemisiere jetzt mal ganz bewußt:


    Das, was da gerade mit Zieler, Prib, Felipe, Bakalorz abläuft, erinnert mich an Stalinsche "Säuberungen" - übertragen auf das Fußballgeschäft.


    Ich gehe davon aus, dass Kind, Kocak und Zuber damit ein bestimmtes Ziel verfolgen und es aus ihrer Perspektive konsequent ist, so zu handeln. Ich hingegen wundere mich nur und kann es kaum fassen.


    Auf der anderen Seite ist es ja so, dass immer und immer wieder über Jahre hinweg von "Umbruch" gesprochen wurde. Was dabei rauskam war stets - wenn überhaupt - ein "Umbrüchchen". Zaghaft, halbherzig, inkonsequent. Hier und heute wird es anders angegangen: konsequent, kühl, herzlos.


    Diese "Umbrüchchen" der Vergangenheit haben nie wirklich was gebracht. Ich bin gespannt, ob dieser Radikalschnitt etwas positives ( im sportlichen Sinne) bringt.

  • Es wird ja gerade so getan, als wären Prib und Felipe aus großartiger Liebe zu 96 hier 7 oder Jahre geblieben und hätten auf die große Karriere verzichtet.


    Beide waren entweder schwach oder verletzt und hatten nie die Chance zu einem besseren Club zu wechseln, oder irgendwo mehr zu verdienen. Nur weil 96 sich jetzt menschlich wie immer unteriirdisch verhält, muss man beide Spieler nicht verklären.

  • Lustigerweise schreiben auf Facebook & Co. viele, die sich damals wie Bolle darüber gefreut haben, dass Bakalorz, Prib, Felipe & Co. auch weiterhin das 96-Trikot tragen, sowie Zieler dieses endlich wieder trägt, dass das jetzt genau so richtig sei, dass man sich dieser Spieler "endlich" entledigt. Das hat der Martin schon richtig gut hinbekommen mit seinen Jüngern.

  • Wahrscheinlich schon. Immerhin hat die Sowjetunion anschließend den Krieg gewonnen. Übertragen auf das Fussballgeschäft heißt das vielleicht Aufstieg.

  • Als Etappenziel vielleicht. Der gute Feldherr behält das Große und Ganze im Auge, und das kann nur der CL-Sieg sein.

  • Ich finde es richtig das man sich trennen möchte von Spielern die zwar schon länger im Verein sind, aber von denen man sportlich nicht mehr überzeugt ist.


    Es gibt für mich nachvollziehbare Gründe warum man mit Felipe,Prib,Bakalorz nicht mehr plant.

    Wenn man mit dem Spieler/Berater im Vorfeld darüber spricht, ok.

    Nur, wenn diese Spieler (noch) keinen neuen Verein haben/finden, dann bleiben sie halt. Basta.

    Das 96 eh keine Ablöse bekommt ist schlimm genug, aber das man ewig auch noch Abfindungen zahlt nur damit XY das Weite sucht ist vollpfostig und typisch für diesen Verein.


    Der Spieler geht jetzt zur Konkurrenz und bekommt dafür auch noch Geld. Das muß man sich mal überlegen.

    Man muß nicht 5 Wochen vor dem Ende der Transferperiode panisch den eigenen Spieler aus dem eigenen Vertrag (!) herauskaufen.

    96 ist schneller im Geld verbrennen, als das so mancher ne Kerze fürs Gebet anzünden kann.

  • soweit ich es verstehe, brauchte es dazu mehrere Jahre, zwischendurch auch das richtige Wetter, Hilfe von außen, die glücklicherweise maßlose Selbstüberschätzung und das Realitäten Ausblenden der Gegner- es müsste also schon Einiges zusammenkommen, dass es nun in einer Saison gelingt

  • Wie läuft eigentlich sowas?


    Prib hat Vertrag, soll aber gehen. Zuber soll Prib dann los werden. Funktioniert nicht. Weder für ein Appel und ein Ei noch für ordentlich Ablöse. Also sagt man Prib "hey, du sollst gehen, auch wenn du noch Vertrag hast, kein Verein will dich, also geben wir dir eine Abfindung und du packst deine Koffer". Darauf dann Prib: "Ja, ich finde keinen Verein. Gebt mir die Abfindung und ich bin weg." Und nächsten Tag unterschreibt Prib dann mit seiner Abfindung auf dem Konto einen neuen Vertrag in Düsseldorf. Das ist doch voll "in your face" und sicher auch nicht so schön für Zuber, der halt den Vertrag mit Düsseldorf auch hätte machen können.

  • niedersachse1896

    Da in Deinem Beitrag eine leise Kritik an Prib anklingt, mal folgendes Gedankenmodell: Prib hatte Kontakt zu Düsseldorf. "Nee, bei dem lächerlichen Gehalt, was Ihr mir bietet, da kann ich lieber in Trainingsgruppe 2 bei 96 meinen Vertrag aussitzen. Falls 96 mich abfinden sollte, dann kann ich mich ja eventuell nochmal melden."

  • Fortuna Düsseldorf hat sein liebstes Discountprodukt Ex-96er jedenfalls gefunden. Pinto, Avevor, Haggui, Ya Konan, Hoffmann, Gießelmann, Karaman, Prib,...wird langsam auffällig

  • Wahrscheinlich gab es da schon vorher Kontakt.

    Also:
    Ey Eddi, Du sollst weg - aber ich hab noch Vertrag, kannste knicken - OK such Dir trotzdem bitte was neues - Jo, DD würde, aber da verdiene ich weniger, also will ich ne Entschädigung - Ja OK, bieten Dir Summe X


    Das setzt natürlich Fußballer voraus, die noch Bock haben, zu kicken. Weil sonst setzt man sich auf die Tribüne und kassiert einfach ab.

  • Geht nun eventuell nach Düsseldorf. Wäre dann die Nummer wie bei Bakalorz. Wird durch Äußerungen des Arbeitgebers quasi unverkäuflich im Sinne von "kein Markt" gemacht, nimmt ne Abfindung mit und wechselt dann ablösefrei. Was da an Geld vernichtet wurde bei Zieler, Bakalorz, Prib und Felipe.

    Vor allem geht er zu einem Konstrukt, das aller Wahrscheinlichkeit nach in der Tabelle vor uns landen wird.


    Irre. Einfach nur irre, was die hier mit dem Laden machen.